Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thai-Handy in den Nachbarlaendern

Erstellt von hello_farang, 24.06.2009, 17:35 Uhr · 15 Antworten · 1.585 Aufrufe

  1. #1
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Thai-Handy in den Nachbarlaendern

    Hallo zusammen,
    haette mal eine Frage zu Handy/Thailand/Nachbarlaender.

    Gesetzt den Fall, man hat ein Handy -mit thailaendischer SIM Karte und Telefonnummer- und reist damit z.B. nach Laos fuer ein paar Tage. Sagen wir mal bis hoch nach Luang Prabang, also nicht nur Visa run.

    Hat man dann Empfang in Laos, gibt es sowas wie eine Auslandsweiterleitung? Wenn ja, ist das automatisch (zu welchen Tarifen?), oder kann/muss man das beim thailaendischen Telefonanbieter beantragen?

    Oder muss man sich eine volksrepublikanische SIM kaufen?

    Chock dii, hello_farang

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Thai-Handy in den Nachbarlaendern

    Handy mit SIM 1-2-Call ging nicht (Luang Phrabang; Vietiane weiß ich nicht, ist ja nicht weit bis zur Grenze).
    Must wohl die SIM eines laotischen Anbieters haben, um über das nat. Netz telefonieren zu können.
    Gruß

  4. #3
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Thai-Handy in den Nachbarlaendern

    Zitat Zitat von KKC",p="740782
    Handy mit SIM 1-2-Call ging nicht
    Danke.
    Haste vorher gefragt/fragen lassen bei 1-2-Call?
    Oder bist einfach so gefahren und hast es dann gemerkt?
    Wenn letzteres, waere eine meiner Fragen bereits beantwortet.

    Chock dii, hello_farang

    _edit_

  5. #4
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: Thai-Handy in den Nachbarlaendern

    also in kambodscha gehts problemlos mit 1-2 call.

    hatt ich sogar oft in klonghat das kambo netz, wenn bei 1-2 call mal wieder nix ging mit empfang...hat aber auch nicht mehr gekostet...

  6. #5
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Thai-Handy in den Nachbarlaendern

    Ja Kambo geht mit Spezialvorwahl. Dort ist der Erwerb einer SIM auch kompliziert.
    Für Laos würde ich M-Phone SIM empfehlen, überall erhältlich. Einfach 10 TKip aufladen und los gehts. Nur 2 Wochen gültig, danach muß neu aufgeladen werden. Nach 1 Jahr verfällt die SIM. Guthaben können auf andere Handys transferiert werden.

  7. #6
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Thai-Handy in den Nachbarlaendern

    Zitat Zitat von hello_farang",p="740787
    Zitat Zitat von KKC",p="740782
    Handy mit SIM 1-2-Call ging nicht
    Danke.
    Haste vorher gefragt/fragen lassen bei 1-2-Call?
    Oder bist einfach so gefahren und hast es dann gemerkt?
    Wenn letzteres, waere eine meiner Fragen bereits beantwortet.

    Chock dii, hello_farang

    _edit_
    Letzteres.
    Gruß

  8. #7
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.285

    Re: Thai-Handy in den Nachbarlaendern

    Meine 1-2-call hat sich im Grenzgebiet auf das LAO GSM aufgeschaltet - Voraussetzung für dieses Roaming ist eine Freischaltung für interationale Gespräche - macht jeder 1-2-call Laden oder über das CallCenter.

    Meine DTAC ist auch freigechaltet (online), funktioniert hier in DE und auch in SIN, Lao sollte theoretisch ebenso gehen.

  9. #8
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Thai-Handy in den Nachbarlaendern

    Zitat Zitat von JT29",p="740863
    Meine 1-2-call hat sich im Grenzgebiet auf das LAO GSM aufgeschaltet - Voraussetzung für dieses Roaming ist eine Freischaltung für interationale Gespräche - macht jeder 1-2-call Laden oder über das CallCenter.

    Meine DTAC ist auch freigechaltet (online), funktioniert hier in DE und auch in SIN, Lao sollte theoretisch ebenso gehen.
    So ist es auch richtig, allerdings muss man die Sim bei AIS fuer Roaming freischalten lassen.

    http://www.12call.ais.co.th/en/Conte...pDownload.html

  10. #9
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Thai-Handy in den Nachbarlaendern

    Hallo Juergen,
    Zitat Zitat von JT29",p="740863
    Meine 1-2-call hat sich im Grenzgebiet auf das LAO GSM aufgeschaltet - Voraussetzung für dieses Roaming ist eine Freischaltung für interationale Gespräche - macht jeder 1-2-call Laden oder über das CallCenter.
    vielen Dank fuer diese Info.

    Was mich dabei u.a. interessiert: Laufen die Billigvorwahlen Festnetz D vs. Handynetz Th (meisst ja unter 2 €uro-Cent) auch?! Roaming und so...

    Die thailaendische Handynummer sollte/muesste Tag und Nacht auch in Laos erreichbar sein, egal ob mit oder ohne Billigvorwahl.

    Chock dii, hello_farang

    edit-
    @Charly: Danke

  11. #10
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Thai-Handy in den Nachbarlaendern

    Die thailaendische Handynummer sollte/muesste Tag und Nacht auch in Laos erreichbar sein, egal ob mit oder ohne Billigvorwahl.
    Kein Problem, ist sie !, die Vorwahl ist egal

    Gruss nach Berlin

    PS: Du zahlst fuer ankommende Gespraeche in diesem Fall, war aber klar oder ?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai-Schrift im Handy
    Von dutjai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.08.08, 20:02
  2. Symbian Handy + Thai Mobil
    Von aktiv50 im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.06, 20:45
  3. Thai auf dem Handy
    Von MikeChang im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.09.04, 11:13
  4. Thai Handy in DL
    Von Marcus im Forum Computer-Board
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.07.04, 16:04
  5. Thai Handy in Deutschland
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.05.04, 16:49