Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Südroute an der Küste entlang

Erstellt von zapperlot, 22.06.2007, 12:57 Uhr · 32 Antworten · 4.074 Aufrufe

  1. #1
    zapperlot
    Avatar von zapperlot

    Südroute an der Küste entlang

    Hallo Leute,

    wir planen Nur-Flug nach Bangkok (20.7.) und wollen dann langsam weiter mit Bahn oder Bus richtung Süden. Immer mal Stops machen und bis maximal Ko Samui runter. (Ob wir dann noch übersetzten, hängt dann von der verbleibenen Zeit ab)

    Hat jemand Tipps für Resorts oder Hüttenanlagen (am Besten mit Meerblick )?

    Uns kommt es dabei weniger auf Luxus an (keine Lust auf Hotelbunker mit Vollpension) als auf Originalität und vielleicht besonders nette Bewirtschaftung.

    Hat jemand von Euch da Erfahrungen auf der 'Süd-Route' gemacht, wo er sagt: Wow, dass war besonders toll ?

    Gruss
    Zapperlot

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Südroute an der Küste entlang

    hallo zapperlot,

    würde bzw. werde höchstwahrscheinlich im dezember ´07 die tour entgegengestzt
    in angriff nehmen. mit dem bus von bkk direkt nach surat dann mit der fähre,
    dank des berichts von met prik, auf koh panghan, samui und zurück nach bkk.

    gruss

  4. #3
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Südroute an der Küste entlang

    Servus,

    als Bummelausflug hab ich das immer mit dem Leihwagen gemacht.
    Hat natürlich den Vorteil, daß man auch in entlegene Ecken kommt und ein wenig herumstöbern kann was einem gefällt.
    Ist aber natürlich nicht jedermanns Sache.

    Ban Krut hat mir z.B. sehr gut gefallen. Keine Touristen und alles geht noch seinen gemächlichen Gang dort.
    Konfortable Bungalowanlagen, gutes Essen, preisgünstig.

    Wir haben uns aber auch mit dem Zug unser Späßchen gemacht, haben bei irgendeinem Halt vereinbart, so, jetzt noch 3 Stationen, und dann steigen wir aus.
    War auch mords spaßig und haben dabei innerhalb 2 Wochen mit diesem System viel unerwartetes gesehen.

    Grüße
    Mandybär

  5. #4
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671

    Re: Südroute an der Küste entlang

    Die Gegend um Pran Buri (südlich von Hua Hin)ist recht schön, südlich davon in Richtung Nationalpark gibt es noch einige touristisch noch nicht voll erschlossenen Gegenden.
    Aber das ändert sich leider recht schnell, vorletztes Jahr noch nix, Anfang diesen Jahres schon hektische Bautätigkeit.
    Ansonsten ist die Gegend zwischen Hua Hin und Prachuap Khiri Khan recht schön, muss man einfach erkunden (geht m.E. nur mit Auto.

    gruß

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018

    Re: Südroute an der Küste entlang

    Zitat Zitat von Mandybär",p="495721
    Ban Krut hat mir z.B. sehr gut gefallen. Keine Touristen und alles geht noch seinen gemächlichen Gang dort.
    Konfortable Bungalowanlagen, gutes Essen, preisgünstig.
    Das kann ich voll bestaetigen. Herrliche Straende, ausgedehnte Kokoswaelder, viel rustikaler Charme und wenig Touristen.

    Als kleines Resort vor Ort empfehle ich Ruean Talee Resort in Ban Krut unterm Buddhaberg. Saubere neue Bungalows mit AC, grosses Bad, Kuehlschrank und TV fuer THB 500,--.

    Ein Auto ist schon von grossem Vorteil, man kann aber von Hua Hin auch schoen gemuetlich mit der Eisenbahn die Doerfer bis runter nach Chumpon abklappern.

    Hat man sich vorher schon auf ein Resort festgelegt, wird man auf Wunsch von den naechstgelegenen Bahnhoefen abgeholt.

  7. #6
    Avatar von ehc80

    Registriert seit
    18.05.2004
    Beiträge
    130

    Re: Südroute an der Küste entlang

    Hallo

    Ich kann dir diese anlagen empfehlen
    Bayview Beach Resort in Prachuap Khiri Khan!! Das hotel
    holt dich vom schönsten bahnhof thailands auch ab
    www.bayviewbeachresort.com

    einen tollen strand findest du auch noch hier bei Chumphon
    www.cabana.co.th

    Auch dieses hotel holt dich auf wunsch vom bahnhof ab.

    Auf Koh Samui würde ich verzichten

    Meine empfehlung geht noch für ein paar tage nach Koh Tao
    und fahrt danach mit dem kombi-ticket, schiff und bus zu-
    rück nach Bkk.

    Im Februar haben wir im Bayview Beach Resort 1000 Baht für
    einen ac-bungalow incl.frühstück bezahlt. Das Chumphon
    Cabana Resort ist mit 1200 Baht für das hotelzimmer etwas
    teuerer.

    Warum wollt ihr diese Tour nicht mit einen Mietauto machen

  8. #7
    zapperlot
    Avatar von zapperlot

    Re: Südroute an der Küste entlang

    Dank für die Tipps. Sieht wirklich gut aus.

    Zitat Zitat von ehc80",p="495861
    Warum wollt ihr diese Tour nicht mit einen Mietauto machen
    Mietwagen, da sagst Du was. Wir sind da noch etwas unerfahren was Asienreisen angeht. Letztes Jahr waren wir auf Sri Lanka. Dort konnte man auch Autos und Motorräder mieten - wollte man aber nicht... Die Singhalesen haben einen, sagen wir mal innovativen Fahrstil Dieser hat eine gewisse Unberechenbarkeit, durch Überholen vor unübersichtlichen Bergkuppen, öffentliche Busse, die völlig gnadenlos durch die Gegend möllern und die Fahrzeuge die vor unübersichtlichen Bergkuppen überholen ihrerseits noch überholen :O , etc pp. Das ganze zusammen mit der Tatsache, dass dort gewöhnungsbedürftiger Linksverkehr herrscht hat uns dann von dieser Idee abgebracht... Darüber hinaus konnte man für Tagestouren praktisch an jeder Ecke relativ günstig freundliche Guides beschäftigen. Diese bestanden meist aus 2 Personen (1 Fahrer, 1 Führer) und einem Fahrzeug.
    Bei diesen Touren, die durch den Guide immer sehr informativ waren, sahen wir regelmässig schwere Unfälle, die uns in unserer Entscheidung bestärkten.

    Nun weiss ich ja nicht, wie es um die Verkehrsverhältnisse/dichte in Thailand bestellt ist. Ausserdem wäre ein solcher Mietwagen für 18 Tage doch sicher ziemlich teuer?!

    Wir wollen ja auch durchaus mal einige Tage an einem Ort bleiben, wenn wir was nettes gefunden haben. Dann würde ein solches Auto die Urlaubskasse unnötig belasten.

    Daraus ergeben sich für mich folgende Fragen:
    - Wie ist allgemein der Fahrstil, die Verkehrsdichte in Thailand, ergo ist es empfehlenswert sich dort einen Wagen zu mieten?
    - Mit welcher Preisspanne müßte man für einen Mietwagen /18 Tage denn rechnen ?
    - Gibt es die Möglichkeiten in Thailand Fahrzeuge mit Guide zu mieten?
    :???: :???: :???:
    herzliche Grüße

    Zapperlot

  9. #8
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Südroute an der Küste entlang

    Zitat Zitat von zapperlot",p="495993
    Die Singhalesen haben einen, sagen wir mal innovativen Fahrstil Dieser hat eine gewisse Unberechenbarkeit, durch Überholen vor unübersichtlichen Bergkuppen, öffentliche Busse, die völlig gnadenlos durch die Gegend möllern und die Fahrzeuge die vor unübersichtlichen Bergkuppen überholen ihrerseits noch überholen :O , etc pp. Das ganze zusammen mit der Tatsache, dass dort gewöhnungsbedürftiger Linksverkehr herrscht hat uns dann von dieser Idee abgebrachtsahen wir regelmässig schwere Unfälle, die uns in unserer Entscheidung bestärkten...
    Nun weiss ich ja nicht, wie es um die Verkehrsverhältnisse/dichte in Thailand bestellt ist.
    Daraus ergeben sich für mich folgende Fragen:
    - Wie ist allgemein der Fahrstil, die Verkehrsdichte in Thailand, ergo ist es empfehlenswert sich dort einen Wagen zu mieten?
    :???: :???: :???:
    herzliche Grüße

    Zapperlot
    in Nordthailand ist es ähnlich, vielleicht sogar gleich.Zu anderen Gegenden vermag ich nichts zu sagen.

  10. #9
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Südroute an der Küste entlang

    Zitat Zitat von zapperlot",p="495993
    ....Die Singhalesen haben einen, sagen wir mal innovativen Fahrstil....
    tach zapperlot,

    einige thailänder stehen da den singalesen in nix nach :P

    in dem fred geht und gibt es auch addressen von leihwagen/verleier

    denke auch für die paar tage lässt sich so ein urlaub stress freier ohne pkw gestalten.

    gruss

  11. #10
    Avatar von ehc80

    Registriert seit
    18.05.2004
    Beiträge
    130

    Re: Südroute an der Küste entlang

    Ich finde das autofahren ist in thailand nicht weiter
    schwierig,die strassen sind in einen überwiegend guten
    zustand. Die Tour die ihr nach südthailand unternehmen
    würdet führt euch auf der autobahn von Bangkok bis nach
    Surat Thani.Wenn ihr die autobahn verlasst und die kleinen
    strassen entlang der küste fahrt habt ihr fast keinen
    verkehr.Wir hatten dieses jahr 12 euro am tag für unseren
    mietwagen bezahlt(gebucht über den asien katalog von meiers
    weltreisen).Problematisch sehe ich halt das verkehraufkommen
    um Bangkok an würde euch empfehlen das mietauto in Pattaya
    entgegen zunehmen,abgeben könnt ihr es dann ohne aufpreis
    auf koh samui.
    Mit dem Zug würde es stressfreier werden und ein auto mit
    guide für tagesausflüge müsste über die bungalowbetreiber
    schon zu organisieren sein.
    Wie du schreibst habt ihr 18 tage zeit(ist nicht viel)
    meine empfehlung :

    Nehmt den zug plant 2 stops für 3-4 tage ein geht dann
    nach koh samui oder koh phangan oder koh tao

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Küste/Insel Ende August ?
    Von simon im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.07.08, 20:41
  2. Eine kleine Radtour am Mehkong entlang.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.09.03, 20:15