Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Telefonkarte in Thailand

Erstellt von susa966, 14.10.2015, 18:19 Uhr · 39 Antworten · 4.035 Aufrufe

  1. #21
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von susa966 Beitrag anzeigen
    für das Thailandforum ganz schön viel Fachchinesisch!
    ...
    damit wir nur im Notfall telefonisch zu erreichen sind.
    zwei Simkarten am besten im Laden am Flughafen. Eine mit Telefontarif und ein Datenpaket für das ipad.
    Manche kennen sich aus und achten auf den letzten Cent Unterschied und manche wollen nur, dass es funktioniert - ich denke du gehörst zu der zweiten Gruppe

    Also ja kauf dir eine SIM-Karte mit Telefontarif damit du erreichbar bist im Notfall, dürfte so Null bis 200฿ kosten und eine mit einem Datentarif für das iPad, so ca. 1GB für 200฿ bis 20GB für 1800฿ mit vielen Abstufungen dazwischen, musst wissen wie viele Daten du brauchst.

    Telefongesellschaft ist im Prinzip egal (AIS One2call ist die größte), wichtiger ist dass die Größe der SIM-Karte zu deinen Geräten passt, heutzutage gibt es Mini-, Micro- und Nano-SIM. Am besten lass dir die Karten gleich einsetzen und probiere aus ob sie funktionieren, klingeln lassen und kurz surfen, diese Dienstleistung sollte im Preis inbegriffen sein und 20€ kann man dafür im Urlaub ruhig spendieren.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.544
    Zitat Zitat von susa966 Beitrag anzeigen
    Hallo Yogi,
    kenne mich mit den Prepaid nicht so aus, was meinst Du mit Stick von Lidl??
    LG
    Ich tu dich mal einen Link.
    Lidl Surfstick | Der Surfstick Vergleich - Surfstick und Internet-Stick im Überblick

  4. #23
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.544
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Bin mit DTAC seit langem sehr zufrieden. Andere schwören auf AIS. Denke mal, die nehmen sich nicht viel. Hatte bisher nie Probleme mit einem Funkloch. Weder in Ubon, noch in Udon oder sonst wo.
    .............................
    Habe hier noch eine SIM von DTAC vor mir liegen.
    Wenn ich mich recht erinnere, hat die SIM mit dem 4 Wochen-Flat irgendwas um 900 Baht gekostet.l

  5. #24
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Habe hier noch eine SIM von DTAC vor mir liegen.
    Wenn ich mich recht erinnere, hat die SIM mit dem 4 Wochen-Flat irgendwas um 900 Baht gekostet.l
    So eine SIM kostet normalerweise um die 100 Baht. Die Preise für eine Flat kann man hier einsehen. Normalerweise müsste doch eine SIM reichen - oder? Ich glaube man kann auch telefonieren währen Tethering aktiv ist. Für 799 Baht bekommst Du 12GB. Wem das innerhalb eines Monats nicht reicht, kann ja jederzeit nachlegen, indem man die alte FLAT kündigt und per Shortcut eine neue aktiviert.

  6. #25
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.544
    Sicher, telefonieren geht auch. Über die Kosten kann ich aber keine Auskunft geben.

  7. #26
    chrima
    Avatar von chrima
    AIS hat ja erstmalig 4G Frequenzen ersteigert. In diesem Zusammenhang kann man kostenlos als One2Call Nutzer 4GB Daten im 4G Netz von AIS nutzen:

    Free AIS4G Internet for 4GB! You can now experience 4G in Bangkok, Nonthaburi, Chonburi, Chiangmai, and Phuket. Valid now - 10 Jan 2016. To apply, dial*411#, More info www.ais.co.th/4g/trial

  8. #27
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.055
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    an die Experten :

    genau das interessiert mich auch !


    Hier in Deutschland kann ich mit meinem alten Nokia und meiner Lidl-prepaid-internetflat (15.-€ / Monat) einen hotspot für das laptop generieren. Dies funktioniert sehr gut und ist auch recht flott.

    Ähnlich möchte ich ich es auch in TH machen.

    Welche sim-cards / welche Anbieter ( sollte in einem Ortsteil von Udonthani funktionieren ....) sind denn zu empfehlen und welche Preise sind zu erwarten ?


    Spencer
    mit der AIS prepaid Internet 6 Gigabyte oder 10 Gigabyte. 899 Baht im monat

    wenn das Volumen erschöpft ist, kann man 1 Gigabyte für 150 Baht drauflegen, indem man *777*771# wählt.

    Das 4G Netz wird in Udon Thani wohl noch nicht so recht verbreitet sein, aber macht nix, das 3G Netz ist recht flott. Zum tethern ist das bestens.

  9. #28
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.055
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    So eine SIM kostet normalerweise um die 100 Baht. Die Preise für eine Flat kann man hier einsehen. Normalerweise müsste doch eine SIM reichen - oder? Ich glaube man kann auch telefonieren währen Tethering aktiv ist. Für 799 Baht bekommst Du 12GB. Wem das innerhalb eines Monats nicht reicht, kann ja jederzeit nachlegen, indem man die alte FLAT kündigt und per Shortcut eine neue aktiviert.

    da wird nix gekündigt !!! Informiere Dich mal richtig. Du musst lediglich 1 gigabyte auf Deine flat drauflegen per Nummerncode. Wie dieser lautet, erfährst Du bei der DTAC. (kenne ich nicht da ich AIS nutze)

  10. #29
    chrima
    Avatar von chrima
    Es gibt bei AIS 3G und TrueMove H prepaid sowohl einmalige Datentarife wie auch welche die sich monatlich automatisch verlängern und daher abgestellt werden müssen, das wird vermutlich bei DTAG ähnlich sein

  11. #30
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.055
    die musst Du, wenn Du dich mal aus Thailand davon machst und Dich 6 Monate in Deutschland aufhältst, deswegen nicht kündigen. Ich nehme die AIS Sim-Card aus dem Smartphone, sobald ich in D bin. Die AIS wird das verbleibende Guthaben nicht mehr anrühren, sobald sie nicht die vereinbarte Summe (899 pro Monat) abziehen können. Habe ich jetzt zB noch 130 BAHT drauf, wenn ich 6 Monate später wieder in Thailand ankommen, lasse ich die Sim Card am Subvarnabhumi Airport reaktivieren und lade neues Guthaben drauf.

    Du musst nur sicher gehen dass noch ein kleiner Betrag während Deiner Abwesenheit aus Thailand erhalten bleibt, der verfällt nicht ( wenn Du eine top-up machst, kommt ja auch immer die Meldung dass dieses Guthaben bis zu einem Jahr gültig bleibt).

    Die schmeissen Dich NICHT aus einem Prepaid-Vertrag, wenn sie keinen Monatsbeitrag abbuchen können. Das ist nicht so wie in Doitsland. Du bleibst Ihnen erhalten und sie Dir ! Sie deaktivieren dich . . oder wie auch immer man das nennt. Ähnlich wie die Congstar Internet flat in Deutschland, die kann man aktivieren und deaktivieren.

    warum so kompliziert, wenn es so einfach ist.

    Ich schalte ja meine deutsche Sim Card auch nicht auf roaming, wenn ich in TH ankomme. Ich nehme sie RAUS aus dem smartphone.

    Habe in D einen Tarif wo ich 10.- Euro im Monat zahle, im D2 vodafone Netz. Da kann ich ja bei Abwesenheit von 6 Monaten mal 60. Euro vor die Säue schmeissen, das juckt mich doch nicht

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 369
    Letzter Beitrag: 09.02.17, 12:00
  2. Visum-Frage fuer D bei TH/D Ehe in Thailand
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.15, 03:42
  3. Zahnersatz in Thailand (Pattaya)
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.09, 15:03
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  5. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44