Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Songkran - auf dem Land und in Pattaya

Erstellt von MaikWut, 11.05.2009, 19:54 Uhr · 13 Antworten · 1.398 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von MaikWut

    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    284

    Songkran - auf dem Land und in Pattaya

    Für manche/viele hier im Forum ein "alter Hut", aber für mich war es das erste Mal Songkran in Thailand und viele andere Member/Besucher haben es vielleicht auch noch nie live erlebt.

    Für diese hier ein paar Zeilen und Bilder zum "Lust machen" oder "abschrecken"...

    Aufgeteilt in 2 Postings.

    "Auf dem Land" und "Pattaya".


    Auf dem Land

    Angekommen am 12. April ging es am 13. April mit einem Teil der Familie selbst los.

    Ich bekam ein scheußlich buntes, an ein verirrtes Hawaihemd erinnerndes, oragefarbenes Blumenhemd...

    Naja, kennt mich ja sonst keiner hier dachte ich mir und außerdem war der Rest auch ähnlich gekleidet.

    Auf den Pickup wurde ein großes Fass gehievt und mit Wasser gefüllt.
    4 Kinder und 4 Erwachsene mit rauf und los gings...


    UNGLAUBLICH!!!!!!!!!!!


    Die "City" der Kleinstadt war schon einmal komplett im permanenten Stau...






    Schon da ging es los damit, sich zwischen den Autos untereinander mit Schüsseln und Eimern gegenseitig mit Wasser zu übergiessen...






    Manchmal kam man mit dem Wasser schöpfen gar nicht hinterher...






    Das ganze aber natürlich nicht nur von Auto zu Auto, sondern vor allem auch vom Auto zu/über am Straßenrand stehende...







    Fortsetzung folgt...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MaikWut

    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    284

    Re: Songkran - auf dem Land und in Pattaya

    Die am Strassenrand gaben das natürlich nur zu gerne wieder zurück...




    Egal ob jung oder alt - genau das war das schöne daran: die Leute hatten alle einfach nur Spass..... :bravo:
















    Vermischt mit Babypuder war es dann aber auch noch etwas besonders schönes...




  4. #3
    Avatar von MaikWut

    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    284

    Re: Songkran - auf dem Land und in Pattaya

    ok - für einige war der Spass dann aber irgendwann doch zu viel...





    Im übrigen kamen neben den haupsächlichen Schüsseln und Eimern auch manchmal Schläuche zum Einsatz...






    Bei den Temperaturen aber auch egal und man war sowieso nach den ersten Minuten im Getümmel sowieso bis auf die Haut nass......


    Aber die "Wasserspiele" gingen auch auf den Landstrassen weiter.

    Gelegentlich gab es "Strassenblockaden"...






    oder auch "Angriffe" von der Seite...







    Aber immer nicht agressiv, freundlich und mit viel Spass!


    Es waren 3 wirklich tolle Tage die ich sehr sehr genossen habe und allen nur anraten kann dies auch zu erleben.

    Allerdings nicht in Touristenhochburgen wie Pattaya, mehr dazu im 2.Teil, sondern "auf dem Land" ohne Touristen...


    Immer wenn ich als "Farang" erkannt wurde gab es im übrigen ein großes Geschrei und besonders die Jungs und Mädchen mit dem Puder waren kaum zu halten...

    Trotzdem immer freundlich, meistens vorher fragend "darf ich?" und sich dann bedankend.

    Wie auch sonst sich viele Leute für einen Wasserschwall mit der Schüssel einfach bedankt haben......


    Fortsetzung Pattaya folgt, wenn Interesse besteht und gewünscht...

    Gruß Maik

  5. #4
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Songkran - auf dem Land und in Pattaya

    Tolle Bilder vielen Dank.

    Das erste Mal ist es toll, das zweite Mal ok, danach meiden es viele, aber up to you,

  6. #5
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Songkran - auf dem Land und in Pattaya

    Gute Berichte sind immer erwünscht.

    Weiter so. :bravo:

    Grüße
    Mandybär

  7. #6
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.483

    Re: Songkran - auf dem Land und in Pattaya

    Zitat Zitat von MaikWut",p="723167
    Immer wenn ich als "Farang" erkannt wurde gab es im übrigen ein großes Geschrei und besonders die Jungs und Mädchen mit dem Puder waren kaum zu halten...
    Ich erinnere mich noch sehr gut an letztes Jahr, wenn der Kampfschrei meiner Frau "Faaaraaang Faaaraaang" Chiang Mai erzittern lies!




    Gegen das bunte Blumenhemd konnte ich mich zum Glück erfolgreich wehren. Hätte doch uncool ausgesehen zusammen mit meinen Bodyguards.





    phi mee

  8. #7
    Willi
    Avatar von Willi

    Re: Songkran - auf dem Land und in Pattaya

    Zitat Zitat von Charly",p="723234
    Tolle Bilder vielen Dank.

    Das erste Mal ist es toll, das zweite Mal ok, danach meiden es viele, aber up to you,
    Da muß ich @Charly zustimmen.Voriges Jahr hab ich es auch selbst miterlebt.Die ersten 2 Tage ganz toll aber am 3 Tag war die Freude dahin.Von Frühmorgens bis Spätabends immer nur Wasser kann einem auf den Senkel gehen.
    Zudem pitschnass im Pick-up noch sitzend(nach Stundenlanger Fahrt)mit Fieber und Schüttelfrost bei 40 Grad Luft bei den Schwiegereltern zu Hause wieder ankamm und die nächsten Tage flach lag.

    Willi

  9. #8
    Avatar von MaikWut

    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    284

    Re: Songkran - auf dem Land und in Pattaya

    Zitat Zitat von Charly",p="723234
    Tolle Bilder vielen Dank.
    Das erste Mal ist es toll, das zweite Mal ok, danach meiden es viele, aber up to you,
    Danke für den netten Dank... :-)

    Also ich konnte nicht genug bekommen und habe es alle 3 Tage hintereinander "durchgehalten"...

    Keine Ahnung wie es wäre, wenn ich das jedes Jahr hätte - aber ich komme bestimmt nochmals im April wieder - aber dann nur "aufs Land"...

    Maik

  10. #9
    Avatar von MaikWut

    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    284

    Re: Songkran - auf dem Land und in Pattaya

    Zitat Zitat von phi mee",p="723324
    Gegen das bunte Blumenhemd konnte ich mich zum Glück erfolgreich wehren. Hätte doch uncool ausgesehen zusammen mit meinen Bodyguards. phi mee
    So ähnlich wie auf dem ersten Foto bei der Frau sah es aus.

    Aber da so viele entsprechend gekleidet wagen und die Familie es extra für mich gekauft hatte, habe ich mich "reingezwungen" - um es dann mit großem Vergnügen als Zeichen: "Ich bin beim Spaß voll mit dabei" zu tragen...

  11. #10
    Avatar von MaikWut

    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    284

    Re: Songkran - auf dem Land und in Pattaya

    ok, dann jetzt 2. Teil - Pattaya -


    Die 3 tollen Tage (13.-15.04.) waren wirklich fantastisch und ich war dann gespannt was Pattaya bringen würde.

    Schließlich wurde hier noch bis zum 19. April gefeiert...


    Vorweg: das eine hatte mit dem anderen gar nichts zu tun.


    Am 18. April war Naklua (im Norden Pattayas) im Prinziep gesperrt und wurde von den üblichen Pickup beherrscht.

    Crusing durch Naklua und auch entlang der Beach Road.

    Wir haben uns ein wenig in Naklua aufgehalten, aber es war einfach zu voll und sind dann zur Beach Road.


    Eine tolle Idee der Stadt war die Sperrung der Beach Road am 19. April.
    Nur Fußgänger - keine Autos.

    Alle paar hundert Meter gab es öffentliche "Wasserstellen" die durch Tankwagen gespeist wurden, so dass sich jeder mit neuer "Munition" versorgen konnte.


    Die Wortwahl "Munition" kommt nicht von ungefähr.


    Für alle die einmal eine Seeschlacht aus dem 1. oder 2. Weltkrieg annähernd erleben möchten: kommt nach Pattaya.


    Insbesondere in der Näher der Bars an der Beach Road und vor allem in den Soi 7 und 8.


    Es wird geschossen was das Zeug hält!

    "Wasserwaffen" in allen möglichen Ausfertigungen und Größen.


    Während ich vorher im wesentlichen nur Wasser aus Schüsseln, Eimern o.ä., vielleicht auch mal aus nem Gartenschlauch, selten aus einer kleinen Wasserpistole kennengelert hatte - dominierten in Pattaya richtige "Angriffswaffen".


    Als besonderes Übel umgebaute PVC-Rohre, aus denen mit einem enormen Druck das Wasser rausgeschossen wird...

    Aus 2-3 Metern Entfernung mit vollem Druck ins Gesicht ... herzlichen Glückwunsch


    Die schon erwähnten Soi 7 und 8 sollte man nur in Schutzkleidung betreten, denn hier wird geschossen was die Rohre hergeben.

    Von Bar zu Bar und dann konzentriert auf die Passanten.

    Hier kommt wirkliches Seeschlachtfeeling auf ...ein wahres Muss für alle Fans...


    Der Wahrheit halber muss aber auch gesagt werden, dass dies vor allem von Ausländern so betrieben wurde.

    Schön alkoholisiert und mit teilweiser "Unterstützung" diverser Barladies, mit ebenfalls entsprechendem Pegel.


    Das alles mit unverholener Agressivität!


    Ein totaler Gegensatz zum vorher erlebten Songkran, wo pure Freude und der Spaß im Vordergrund standen und alkoholisierte Leute sehr selten waren.

    Von Agressivität keine Spur - zumindest ist es mir in den 3 Tagen nicht einmal begegnet.


    Allerdings, wenn man sich am 19. auf der gesperrten Beach Road vorrangig unter Thais bewegt hat, kam dieses poitive Feeling doch immer mal wieder zum Vorschein.

    Lächelnde Gesichter, ein leichtes bespritzen mit Wasser oder "bepudern" :-) der Dank dafür das man damit "Happy Songkran" wünscht.


    Alles in allem: Songkran auf dem Land - JA immer wieder!!

    Songkran in Pattaya - Muss nicht sein


    Maik

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Happy Songkran! Und 5exy Songkran-Foto!
    Von tomtom24 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 21.04.10, 08:09
  2. Pattaya -- Songkran Fest
    Von Oberkracher im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.03.09, 18:47
  3. Songkran in Pattaya
    Von mabio69 im Forum Event-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.06, 15:06
  4. Land unter in pattaya
    Von Rawaii im Forum Thailand News
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.09.05, 07:32
  5. Land Unter in Pattaya
    Von heini im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.07.03, 10:39