Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 86

Thailandneuling stellt sich und die geplante Tour vor

Erstellt von RuMaRue, 06.08.2016, 14:15 Uhr · 85 Antworten · 4.814 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.302
    der nevergiveup eine verdrehte Einstellung haben möchte bzgl. Thailand auf Grund irgendwelcher obskuren Konstellationen, er sonst sehr vernünftig erscheinen mag.

    Die ganzen Vollkoffer, die sich alles reinfressen und -saufen, nie Sport machen, dann keuchend im staatlichen KH dahinsiechen, gar nicht wissen können, wie klasse das Leben eigentlich sein kann.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.895
    Wenn ich aus Thailand zurück komme, brauche ich noch mindestens drei freie Tage. Bin dann erst mal wie benommen. Auto fahren ist zwar zu keinem Zeitpunkt ein Problem, aber z. B. meinen Job machen könnte ich nicht.

  4. #73
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.302
    das ist verständlich. Hatte früher einen guten Kumpel in meiner WG, der den ganzen Winter in Indien verbrachte, er nach Rückkehr eine Woche nicht auf die Strasse ging .....

  5. #74
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.041
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Bin dann erst mal wie benommen.
    Das ist der Effekt, wenn man eben im Laufrad laeuft. Wiederhole mich hier, kenne das aber auch noch, wenn man aus dem Urlaub zurueck kam in ein kaltes unfreundliches distanziertes Spiesserland. Habe diesen Effekt nun seit ueber 15 Jahren nicht mehr, sondern freu mich eher drauf, irgendwo ein Projekt zu machen, neue Leute kennenzulernen und was zu erreichen. Klappt nicht immer, aber oft. Geld ist dabei eher egal, aber in DL schrubben wuerde ich mir nicht mehr antun wollen.

  6. #75
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.895
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Das ist der Effekt, wenn man eben im Laufrad laeuft. Wiederhole mich hier, kenne das aber auch noch, wenn man aus dem Urlaub zurueck kam in ein kaltes unfreundliches distanziertes Spiesserland. Habe diesen Effekt nun seit ueber 15 Jahren nicht mehr, sondern freu mich eher drauf, irgendwo ein Projekt zu machen, neue Leute kennenzulernen und was zu erreichen. Klappt nicht immer, aber oft. Geld ist dabei eher egal, aber in DL schrubben wuerde ich mir nicht mehr antun wollen.
    Das ist schön für Dich. Sei froh.

  7. #76
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.041
    Was am Ende uebrig bleibt Micha....

  8. #77
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.045
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Wenn ich aus Thailand zurück komme, brauche ich noch mindestens drei freie Tage. Bin dann erst mal wie benommen. Auto fahren ist zwar zu keinem Zeitpunkt ein Problem, aber z. B. meinen Job machen könnte ich nicht.
    Verstehe ich nicht. Wenn man Eco fliegt, dann ja, aber wenn man sich lang ausstrecken und schlafen kann, dann kann ich am nächsten Tag ins Büro. Das hat den Vorteil, dass ich aufgrund des Jetlag dann schon um Sechs da bin und die Mitarbeiter ein wenig schocken kann mit meiner frühen Anwesenheit.

    Ansonsten fühlt sich das in Deutschland im Vergleich immer wie in Watte an, die ersten Tage kann ich immer kaum fassen wie ruhig der Verkehr ist und vor allem wie wenig. Überhaupt, wie herrlich ruhig es hier ist.

  9. #78
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    18.141
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ansonsten fühlt sich das in Deutschland im Vergleich immer wie in Watte an, die ersten Tage kann ich immer kaum fassen wie ruhig der Verkehr ist und vor allem wie wenig. Überhaupt, wie herrlich ruhig es hier ist.
    ich komme ja meist im Winter zurück Januar oder Februar, und wenn ich dann mit dem Auto durch die Stadt fahre gegen Abend (spätnachmittag) dann wundere ich mich über die leeren Straßen, vermisse die Farben, die Suppenstände, ich nenne das die graue Kacke.
    Sehe ich dann meine Frau wie sie Fernsehen schaut und ich wieder auf dem Sofa liege, raffe ich garnicht wo ich hier bin und was ich hier soll, die Nachrichten berühren mich nicht, haben nichts mehr mit mir zu tun, und meine Gedanken schweifen permanent zurück, 12000km zurück, ich denke an die Wärme, das quirlige Treiben, denke an die Wellen, gleißende Sonne und Schwerelosigkeit..........

    manchmal brauche ich Wochen, aber mindestens ein paar Tage um halbwegs wieder zu funktionieren. Glücklicherweise habe ich diese Zeit und kanns ruhig angehen lassen. Als ich noch Single war, ist lange her, da hab ich auch wie Micha an den nächsten Thailandurlaub gedacht und verglich dieses Leben mit einem Cowboyleben. Die Arbeit hier war der wochenlange staubige Viehtreck und Thailand war die Belohnung und Tucson wo das verdiente Geld vom Viehtrieb auf den Kopp gehauen wurde in den Saloons.

    Seit ich nur noch ganz kurze Urlaube von 2-3 Wochen dort verbringe fällt es mir wesentlich leichter umzuswitchen.

  10. #79
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.895
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ansonsten fühlt sich das in Deutschland im Vergleich immer wie in Watte an, die ersten Tage kann ich immer kaum fassen wie ruhig der Verkehr ist und vor allem wie wenig. Überhaupt, wie herrlich ruhig es hier ist.
    Ja, der Straßenverkehr mag ja trotz aller Ödnes noch vergleichsweise entspannend wirken.

    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Verstehe ich nicht. Wenn man Eco fliegt, dann ja, aber wenn man sich lang ausstrecken und schlafen kann, dann kann ich am nächsten Tag ins Büro. Das hat den Vorteil, dass ich aufgrund des Jetlag dann schon um Sechs da bin und die Mitarbeiter ein wenig schocken kann mit meiner frühen Anwesenheit.
    Beeindruckend. Und nein, mit Eco hat das nix zu tun. Hab schon seit etlichen Jahren keine mehr von innen gesehen. Liegt wohl viel mehr daran, dass Du ein vergleichsweise junger, dynamischer Unternehmer bist, und ich dagegen ein fauler alter Sack. Gerade an den Umgang mit verbindlichen relevanten Zahlen, traue ich mich die ersten beiden Tage gar nicht ran. Am dritten Tag kann ich es versuchen, weiß aber, dass ich sehr besonnen und vorsichtig agieren muss.

    Und der notwendige Besuch eines Einkaufszentrums tut so weh, dass ich es beinahe auch körperlich spüre. Essen kann ich zunächst mal nur in Thairestaurants - und das ganz sicher nicht wegen dem Essen - sondern einzig wegen dem Klima. Die Menschen in der Umgebung zähle ich auch zum Klima.


    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ich komme ja meist im Winter zurück Januar oder Februar, und wenn ich dann mit dem Auto durch die Stadt fahre gegen Abend (spätnachmittag) dann wundere ich mich über die leeren Straßen, vermisse die Farben, die Suppenstände, ich nenne das die graue Kacke.
    Sehe ich dann meine Frau wie sie Fernsehen schaut und ich wieder auf dem Sofa liege, raffe ich garnicht wo ich hier bin und was ich hier soll, die Nachrichten berühren mich nicht, haben nichts mehr mit mir zu tun, und meine Gedanken schweifen permanent zurück, 12000km zurück, ich denke an die Wärme, das quirlige Treiben, denke an die Wellen, gleißende Sonne und Schwerelosigkeit..........

    manchmal brauche ich Wochen, aber mindestens ein paar Tage um halbwegs wieder zu funktionieren. Glücklicherweise habe ich diese Zeit und kanns ruhig angehen lassen. Als ich noch Single war, ist lange her, da hab ich auch wie Micha an den nächsten Thailandurlaub gedacht und verglich dieses Leben mit einem Cowboyleben. Die Arbeit hier war der wochenlange staubige Viehtreck und Thailand war die Belohnung und Tucson wo das verdiente Geld vom Viehtrieb auf den Kopp gehauen wurde in den Saloons.

    Seit ich nur noch ganz kurze Urlaube von 2-3 Wochen dort verbringe fällt es mir wesentlich leichter umzuswitchen.
    Ja vielleicht ändert sich das bei Dir ja wieder, wenn Du wie geplant, mal wieder länger weg bleibst.

    Wie ein Westernheld fühle ich mich nicht. Das passt sicher besser zu einem Yoga und Karate-Rolf.

    Ich fühle mich eher wie so ein armer Gastarbeiter aus den 50er und 60er Jahren.

    Diese Leute wollten ja nur in D etwas Geld verdienen um dann rasch wieder nach Hause zu können*. Die meisten von ihnen blieben aber hängen. Im Gegensatz zu mir. Ich setze mehr und mehr von dem um, was diese Leute nur geträumt hatten.

    Arbeiten in D und leben weit weg.

    Werde mich diesmal erstmals vor Ort Testweise mit meinem Arbeitsplatz verbinden. Wenn das (technisch) gut klappt - und der Boß mitspielt, dann so Gott will ... Mal sehen. Immerhin kam die Idee sogar von meinem Chef. Dachte erst der macht nur Spaß. Immerhin arbeite ich jetzt schon regelmäßig auch zu Hause. Ist vielleicht gar nicht so weit her geholt, dass sich auch aus größerer Distanz Ergebnisse erzielen lassen. Mal sehen ...

    Apropos Distanz, rolf2, ich dachte bisher, Du würdest Deine Urlaube in Thailand verbringen. Deine Distanzangabe deutet aber auf deutlich weiter entfernte Ziele hin.

    *Diese Menschen wollten wirklich nur etwas Geld verdienen. Damals gab es noch kein Allah hu akbar und keine Kopptücher oder ähnliche Bestrebungen sich von den Einheimischen zu distanzieren.

  11. #80
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.506
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Werde mich diesmal erstmals vor Ort Testweise mit meinem Arbeitsplatz verbinden. Wenn das (technisch) gut klappt - und der Boß mitspielt, dann so Gott will ... Mal sehen. Immerhin kam die Idee sogar von meinem Chef. Dachte erst der macht nur Spaß. Immerhin arbeite ich jetzt schon regelmäßig auch zu Hause. Ist vielleicht gar nicht so weit her geholt, dass sich auch aus größerer Distanz Ergebnisse erzielen lassen. Mal sehen ...
    Technisch ueberhaupt kein Problem.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abhisit und die Polizei sollen vor Gericht gestellt werden
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.07.09, 11:19
  2. Neuer stellt sich vor
    Von schiene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 24.07.06, 14:35
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 06.09.04, 14:55
  4. Neues Mitglied stellt sich vor !
    Von Bökelberger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.10.02, 09:39