Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 117

Spanien und Portugal

Erstellt von Chak, 07.03.2014, 11:06 Uhr · 116 Antworten · 7.809 Aufrufe

  1. #51
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Ich finde funnygirlx schreibt durchaus verständlich. Orthographie ist nicht alles.

    Aber zum Thema: In Spanien müssen die öffentlichen Haushalte konsolidiert werden. Und weil bei den Unternehmen nicht viel zu holen ist, und die Arbeitnehmer sowieso schon kaum was bekommen was besteuert werden könnte, werden die Leute da ausgepresst wo sie keine Wahl haben und zahlen müssen: Bei den kommunalen Gebühren, der Energieversorgung, der IBI, den Banken, den Verkehrsstrafen etc.

    In Deutschland geht die Entwicklung auch die Richtung, aber noch nicht so extrem.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Du hast die Elite der Besser - Alles - Wisser vergessen.
    ...diese sind in der Ueberzahl

    so und weiter geht es , gebt es mir Babys...... Ich habe noch eine halbe Stunde (Vermerk , Ich habe auf GROSS und kleinschreibung gerade geachtet)
    ein kleiner Streit laengt mich ab von meinen dunklen Gedanken.....

  4. #53
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.747
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    ...diese sind in der Ueberzahl

    so und weiter geht es , gebt es mir Babys...... Ich habe noch eine halbe Stunde (Vermerk , Ich habe auf GROSS und kleinschreibung gerade geachtet)
    ein kleiner Streit laengt mich ab von meinen dunklen Gedanken.....
    Genau das verstehe ich nicht, Du scheinst doch durchaus in der Lage zu sein dich so auszudrücken, dass man dich versteht.

  5. #54
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.594
    Spanien ist kein Drecksland. Ich mag die Spanier, sie sind zwar etwas reserviert, was bei manchen als arrogant oder unfreundlich ankommt - das sind sie aber nicht. Ausserdem ist Spanien mit die schönste Destination in Europa.

    Die Probleme, die zur Zeit in Spanien bestehen, sind nicht die Schuld der Menschen sondern wie überall in Europa verursacht von
    gierigen Banken, unfähigen Bürokraten und einer zu laschen Ausländerpolitik.

    Wir sollten aufpassen - von Verhältnissen wie in Spanien, Irland oder gar Griechenland sind wir nur ein Fingerschnippen entfernt.

    Und die, die da nur mit dem Finger zu schnippen brauchen, sitzen in Brüssel oder in einem feinen Büro in New York.

    Und dann kommen vielleicht andere, denen es besser geht hier zum Urlaub und sagen dann: " Was fürn Sc.heissland..."

  6. #55
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.747
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ausserdem ist Spanien mit die schönste Destination in Europa.
    Darum bin ich im Juni auch wieder auf Mallorca. Alle die sich bei Mallorca über 500 Meter Ballermann aufregen, waren scheinbar nie dort.
    Übrigens, nette Signatur.

  7. #56
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.594
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Übrigens, nette Signatur.
    Ja, gelle? Solltest du dir auch zulegen.

    Im November hab ich schon das Häusschen in la Palma reserviert. Hab nur Angst, dass mir der Patron meiner Stammbodega nach einem schönen Tapasgelage und viel Wein eine gute Zigarre anbietet.

    Ich bin doch Nichtraucher.......

  8. #57
    Avatar von mike11

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    904
    Ich mach nächsten Samstag einen Kurztrip nach Malaga/Umgebung.4-5 Tage
    Dortmund-Malaga mit Ryanair 77 €.
    Mietwagen keine 10 € am Tag-vom Airport nach Nerja, dort Basislager und erstmal Pokalfinale gucken.
    Danach geplant- bissl Sierra Nevada und die Wüste,irgend ein weißes Dorf(Japaner mäßig Foto machen), ansonsten aufs Meer gucken und ein Buch lesen.
    Mittwoch ne Bude in Malaga suchen, Wagen retour zum airport, an beach oder pool noch ein paar reinknallen...und dann geht der Flieger.
    Sollte BVB gewinnen, ist der ganze Plan allerdings fürn Arsch

  9. #58
    wasabi
    Avatar von wasabi
    Hallo alder, das ist kompletter Blödsinn. Spaniens Problem ist die hohe private Verschuldung. Mit der Einführung des Euro wurde es so günstig sich Wohnung(en) oder Häuser auf Pump zu kaufen dass die Immobilienpreise rasch gestiegen sind und die Leute trotzdem gekauft haben. Nun sitzen die Banken auf vielen Krediten die nicht oder bald nicht mehr getilgt werden können. Ausländern die Schuld zu geben wie in Deinem Kommentar anklingt ist ebenfalls daneben. In der Wirtschaftstheorie weiss man schon seit mehr als 100 Jahren dass zu tiefe Zinsen Fehlanreize für Investitionen setzen. Natürlich haben die Banken nicht nur die Immobilie für den Bürger grosszügig mit Krediten finanziert sondern auch viele zweifelhafte Immobilienprojekte. Lohnenswert schienen diese Projekte aber erst durch die sehr niedrigen Zinsen für Spanien nach der Euro Einführung. Der Staat hat sich ebenfalls mehr verschuldet, denn die Zinsen für Staatsanleihen waren niedrig. Der Staat kann aber sparen und Steuern oder Gebühren erhöhen oder wie geplant mit einer Bankenunion das Problem der überschuldeten Banken exportieren. Die staatlichen Vorgaben für das Eigenkapital der Banken sind viel zu gering.

    Ein guter Bericht dazu aus Spanien, nun endlich in deutscher Übersetzung:


    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    ...

    Die Probleme, die zur Zeit in Spanien bestehen, sind nicht die Schuld der Menschen sondern wie überall in Europa verursacht von
    gierigen Banken, unfähigen Bürokraten und einer zu laschen Ausländerpolitik…."

  10. #59
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.594
    Zitat Zitat von wasabi Beitrag anzeigen
    *
    Das kann man sehen wie man will. Eine seriöse Bank würde niemanden eine Hypothek aufschwatzen, der sich das nicht leisten kann. Auch eine Aufgabe der Gesetzgebung ist es, die Leute vor sich selbst zu schützen.

    Was die Ausländer (gemeint sind hauptsächlich Araber) angeht - du solltest dich mal mit Leuten aus Madrid oder Barcelona unterhalten. Zwar kann man denen natürlich nicht die Alleinschuld geben, sie verursachen aber immense Kosten durch Wellfare, Verwaltung, Justiz, etc...

    Aber danke für den Link - kannte ich noch nicht.

  11. #60
    wasabi
    Avatar von wasabi
    Hallo alder, Du weisst schon dass Banken Hypothekenkredite jederzeit verkaufen können? Danach kann der Erwerber der Kredite die Immobilien verwerten. Das heisst das selbst wenn Du Deine Raten immer brav zahlst und Dir die Immobilie vielleicht in 20 Jahren endlich gehört, sie Dir genau bis dahin nicht gehört und jederzeit von der Verwertungsgesellschaft zwangsversteigert werden kann:

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Namenswechsel und Reisepaß
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.01, 10:10
  2. Der Neue und seine Geschichte II
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.01, 17:11
  3. Fakten und Zahlen
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.01, 19:34
  4. Der Neue und seine Geschichte I
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.01, 20:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10