Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thailand im November 2014

Erstellt von SteffiAmy, 22.07.2014, 21:42 Uhr · 12 Antworten · 2.900 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Julia2014

    Registriert seit
    15.08.2014
    Beiträge
    1
    Hallo Steffi,

    ich finde es ist generell eine schwierige Entscheidung zwischen den Inseln im Osten oder im Süden zu wählen. Für beide spricht ziemlich viel. Auf Koh Chang im Osten stößt du auf reichlich viel Natur und unberührte Regenwälder. Du kannst an traumhaft schönen Korallenriffs schnorcheln oder dir die wunderschöne Flora und Fauna anschauen. Nicht umsonst wird die Insel auch „Nettwetterinsel“ genannt. Im November kommt es eher selten zu Regenschauern und die Wassertemperaturen sind ganzjährig recht hoch. An den wunderschönen Stränden, z.B. White Sand Beach oder Lonely Beach kann man sich viel Zeit zum Entspannen gönnen.

    Was deine Unsicherheit bezüglich des Wetters auf Koh Lipe angeht, da kann ich dich beruhigen. Klar kann es zu Regengüssen kommen, aber meist ist es trocken und vor allem sonnig. Die Temperaturen liegen bei 25-30°C und die Wassertemperatur nicht viel weiter darunter. Die Insel spricht auch bezüglich ihrer Attraktionen für sich. Man kann am Strand übernachten oder sogenanntes Insel-Hopping machen. So lernt man auch die kleinen Inseln ein bisschen kennen.

    Wenn du noch weitere Orten kennen und vielleicht auch ein wenig die Kultur Thailands erkunden möchtest, schau doch mal auf dieser Website ThailandNeo Rundreisen und lass dich inspirieren.

    Als Hotels kann ich dir auf Kho Chang zum Beispiel das Barali Resort oder das Centera Tropicana Resort & Spa, beide direkt am Strand empfehlen. Auf Koh Lipe kannst du dir mal das Sita Beach Resort & Spa oder das Idyllic Concept Resort anschauen. Dort herrscht eine wunderbar entspannte Atmosphäre, passend zu den idyllischen Inseln.

    Ich würde versuchen, so viel mitzunehmen wie du kannst und vielleicht schaffst du es ja sogar zu beiden Inseln.
    Jetzt erstmal viel Spaß beim Planen und Reisen!

    Liebe Grüße, Julia

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Julia2014, keine schwierige Entscheidung, denn das Klima im November im Koh Chang Archipel ist normalerweise schon wesentlich besser als im Koh Tarutao Archipel. Koh Chang hat so in etwa ähnliches Wetter wie Bangkok/Pattaya, also ab November Tentenz bestens, während die thailändische, südliche Andamanenseite sehr wohl was vom Ostmonsum abkriegen könnte

  4. #13
    Avatar von SteffiAmy

    Registriert seit
    21.07.2014
    Beiträge
    7
    Vielen Dank Ihr Lieben für Eure Antworten.... Ich bin immer noch unentschlossen und wir werden das spontan vom Wetter abhängig machen... Mein Herz sagt eher Richtung Andamanenseite...aber wir werden sehen. Koh Lipe und Kradan sind so ein Herzenswunsch und wenn das Wetter gut ist, nehmen wir diese Richtung...ansonsten halt Koh Kood, Mak und Wai... Ich werde jedenfalls berichten. Koh Samui 2006 war mit oft schon zu voll und zu viele Touristen... 25 Grad ist mir für Thailand schon fast zu kalt...hust...lach...mag die Wärme sehr... Ende September war Koh Samui auch schon recht verregnet, aber noch echt auszuhalten. Für meine Reisewünsche müsste ich wohl glatt ein halbes Jahr dort bleiben. Wünsche Euch noch einen schönen Abend. Liebe Grüße, Steffi

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.12.13, 17:46
  2. Thailand im Oktober/November... wie?
    Von Spiderwitch® im Forum Treffpunkt
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 12.10.11, 01:17
  3. Last Minute Thailand im November - möglich?
    Von Chessair im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.07.06, 22:15
  4. 4 Wochen Thailand im November!
    Von superfranki im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.09.04, 16:16
  5. Thailand im Goldrausch
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.01, 18:49