Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 104

Thailand - teuer Land?

Erstellt von Samuianer, 02.07.2005, 08:07 Uhr · 103 Antworten · 7.700 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Thailand - teuer Land?

    Aufgrund einiger Post's die Thailand eine Verteuerung zusprechen, fuehle ich mich dazu angeregt, mal einen Thread bezueglich des Preis-Leistungsniveau's in Thailand zu eroeffnen.

    Was meint ihr? Ist z.B. ein Motorrad fuer 150 Thai Baht Miete fuer 24 Std. eine Nudelsuppe mit Einlage fuer 30.- ThB, ein Bratreis mit Schwein und Gemuese fuer 60.- ThB, ein Bier im "Open Air Cafe", am Strand mit live Musik fuer 80.- ThB "teuer" ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Tom_Bern
    Avatar von Tom_Bern

    Re: Thailand - teuer Land?

    Ich nehme an, dass Du dies aus der Sicht eines Thailand-Touristen meinst. Wenn man es aus dieser Sichtweise anschaut muss ich klar nein sagen, Thailand ist für Touristen immer noch ein sehr günstiges wenn nicht gar billiges Reiseland. Die von Dir erwähnten Beträge kann wirklich jeder Besucher des Landes bezahlen.

    Schwieriger wird es aber ein wenig, wenn man es aus Sicht eines Einheimischen anschaut. Wenn ich und meine Frau jeweils abseits vom Touristenstrom unterwegs sind, kosten die von Dir erwähnten Sachen (ausser der Miete für das Motorrad :-) ) dann nur noch die Hälfte. Dies ist auch in Ordnung so. Wenn nun aber die Preise überall dort wo die Touristen auftauchen erhöht werden, könnte dies dazu führen, dass sich die Einheimischen auf einmal von dort verabschieden müssten, weil das Leben für sie zu teuer wird.

    Doch um auf Deine Frage zurückzukehren: Wie erwähnt finde ich Thailand immer noch ein sehr günstiges Reiseland. Wir sollten auch nicht vergessen, wie sich der Baht in den letzten Jahren zum Euro/Schweizer Franken entwickelt hat. Wenn ich mich an meine ersten Thailand-Besuche vor rund 17, 18 Jahren erinnere... Dort bekam man für die gleichen Schweizer Franken sicher etwa 40% weniger Baht als es heute der Fall ist. Mit diesem Wertzerfall und dazu noch den immer billigeren Flugtarifen wurde eine Reise nach Thailand plötzlich für jedermann erschwinglich. Dies führte nicht nur zum positiven, finde ich... Wenn ich heute manchmal in den Touristenzentren die ausländischen Besucher begutachte, wünschte ich mir eigentlich, dass die Preise (speziell diejenigen der Flüge) wieder anziehen würden, damit sich ein paar Leute weniger die Reisen nach Thailand leisten können... Aber dies ist nun ein ganz anderes Thema.

    Gruss Tom

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand - teuer Land?

    Zitat Zitat von Tom_Bern",p="256902
    ...wie sich der Baht in den letzten Jahren zum Euro/Schweizer Franken entwickelt hat. Wenn ich mich an meine ersten Thailand-Besuche vor rund 17, 18 Jahren erinnere... Dort bekam man für die gleichen Schweizer Franken sicher etwa 40% weniger Baht als es heute der Fall ist. Mit diesem Wertzerfall und dazu noch den immer billigeren Flugtarifen wurde eine Reise nach Thailand plötzlich für jedermann erschwinglich.....
    Ahh...ja Danke fuer die Ergaenzung! Ganz vergessen!

    Stimmt, zur D-Mark d.h. zum Euro verhaelt es sich genauso!
    Gab es vor dem Waehrungscrash nur etwa 14-15 Baht fuer die DM gab es im
    Januar 1998 immerhin 30 Baht, das hat sich mit ca.50 Baht zum Euro stabilisiert.

  5. #4
    Avatar von rainers

    Registriert seit
    28.11.2003
    Beiträge
    638

    Re: Thailand - teuer Land?

    Die zitierten Preise sind überhöhte Samui + Touristen + Chaweng Beach Road Preise.
    Eine Strasse weiter landeinwärts ist es schon billiger.

    Auf dem Land gelten die Superniedrigpreise, z.B. nahe Nong Khai, Salaburi, Korat.

  6. #5
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Thailand - teuer Land?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="256892
    Aufgrund einiger Post's die Thailand eine Verteuerung zusprechen, fuehle ich mich dazu angeregt, mal einen Thread bezueglich des Preis-Leistungsniveau's in Thailand zu eroeffnen.

    Was meint ihr? Ist z.B. ein Motorrad fuer 150 Thai Baht Miete fuer 24 Std. eine Nudelsuppe mit Einlage fuer 30.- ThB, ein Bratreis mit Schwein und Gemuese fuer 60.- ThB, ein Bier im "Open Air Cafe", am Strand mit live Musik fuer 80.- ThB "teuer" ?
    also wenn ich mich an den letzten urlaub erinnere, ja das ist teuer

    da habe ich bezahlt:
    für 2 personen reiss mit hünchen gericht und getränk 60 thb;
    für nen moped löhne ich meist so um die 100 thb,
    nen zimmer mit air normaler dusche und wc 300 thb, alles bei 1 tägiger nutzung

    noch nix günstigeres habe ich bei den autos gefunden, da bin ich immernoch bei 800 thb pro tag (ich meine jetzt nen richtiges auto mit air automatik usw nicht die ollen susukijeeps für 300 thb)

  7. #6
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand - teuer Land?

    Zitat Zitat von rainers",p="256905
    Die zitierten Preise sind überhöhte Samui + Touristen + Chaweng Beach Road Preise.
    Eine Strasse weiter landeinwärts ist es schon billiger.

    Auf dem Land gelten die Superniedrigpreise, z.B. nahe Nong Khai, Salaburi, Korat.
    ;-D

    Ob "ueberhoeht", "touristisch" oder "Superniedrigpreise" - darum geht es garnicht - bin mir darueber im Klaren das es an ca.5000000 Garkuechen in T. Suppen um 8 Baht gibt und Curry auf Reis fuer 20 Baht, mal abgesehen davon das es hoechstens einen Plasteschemel, Blechloeffel-und Gabel, Plastegeschirr gibt und das Ganze am Wegesrand, Bordstein etc. eingenommen werden darf - die Frage war aber ob ein Bier im Strandlokal mit live-Musik etc. fuer 80.- Baht fuer den Thailandreisenden "teuer" ist?

    Oder mal anderes: Mit 10 Leuten in einem Resort auf Samui/Lamai essen gegangen, alle irgendwas frei gewaehlt (incl.2 Fische), mit Getraenken, Dessert und allem Drum und Dran schlaffe 80 Euronen - teuer????

  8. #7
    Avatar von rainers

    Registriert seit
    28.11.2003
    Beiträge
    638

    Re: Thailand - teuer Land?

    Kurze Antwort : JA - das ist teuer.

  9. #8
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Thailand - teuer Land?

    Thailand für Touristen erscheint mir zu billig, Thailand für Thai (ausser den paar Reichen) erscheint mir wahnsinnig teuer.

    Zu billig, weil ich Touristen erlebt habe, denen das Geld sehr locker saß und denen es egal war ob ihr Verhalten zu weiteren Preisschüben führt. Tageslöhne als Trinkgeld verteilen macht sich irgendwie nicht gut. Es kommt zu unguten Werteverschiebungen, wenn eine Flasche Wein soviel kostet wie eine LT-Lady am ganzen Tag, incl Putzen und kochen...

    Zu teuer, weil ein gewöhnlicher Thai in seinem Leben wohl niemals Pizza essen wird. Und wenn ein Essen im Landesinneren nur mal 20 Bath kostet, dann heisst das noch lange nicht, dass ein Arbeiter oder eine Arbeiterin sich das mit der Familie leisten könnte.

    Gruss
    mipooh

  10. #9
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Thailand - teuer Land?

    solang ich mit der Familie (9 Personen)fuer 13€ essen gehen und fuer 12€ (zwei Dreibettzimmer) uebernachten kann
    ist Thailand ein guenstiges Reiseland fuer mich

    Meine Panida und ich halten uns halt aus Tourizentren fern
    In Phrae tuts auch der Public Pool(Freibad)unverschaermter Farang Eintrittspreis 20Baht

    Hab noch nie innem Ressort-Restaurant gegessen die Garkuechen sind mir viel lieber und Sterne mag ich am Firmament und brauch die nicht beim Hotel

    Gruesse
    Lothar aus Lembeck

  11. #10
    Avatar von koksamlan

    Registriert seit
    07.12.2003
    Beiträge
    315

    Re: Thailand - teuer Land?

    Wenn ihr die Kaufkraft vergleichen wollt, dann muss das aber vergleichbar sein, nicht das Auskommen eines th. Zimmermädchens mit dem eines dt. Akademikers vergleichen!

    Eine Hilfskraft in Thailand verdient ca. 6000, ab Steuer, Krankendingsda und noch 200 in einen Pensionsfond, bleiben netto 5600 (ist konkretes Beispiel in Pattaya ähem Jomtien). Davon kann man 280x Essen für 20 Baht kaufen.
    Miete für eines dieser Mini-Appartments: 2000 (=36% von 5600).

    Eine Kassiererin im Wal-Mart in München verdient 900, bleiben netto 700. Wenn wir für das Essen 7,50 ansetzen, kann sie sich 90x Essen kaufen.
    Miete für ein Münchner Wohn-Klo: 400 (=60% von 700).


    Und die Moral von der Geschicht´ - es ist nicht Thailand besonders billig, sondern Deutschland besonders teuer!

    so long.

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.06.12, 13:43
  2. Warum sind Bücher in Thailand teuer?
    Von Bajok Tower im Forum Literarisches
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 15.10.11, 21:28
  3. Motorrad mieten in Thailand, wie teuer?
    Von Gerd / Muenchen im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.02.08, 19:32
  4. Wie teuer ist das Leben in Thailand?
    Von Rotsch444 im Forum Literarisches
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 26.07.07, 08:43
  5. Thailand - ein geteiltes Land
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 06.03.05, 05:25