Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 108

ThaiJet - Praxistest

Erstellt von Sakon Nakhon, 18.03.2004, 15:24 Uhr · 107 Antworten · 8.864 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: ThaiJet - Praxistest

    So, der ThaiJet-Praxistest hat sich fuer mich erledigt, ich habe heute die Nachricht bekommen, dass mein Flug umgebucht wurde...

    Dann teste ich eben die Ersatzairline Qatar...

    Wobei ich da ja nur den Hinflug testen kann, der Rueckflug bleibt mir erspart...

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    soi1
    Avatar von soi1

    Re: ThaiJet - Praxistest

    mach dir keine sorgen quatar airways ist eine airlines die ich immer wieder in betracht ziehen würde.
    ich bin im februar ab münchen mit der airline geflogen alles bestens bis auf einen kurzen stopover in doha ist aber bei emirates auch nicht anders.service prima, ähnliche crew wie bei emirates.

    gruss chris

  4. #93
    Avatar von Stefan

    Registriert seit
    25.08.2001
    Beiträge
    753

    Re: ThaiJet - Praxistest

    Im Moment möchte ich jedem abraten, einen Flug bei Thaijet buchen. Gestern habe ich einen Bekannten getroffen, der in Thailand ein Reisebüro führt und er sagte das Thaijet kurz vorm Bankrott steht......... und somit ist für die Anschaffung neuer Flugzeuge auch nicht genügend Kohle vorhanden..........

  5. #94
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: ThaiJet - Praxistest

    Zitat Zitat von Stefan",p="149836
    Im Moment möchte ich jedem abraten, einen Flug bei Thaijet buchen. Gestern habe ich einen Bekannten getroffen, der in Thailand ein Reisebüro führt und er sagte das Thaijet kurz vorm Bankrott steht......... und somit ist für die Anschaffung neuer Flugzeuge auch nicht genügend Kohle vorhanden..........
    wir sind vorige Woche das erstemal mit Emirates geflogen - ich war angenehm überrascht.
    Ein sehr freundlicher Service, neue Machinen und auch der 4-Stunden Aufenthalt in Dubai verging wie im Fluge.
    Man kann sich überall hinlegen, keiner regt sich auf. Die meisten schlafen hinter den Sitzreihen :-)

  6. #95
    Avatar von bigchang

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.818

    Re: ThaiJet - Praxistest

    die beste erfahrung hatte ich bis jetzt mit singapur airline,von emirates war ich nicht begeistert!sollen ja die besten sein,na ja.air lanka war auch super,eine tochter gesellschaft von emirates,glaube ich
    das naechste mal fliege ich mit royal jordanian,hat da schon jemand erfahrungen?sollen auch ganz gut sein!?
    gruesse matt

  7. #96
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: ThaiJet - Praxistest

    Zitat Zitat von bigchang",p="150036
    die beste erfahrung hatte ich bis jetzt mit singapur airline,von emirates war ich nicht begeistert!sollen ja die besten sein,na ja.air lanka war auch super,eine tochter gesellschaft von emirates,glaube ich
    das naechste mal fliege ich mit royal jordanian,hat da schon jemand erfahrungen?sollen auch ganz gut sein!?
    gruesse matt
    ich bin auch mit Singapore Airlines geflogen - war auch sehr gut. Mich stört hier nur die Verbindung.
    Ich muß von Klagenfurt in den Norden nach Frankfurt fliegen, dann nach Singapur und dann wieder hoch nach Bangkok - etwas umständlich.
    Ich bin mit Royal Jordania (vorm. Alia) schon mal vor 10 Jahren geflogen. Damals mußten wir beim Rückflug in Amman übernachten, das Hotel war jedoch recht gut, nur wenn man alleine reist, erhält man ein Zimmer mit einem Fremden, dass fanden viele nicht so gut. Mit Ehefrau hatte ich jedoch keine Probleme :-)

  8. #97
    Avatar von bigchang

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.818

    Re: ThaiJet - Praxistest

    danke,wir haben keine ueberneachtung aber einen langen aufenthalt in amman,hoffentlich ist der flughafen ok
    gruss matt

  9. #98
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: ThaiJet - Praxistest

    Ein Bekannter von mit ist mit Thaijet nach Bangkok geflogen. Sein Rückflug war für den 3. August terminiert. Vor einer guten Woche teilte man ihm mit, dass diese Maschine bereits voll wäre. Auch an den folgenden Tagen bestünde keine Möglichkeit.
    Da er zu diesem Zeitpunkt unbedingt zurück muss, blieb ihm keine andere Wahl, als sich ein OneWay-Ticket einer anderen Airline zu erwerben und zu versuchen das Geld in D. einzuklagen.

    Finger weg, von dieser Falker-Airline !

  10. #99
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: ThaiJet - Praxistest

    Habe vor kurzem diesen "interessanten" Newsletter erhalten :

    Liebe ThaiJet-Gemeinde,
    die Airline hat jetzt zwei Boeing 747 geleast und wird ab Dezember mehrere Flüge von und nach Deutschland durchführen.

    Die aktuellen Flugpläne werden Anfang Oktober erstellt.

    Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung, von welchem Flughafen in Deutschland die Reise nach Thailand starten soll:

    Wir haben kurzfristig eine Blitzumfrage vorbereitet und bitten Sie um Ihre Teilnahme unter www.sunline.de
    Scheinen ja äußerst flexibel zu sein und individuell auf die Kundenwünsche eingehen zu wollen ;-D

    Böse Zungen würden aber behaupten -- " die haben scheinbar keinen Plan" ;-D ;-D ;-D

    Gruß
    Conny

    P.S. :
    Mich würde ja mal interessieren, wer denen die zwei Boings verleast hat

  11. #100
    tarüng
    Avatar von tarüng

    Re: ThaiJet - Praxistest

    nach zu lesen bei http://gaythailand.chriskoeln.de/cgi...cus/discus.cgi

    Veröffentlicht am Freitag, 01. Oktober 2004 - 8:24 Uhr:

    --------------------------------------------------------------------------------
    Als Info folgende Texte:

    Thailand @arcor.de
    den 10.Sept.2004
    Polizeipräsidium
    KD - K 32 z.Hd.Herrn Mertes
    Adickesallee 70
    60322 Frankfurt/M

    Betrug im Zusammenhang mit Flugscheinverkäufen der Fluggesellschaft ThaiJet Airways
    dort. Az. SPH/0980206/2004


    Sehr geehrter Herr Mertes,
    ich habe am 07.09.04 ebenfalls Anzeige erstattet bei der
    Polizeidienststelle Wang Tong Lang Nr.: 289
    Soi Lam Kam Heng 21
    Amp.: Wang Tong Lang
    Bangkok 10310/ Thailand
    Az.: 1023/2547 – 02.08.2547
    Wie mir dort mitgeteilt wurde, ist in Thailand Haftbefehl gegen die Brüder Özgül erlassen worden Ich weise auf folgendes hin: Der von mir beim dort. K 32 angezeigte Sachverhalt ist kein Einzelfall. Während meines Aufenthaltes auf der Polizei Dienststelle in Bangkok erschienen mehrere Geschädigte. In einem Fall eine Person mit 10 wertlosen Tickets. Nach vorsichtigen Schätzungen der Polizei wurden ca. 200 Tickets verkauft. Es handelt sich um gross angelegte
    Betrügereien durch Verantwortliche der Firmen SunnyCon, SunLineDirect (Frankfurt,Schäfergasse 33) und ThaiJet Express, Bangkok. Es muss davon ausgegangen werden, dass die Betrügereien von den Verantwortlichen gemeinsam geplant und koordiniert worden sind. Aufgrund der Arbeitsweise kommt als Tatort neben den Örtlichkeiten in Thailand auch, und zwar schwerpunktmässig, Frankfurt in Betracht. Entspr. Beweismittel (Geschäftsunterlagen ) dürften sich in den Geschäftsräumen Schäfergasse 33 sowie in den Privaträumen der Beschuldigten Brüder Özgül und des Geschäftsführers Haluk Olgac befinden. Letzterer ist derzeitiger
    Geschäftsführer der SunnyCon und Inhaber der Einzelfirma(nicht registriert) SunLine Direct.
    Aus Aussagen hies. Zeugen und deren Unterlagen geht hervor, dass die Firma ThaiJetExpress in Bangkok faktisch von den Brüdern Özgül und Haluk Olgac geführt und kontrolliert worden ist. Ich selber habe bei meinen Anrufen bei ThaiJet Express ausschließlich Husain Özgül am Telefon gehabt. Er hat die Preise kalkuliert, die Flugtickets ausgeliefert und das Geld kassiert. Die Flugtickets, die dort verkauft wurden, stammten von SunnyCon Deutschland. Die
    Firmenbögen von ThaiJet Express Bangkok trugen die Stempel und Adressen von Thai Jet Deutschland, Schäfergasse 33.
    Ich bin im persönlichen Besitz von Flugbestätigungen von ThaiJet Express, die Geschäftsführer Genehmigung von ThaiJet Deutschland, Frankfurt,Schäfergasse 33 benötigen. Bei der Firma ThaiJet Express konnten gar keine Tickets ohne die Genehmigung von ThaiJet Deutschland verkauft werden. Sämtlichen Beschuldigten war bekannt, dass Flüge der ThaiJet Airways bei Ausstellung der Tickets tatsächlich nicht zur Verfügung standen. Auch dies wird sich aus den Geschäftsunterlagen der beteiligten Firmen ergeben. Ich bin im Besitz von Unterlagen, die das beweisen. Die Geschäftsräume der Firma ThaiJet Express sind seit bekannt werden dieser FlugTicket Bertrugs Affaire ausgeräumt und stehen leer. Die Brüder Özgül haben Thailand fluchtartig verlassen..

    Mit freundlichen Grüssen
    Erich Ladebeck“


    An alle Thai-jet geschädigt, diese Info bitte überall im Internet verbreiten.

    Wer in Sachen Thaijet nachweislich finanziellen Schaden erlitten hat (ungültige Tickets, kein Ersazu für gekaufte Tickets etc.) und noch keine Strafanzeige erstattet hat, sollte dies dringend tun. Bitte bei der örtlichen Polizeidienststelle angeben, daß Herr Mertes, Polizeipräsidium Frankfurt/Main, Adickesallee 70, schon ein Sammelverfahren leitet.
    Alle Geschädigten, die bereits bei Ihrer örtlichen Polizeidienststelle eine Strafanzeige gemacht haben, sollten diese Information Ihrer Polizeidienststelle nachreichen.


    Es müssen diesen Kriminellen Machenschaften von Sunnycon, Sunline und Thai-jet mit den Geschäftsführeren Haluk-Ahmet Olgac und Hasan Özgül ein schnelles Ende bereitet werden.

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was wird aus ThaiJet?
    Von Pustebacke im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.03.05, 20:30
  2. Thaijet
    Von brecht im Forum Treffpunkt
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 07.03.04, 09:34