Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thailand schießt Tourismus 143 Mio. USD zu

Erstellt von Hippo, 17.02.2009, 15:19 Uhr · 15 Antworten · 1.881 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Thailand schießt Tourismus 143 Mio. USD zu

    17.02.2009 14:52
    EMFIS.COM - Thailand schießt Tourismus 143 Mio. USD zu
    EMFIS.COM - Bangkok 17.02.2009 Die Weltwirtschaftskrise sowie die Ende 2008 in Thailand eskallierten Proteste, die mit der Besetzung und kurzzeitigen Schließung der Flughäfen endeten, belasten heute den bedeutenden Wirtschaftszweig Tourismus gewaltig. Die thailändische Regierung hat heute einen Finanzspritze für diesen Sektor in Höhe von 143 Millionen US Dollar bereit gestellt.

    Die 143 Millionen US Dollar sollen als Kredite von Banken an die Tourismusbranche vergeben werden, wofür der Staat haften will. Fünf Prozent des Bruttoinlandsproduktes erzielt Thailand durch den Tourismus. Außerdem sind rund sieben Prozent der arbeitenden Bevölkerung in Thailand im Tourismusgewerbe beschäftigt.
    finanzen.net EMFIS.COM

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Thailand schießt Tourismus 143 Mio. USD zu

    Strukturerhaltung anstatt dass die mal billigere Preise anbieten würden.

  4. #3
    Avatar von

    Re: Thailand schießt Tourismus 143 Mio. USD zu

    Zitat Zitat von simon",p="691907
    Strukturerhaltung anstatt dass die mal billigere Preise anbieten würden.
    Thailand hat bdei allen Rankings die ich kenne, das weltweit beste Preis/Leistungsverhaeltnis.
    Das ist einer der groessten Truempfe ueberhaupt.
    Was willst du denn da mit Preissenkungen?

  5. #4
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Thailand schießt Tourismus 143 Mio. USD zu

    Hast du mir mal einen Link zu so einem Rating ?
    Soweit ich das seit 6 Jahren beurteilen kann sind gleichbleibende Leistungen massiv teurer geworden, also ohne Gegenleistung. Das mag bei gewissen Konkurrenten wie Bali gleich sein, aber Thailand ist meines Erachtens bei vielen Dingen nicht wirklich günstig, und um top Preise zu verlangen ist die öffentliche Infrastruktur zu schwach.
    Aber würde mich echt interessieren so einen Preisvergleich der Tourismusländer, damit man die mehr oder weniger subjektiven Eindrücke ein wenig quanitifizieren kann.

  6. #5
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Thailand schießt Tourismus 143 Mio. USD zu

    Das verstehe ich nun auch nicht. Wo sollen Preise gesenkt werden?

    In erster Linie muss das Hauptübel beseitigt werden. In diesem Fall wieder Touristen nach Thailand gelockt werden.

    Vielleicht solltest Du in Europa urlauben, um die Preise in Thailand wieder zu schätzen.

  7. #6
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Thailand schießt Tourismus 143 Mio. USD zu

    Zitat Zitat von simon",p="691913
    aber Thailand ist meines Erachtens bei vielen Dingen nicht wirklich günstig
    Doch,Thailand ist sehr guenstig,wenn man dort lebt wie ein Thai,im Essen,Hotel-Wohnpreise,Befoerderungskosten und Benzin.
    Es gibt eigentlich 2 Gruende warum soviele Farangs in LOS leben,1.preisguenstig und 2.man kann als alter Mann eine junge Frau sein Eigen nennen (=Prestige)

  8. #7
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Thailand schießt Tourismus 143 Mio. USD zu

    Das ist richtig Otto, preisgünstig wenn man sich auf Thai Niveau hinunter begeben kann/will. Aber da vergleicht man halt nicht Gleiches mit Gleichem. Wenn du in Bangkok ein schönes 3 1/2 Zimmer Appartment mit Küche Nähe BTS willst kostet dich das mit dem gleichen Ausbaustandard ähnlich viel wie in der Schweiz. Wenn du dann ein Auto, westliches Essen, Kino etc etc, also ganz einfach den gleichen Standard willst zahlst du ganz ähnlich. Das jetzt mal wenn man in Thailand lebt. Wenn du dann in gute Pubs und Diskotheken gehst zahlst du genauso viel wie EU.
    Dass ich aber für ein einfaches Guest House, Khao Pad auf der Strasse und ein Bierchen in einer einfachen Bar weniger bezahle und Thailand somit "günstig" ist ist klar :-)
    Nur wenn ich in Bangkok unterwegs bin, und mir gar keine Mühe gebe günstig zu leben, also wie auf einem Städtetrip, mit gut essen, bisschen shoppen, Sightseeing etc., dann gebe ich ähnlich aus wie auf einem Städtetrip in einer europäischen Stadt. Immer noch weniger, aber irgendwo in einer ähnlichen Grössenordnung.
    Das sind alles subjektive Eindrücke, klar, deshalb hätte ich das gerne mal quantifiziert mit einer Studie oder so !

  9. #8
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Thailand schießt Tourismus 143 Mio. USD zu

    @Simon,

    wir reden doch von Tourismus und als normaler Tourist benötige ich gar keine 3 1/2 Zimmerwohnung.

    Aber
    Ich selbst hatte in einem Townhouse nähe On Nut gewohnt. Mietpreis 5.500 Baht. Kannst Du mir ähnliche Preise in Mitteleuropa (stand 2009) nennen?

    Verstehe sowieso nicht wieso wir über Thaipreise debattieren.
    Vergleiche Hotelpreise zwischen D und Th
    Vergleiche Preise für Bus, Bahn oder Flugzeug zwischen D und TH
    Vergleiche sämtliche Unterhaltungsmöglichkeiten.
    Vergleiche, vergleiche, vergleiche.

    OK einzelne Produkte sind teurer (z.B. Bratwurst), kann man aber verkraften.

  10. #9
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Thailand schießt Tourismus 143 Mio. USD zu

    @Silom: Das Problem ist halt grundsätzlich dass man nicht alzu viel Vergleichbares hat, die meisten Dinge/Dienstleistungen sind von niederer Qualität in Thailand, deshalb auch klar günstiger. Aber wieviel günstiger sind die vergleichbaren Dinge ? Das interessiert mich, das mit der 3 1/2 Zimmer Wohnung war nur ein Beispiel, weil ich weiss von einer Kollegin die für so eine Wohnung in Bangkok mehr als 100'000 Baht bezahlt, resp. deren Daddy. Und für den Preis kriege ich also wirklich auch was sehr schönes in Zürich.
    Und ohne zu wissen, das Townhouse wird halt auch nicht top Lage und Ausbaustandard haben oder ? edit: On Nut, ok, Nähe BTS ist schon gut.
    Ich hatte auch schon tolle, sehr günstige Wohnungsangebote in Thailand, aber wirklich auf unserem Niveau war das nie.
    Und die Preise haben in den letzten Jahren (wie gesagt, subjektiv) stark angezogen ohne dass sich das Angebot verbessert hat.

  11. #10
    Avatar von

    Re: Thailand schießt Tourismus 143 Mio. USD zu

    Hallo simon, hab gerade ziemlich gegoogelt aber leider nicht wirklich etwas brauchbares fuer dich gefunden.

    Interessant ist vielleicht das hier, der Big Mac-Index.
    Der gilt international als verlaeslichste Groesse wenn man die Kaufkraft vergleichen will.

    Danach sieht es so aus: Schweiz 5,2 zu Th 1,80.
    Das heisst grob vereinfacht, dass du fuer dein Geld in Th kanpp das dreifache bekommst als in der Schweiz.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Big-Mac-Index

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Masterarbeit Tourismus in Thailand
    Von ericzimm im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.03.11, 18:32
  2. Thailand will im Tourismus Masse und Klasse
    Von Joschi50 im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.07, 18:53
  3. Medizin - Tourismus in Thailand = Marktlücke ?
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.05, 14:04
  4. Tourismus in Thailand am Scheideweg
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.04.03, 11:53
  5. Tourismus boomed in Thailand
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.03, 22:54