Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Thai navi oder doch lieber Strassenkarte

Erstellt von mabio69, 26.01.2009, 20:34 Uhr · 45 Antworten · 4.305 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von mabio69

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    64

    Thai navi oder doch lieber Strassenkarte

    Hallo, wir möchten im März mit einem Leihwagen ( Pick up)von Pattaya in den Korat und von dort weiter nach Phuket fahren.
    Meine Thaifrau ist mit an Bord, somit gibt es zumindest keine Schwierigkeiten beim Schilderlesen
    Jetzt meine Frage:
    taugen die Thainavis was und lohnt sich die Anschaffung wegen dieser Fahrt oder sollten wir doch lieber auf Strassenkarten zurückgreifen und wenn ja welche könnt Ihr empfehlen.

    Danke im vorraus

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Thai navi oder doch lieber Strassenkarte

    Wenn Du auf den Hauptstrassen bleibst, brauchst Du weder Navi noch Karten. Navi ist meines Erachtens nur sinnvoll, wenn Du in entlegene Doerfer in der Provinz willst, oder in Bangkok viel rumfahren willst (aber keine Ahnung, ob das in BKK wirklich gut funtioniert).
    Zum rumfahren, auch auf mittleren Strassen reichen vernuenftige Strassenkarten voellig. Wir haben einen kompletten Satz (Nord, Nordost, Cental, Sued), zweisprachig (Thai/Englisch), damit sind wir bisher ueberall gut hingekommen.
    Wir fahren so ca. 7000 - 8000 km im Jahr in Thailand mit dem Auto.

  4. #3
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Thai navi oder doch lieber Strassenkarte

    Ich würde auf allen Strassen eine Karte empfehlen, da in lateinischer Schrift (und ja auch in Thai) immer nur der Weg zu nächstgrösseren Stadt bzw. Provinzhauptstadt angegeben ist.

  5. #4
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.942

    Re: Thai navi oder doch lieber Strassenkarte

    Habe früher auch regelmäßig das Land mit Karten bereist. 8000 km pro Urlaub waren da normal.

    Heutzutage möchte ich den Navi nicht mehr missen. Allein schon um die verschiedensten interessanten Punkte festzuhalten, die man im Laufe der Reisen so erfährt.

  6. #5
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Thai navi oder doch lieber Strassenkarte

    Ich reise mit Navi. Auch wegen den Angaben für Hotels, Sehenswürdigkeiten, Märkte usw.

  7. #6
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Thai navi oder doch lieber Strassenkarte

    Bin auch mit Navi hier unterwegs und möchte es nicht mehr missen.
    Das einzige was mich daran stört (lach) ist Chris Lohner (abgetakelte A-Fensehsprecherin)
    wenn sie z.B. in Bangkok aus dem Navi ertönt ... in 150 Meter rechts abbiegen

    Khun_Mac

  8. #7
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Thai navi oder doch lieber Strassenkarte

    Ein Navi ist schon sehr praktisch, allerdings sollte man trotzdem weiterhin die Augen offen halten, sonst stellen die Amis irgendwann ihre Satelliten ab und man hat bis dahin verlernt, Schilder und Karten zu lesen ;-D
    Ich stand mal in der Schweiz vor nem Berg, angeblich sollte ich noch 100 Meter weiter fahren, dann wäre das Ziel, ein Restaurant, erreicht

  9. #8
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Thai navi oder doch lieber Strassenkarte

    Zitat Zitat von maphrao",p="683698
    Ich stand mal in der Schweiz vor nem Berg, angeblich sollte ich noch 100 Meter weiter fahren, dann wäre das Ziel, ein Restaurant, erreicht
    Und ich mal an einer Anlegestelle einer Rheinfaehre, so richtig mit Schnauze in Richtung Wasser. "Fahr endlich weiter geradeaus!" verlangte das Ding von mir (es drueckte sich allerdings etwas gewaehlter aus). Erst als ich dann auf der Faehre stand und diese sich langsam in Bewegung setzte, war das Teil wieder zufrieden

    Allerdings nicht lange. Mitten auf dem Rhein hiess es dann: "Abfahrt verpasst. Umdrehen und dann gleich rechts abbiegen."

    Am gegenueberliegenden Ufer angekommen, verlor das Ding dann voellig seine Orientierung und es ging so 2 bis 3 Kilometer den Schildern nach. Dann kriegte es sich wieder ein, nannte den richtigen Weg und tat so, als sei ueberhaupt nix gewesen.

    Gruss
    Caveman

    Gruss
    Caveman

  10. #9
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Thai navi oder doch lieber Strassenkarte

    Morgen beisammen,

    das Hirn sollte man nicht abschalten beim Fahren :-)

    In einem anderen thread habe ich geschrieben, daß ich mir ein Garmin-Gerät zugelegt habe. Es ist das 360T mit Software für (fast) ganz Europa. Garmin deshalb, weil Kartenmaterial für die ganze Welt erhältlich ist, wenn auch zu gesalzenen SD-Karten-Preisen.

    Ich habe mir kürzlich über ein Internet-Auktionshaus eine gebrauchte Thailand-SD-Karte für 50 € erstanden und die in das Gerät gesteckt, eine Adresse in BKK eingegeben und siehe da, es funktioniert. Die eingegebene Adresse hat es gekannt, nur der Speicher hat dann zur Berechnung der immerhin 9000 km weiten Route von D nach Thailand nicht ausgereicht. Ich probiere es demnächst aber in BKK aus.

    Bin schon gespannt wie Flitzbogen, wenn ich am Flughafen ins Taxi einsteige und das Navi einschalte oder anderweitig in BKK per Taxi unterwegs bin und dem Fahrer den Weg weise, bloß weil der sich nicht auskennt in BKK.

    Grüße

    Rainer

  11. #10
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.942

    Re: Thai navi oder doch lieber Strassenkarte

    Zitat Zitat von Schwarzwasser",p="683759
    Bin schon gespannt wie Flitzbogen, wenn ich am Flughafen ins Taxi einsteige und das Navi einschalte oder anderweitig in BKK per Taxi unterwegs bin und dem Fahrer den Weg weise, bloß weil der sich nicht auskennt in BKK.
    Entweder der Navi hat schon vorher einigermaßen seine Position (aus dem Flugzeug z. B.) oder Du müsstet eine gute Weile im Freien zubringen, bevor das Teil seine Satelliten eingebucht hat und Navigationsbereit ist.

    So hatte ich, nachdem ich an Tor7 den PKW entgegen genommen hatte, erst mal ein paar Minuten außerhalb des Flughafengeländes gewartet. Es dauerte nicht allzulange, da ich das Teil während des Fluges ununterbrochen eingeschaltet hatte und somit die letzte Position nur unwesentlich entfernt war. Hat man dagegen das Gerät bereits in Deutschland ausgeschaltet, kann es schon eine Weile dauern.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vergleich Navi Karten und Navi Gerate für Thailand
    Von Charles999 im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.06.11, 13:08
  2. ...typisch Thai oder doch nicht?
    Von Kuki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 05:08
  3. Kinder oder lieber keine
    Von Nokhu im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 28.12.07, 22:32
  4. Lieber weiss oder braun?
    Von Sioux im Forum Treffpunkt
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 07.07.06, 10:00
  5. Wo heiraten - in D? in TH? Oder doch in DK?
    Von Justin2005 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.02.06, 11:52