Ergebnis 1 bis 3 von 3

Tanote Bay - Tauchen und Unterkunft

Erstellt von 1maze1, 29.01.2009, 12:12 Uhr · 2 Antworten · 690 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von 1maze1

    Registriert seit
    15.01.2009
    Beiträge
    1

    Tanote Bay - Tauchen und Unterkunft

    Hey ,

    ich möchte im Mai nach Thailand, die Reise ist bisher folgendermasen geplant :
    16.05 Bkk ein oder zwei Nächte, weiter mit dem Nachtzug nach Chumphon, überfahrt nach Ko Tao, dort auf jedenfall einen Tauchschein machen. Ko Tao etwa fünf bis sechs Tage, weiter nach ko Phangan und dann noch nach Ko Samui um unseren Inlandflug nach Bkk zu bekommen, wir fliegen am 01.06. wieder zurück!

    Die Frage ist jetzt wo soll ich den Tauchschein machen! Über einige Berichte und Beiträge in diversen Foren bin ich auf die Tanote Bay gestoßen. Wir wollen den Tauchschein nicht in einer "Tauchfabrik" machen, sondern ein wenig ruhiger. Ich habe mir mal die Calypso Tauchscule ausgeschielt, da sie Deutsch, was mir schion wichtig ist, und auch einige gute Bewertungen bekommen hat. Oder ist das Black Tip Dive Resort doch besser?? Die Frage nach der Unterkunft ist natürlich auch noch wichtig, kann man das Tanote Bay Resort empfehlen?
    Oder soll ich ganz weg von Tanote Bay??

    Danke schonmal für die Antworten

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Tanote Bay - Tauchen und Unterkunft

    Hallo,

    zu Deinen Zielen kann ich Dir nicht viel sagen. Jede Tauchbasis will Geld verdienen und von daher schenken sich die meisten weltweit nicht so viel, außer, daß die Inhaber den angehenden Tauchern den Tauchschein "schenken".

    Meine Meinung zum Tauchen lernen im Urlaub ist die, daß Du nichts lernst. Ich frage Dich nach vier Wochen nach Deinem Urlaub nach den Nullzeiten nach dem Wiederholungs - TG und Du wirst es nicht mehr beantworten können, geschweige denn tauchen gelernt zu haben.

    Tauchen lernt man richtig und nachhaltig nur zuhause unter schwierigen Bedingungen im See, denn dann ist man bis auf wenige Ausnahmen für alle Tauchreviere und Situationen gerüstet.

    Alles andere ist pillepalle.

    Grüße

    Rainer

  4. #3
    Avatar von jokerheine

    Registriert seit
    23.11.2006
    Beiträge
    12

    Re: Tanote Bay - Tauchen und Unterkunft

    Also mir hat die Tanote Bay gar nicht gefallen. Ich war vor 3 Jahren so enttäuscht, dass ich nach einer Nacht, die ich zwanggsläufig dort bleiben musste, gleich morgens wieder abgereist bin.
    Den Strand mochte ich gar nicht (alles voll mit Korallenschrott), einen Bungalow mit AC oder selbst einer europäischen Toilette war nicht zu bekommen, massenhaft Tigermücken (die ich ansonsten so gut wie nie gesehen habe)und abends um 21 Uhr war nichts mehr geöffnet. Vielleicht hatte ich aber auch nur großes Pech. Ich kann es nicht ausschließen! Zumindest vor zwei Jahren hätte ich nur von einer von einem Deutschen geführten Tauchschule gehört und gelesen (im Loose). Diese wollte ich aufgrund der sehr positiven Ausführungen im Loose-Thailandführer eigentlich auch besuchen. Wie sich später in der Tauchschule herausstellte, ist der Loose ein persönlicher Freund von dem Besitzer/Pächter. Mein Eindruck ist auf jeden Fall, dass die Tanote Bay im Loose-Thailandführer zu positiv dargestellt ist.

    Ich wünsche einen schönen Urlaub!

Ähnliche Themen

  1. Koh Tao tanote bay diamond resort
    Von juergi46 im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.10, 07:17
  2. Tauchen in und um Hua Hin
    Von Pustebacke im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.08.08, 20:24
  3. tauchen auf phi-phi
    Von thai-rodax im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.07, 09:27
  4. tauchen
    Von bigchang im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.07.04, 09:13
  5. Tauchen
    Von dr_farnsworth im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.06.04, 12:12