Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

sitzabstand bei fluglinien am notausgang??????????

Erstellt von rudi, 04.10.2004, 20:49 Uhr · 16 Antworten · 2.737 Aufrufe

  1. #11
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: sitzabstand bei fluglinien am notausgang??????????

    Zitat Zitat von amnesius",p="175742
    Mein Tipp: Fensterplatz und zwei Decken. Das eine Bein unter den Sitz des Vordermannes schieben, das Andere zwischen Bordwand und Sitz des Vordermannes. Die zweite Decke zusammenknüllen und als Kopfkissen benutzen wenn man den Kopf ans Fenster lehnt. Zudem ein Sonderessen bestellen (kostet meist keinen Aufpreis), Fisch, Vegetarisch oder sonstiges. Dann bekommt man sein Essen meist vor dem Nachbarn und hat somit Platz beim essen.
    So überstehe ich (195cm) alle Langsteckenflüge auch in der Holzbank Klasse recht gut.
    196 an 195 Roger. Nett, ´mal wieder was Praktisches von Dir zu hören. Werde es einmal ausprobieren. Vermute es ist sinnvoll, die Füße vor dem Flug einmal außer der Reihe zu waschen. :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    amnesius
    Avatar von amnesius

    Re: sitzabstand bei fluglinien am notausgang??????????

    Zitat Zitat von waanjai",p="175748
    196 an 195 Roger. Nett, ´mal wieder was Praktisches von Dir zu hören. Werde es einmal ausprobieren. Vermute es ist sinnvoll, die Füße vor dem Flug einmal außer der Reihe zu waschen. :-)
    Hi waanjai,

    --mal wieder was praktisches-- höre ich da Kritik? Hohn? Sonstwas? ;-D

    Vielleicht hast Du ja wenn du Deine Füße nicht wäscht die Reihe vor Dir ganz für Dich?

    Mal im Ernst, ich mach das immer so wie beschrieben. Zudem hab ich eine Outdoor Hose, die Stretch Knie hat, das zwängt die Knie und Waden nicht so ein. Zudem hat sie Taschen an den Oberschenkeln, da kommt man auch im Sitzen an den Kuli und den Pass..

    Ich komme damit gut über die langen Flüge. D -> TH, D -> USA, D -> AUS . Hat immer wunderbar funktioniert.

    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind erwünscht. Ich fliege im Dez. wieder nach BKK, dann kann ich neues ausprobieren.

    Grüße

    Stefan

  4. #13
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: sitzabstand bei fluglinien am notausgang??????????

    Zitat Zitat von amnesius",p="175750
    ...--mal wieder was praktisches-- höre ich da Kritik? Hohn? Sonstwas?;-D
    ***** War wirklich nur nett gemeint. Schließlich ist Praktisches ja Dein Fach. Und da bist Du nun auch unbestritten sehr gut. So sehe ich das.

    Vielleicht hast Du ja wenn du Deine Füße nicht wäscht die Reihe vor Dir ganz für Dich?
    ***** Glaub, ich werde es lieber nicht ausprobieren. Soll heißen: Meine Frau würde so etwas nie zulassen.

    Mal im Ernst, ich mach das immer so wie beschrieben. Zudem hab ich eine Outdoor Hose, die Stretch Knie hat, das zwängt die Knie und Waden nicht so ein. Zudem hat sie Taschen an den Oberschenkeln, da kommt man auch im Sitzen an den Kuli und den Pass..
    ***** Wie ich diese Outdoor Hosen mit Seitentaschen liebe! Nie mehr ohne die. Bin früher die Strecke D-USA häufig geflogen. Mann weiß was man da hat. Seit dieser Zeit habe ich auch zwei kleine body-building Geräte im Handgepäck, oder wie man die so nennt: Die man mit der Hand zusammenpreßt, auf dass die Durchblutung steigt, etc. Was man nicht alles gegen die Trombose-Gefahr tut.
    Ein kleine Verbesserungsmöglichkeit will ich - und muß ich - oftmals schon im Forum als "Beamter" verschrien - nachtragen: Ich habe mir vor einiger Zeit einige unausgefüllte Visa_on_Arrival_Doppelkarten und Customs_Declarations für Thailand mitgenommen. Seitdem fülle ich die in aller Ruhe vor meinen Flug in Deutschland aus und stecke die jeweils neu verteilten Formulare nur in die Hosen-Seitentaschen ohne jedwede Verrenkungen für´s aktuelle Ausfüllen. Ich glaube, der terminus technicus lautet: Bevorratung oder so :-)

  5. #14
    amnesius
    Avatar von amnesius

    Re: sitzabstand bei fluglinien am notausgang??????????

    Zitat Zitat von waanjai",p="175755
    ***** War wirklich nur nett gemeint. Schließlich ist Praktisches ja Dein Fach. Und da bist Du nun auch unbestritten sehr gut. So sehe ich das.
    Ich hatte einen ";-D" hinter meine Aussage gestellt. Ich bin zwar kein Smily Experte, aber das sollte eigentlich unterstreichen das das Ganze nicht so ernst gemeint ist.

    Trotzdem Danke für Deine Meinung und Dein Lob. Ich bin zwar ein Mensch der sich nicht gerne "feiern" läßt, trotzdem kann ich jetzt mit stolzgeschwellter Brust mein Tagwerk verrichten. (Das ist so gemeint wie ich's geschrieben hab)

    ***** Glaub, ich werde es lieber nicht ausprobieren. Soll heißen: Meine Frau würde so etwas nie zulassen.
    Das kenne ich von meiner Freundin auch. Sie hat auf dem Flughafen schon manchmal auf Leute gezeigt und gesagt: "Wenn Du so rumläufst, dann verlasse ich dich" oder schlicht und ergreifend: "Smells like shower.."

    Macht mir nix, sie hat ja recht.

    Ausserdem hab ich von BKK nach DBX schomal neben jemandem gesessen, der mehr als 24h nicht geduscht hatte und dessen Deo schom beim auftragen aufgegeben hatte..

    (...)Seit dieser Zeit habe ich auch zwei kleine body-building Geräte im Handgepäck, oder wie man die so nennt: Die man mit der Hand zusammenpreßt, auf dass die Durchblutung steigt, etc. Was man nicht alles gegen die Trombose-Gefahr tut.
    Ein kleine Verbesserungsmöglichkeit will ich - und muß ich - oftmals schon im Forum als "Beamter" verschrien - nachtragen: Ich habe mir vor einiger Zeit einige unausgefüllte Visa_on_Arrival_Doppelkarten und Customs_Declarations für Thailand mitgenommen.(...)
    Beamter hin oder her, die Idee ist gut. Ich hatte das auch schon vor, habs aber immer vergessen (der Nickname schlägt durch). Vielleicht schaffe ich es beim Nächsten Mal.

    Als meine Freundin nach D geflogen ist, hat ihr Chef Ihr auch eine Arrival-Card für die EU gegeben und vorher zusammen mit Ihr ausgefüllt.

    Ich denke die Leute die "Beamter" schreien sind die Ersten die das Vorgehen kopieren.

    Das mit den Fitnessgeräten ist ein guter Tipp. Ich werd das mal im Dezember probieren.

    Grüße

    Stefan

  6. #15
    Avatar von Lungkau

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    925

    Re: sitzabstand bei fluglinien am notausgang??????????

    Bei TG sind auch die Plätze 68,69 und 70 außen sehr gut da es sich um Zweierplätze handelt

  7. #16
    Frank_Heise
    Avatar von Frank_Heise

    Re: sitzabstand bei fluglinien am notausgang??????????

    Zitat Zitat von PETSCH",p="175408
    Plätze an Notausgängen ...
    Allerdings nicht buchbar/reservierbar, da diese
    Sitze zunächst "handycap people" vorbehalten sind.
    Das halte ich für ein Gerücht, das mit den "handycap people". Stell dir vor die würden auf diese Plätze nur Querschnittsgelämte setzen. Wer macht dann im Notfall die Türen auf?

    Ich bin da eher der Meinumg von waanjai:

    Zitat Zitat von waanjai",p="175418
    Bislang waren die Sitze an den Notausgängen nicht vorab reservierbar, weil erst beim Einchecken auch geprüft werden konnte, ob die für diese Sitze vorgesehenen Fluggäste auch die nötige körperliche Fitness und Schnelligkeit mit sich brachten, die im Falle eines Falles für die Unterstützung des Boardpersonals beim Öffnen der Notausgänge erforderlich ist.

  8. #17
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: sitzabstand bei fluglinien am notausgang??????????

    komisch:
    warum habe ich nur sehr oft auf diesen
    Sitzen Leute mit Gipsbein usw. sitzen
    sehn

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Sitzabstand
    Von Korat993 im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.09.08, 17:18
  2. BESTE FLUGLINIEN DER WELT
    Von Hippo im Forum Touristik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 18.08.08, 23:07
  3. Thai Fluglinien
    Von olisch im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.09.06, 12:46