Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

sitzabstand bei fluglinien am notausgang??????????

Erstellt von rudi, 04.10.2004, 20:49 Uhr · 16 Antworten · 2.738 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von rudi

    Registriert seit
    19.08.2002
    Beiträge
    113

    sitzabstand bei fluglinien am notausgang??????????

    hallo
    wollte mal von euch in erfahrung gebracht haben wie gross der unterschied ist zwischen den plätzen an den notausgängen und denen die halt normalerweise belegt werden...
    da die ltu jetzt neuerdings die plätze an den notausgängen für einen aufpreis von 100 € anbietet wollte ich halt mal von einem erfahrenen flieger halt wissen ob sich dieser aufpreis lohnt oder auch nicht.....

    mfg rudi

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277

    Re: sitzabstand bei fluglinien am notausgang??????????

    Zitat Zitat von rudi",p="175397
    hallo
    da die ltu jetzt neuerdings die plätze an den notausgängen für einen aufpreis von 100 € anbietet wollte ich halt mal von einem erfahrenen flieger halt wissen ob sich dieser aufpreis lohnt oder auch nicht.....
    das finde ich ja jetzt echt frech!
    Jahre lang wurden die selben Preise für solche Sitze bezahlt und nun soll man 100 € mehr dafür bezahlen, dass ich nicht lache.

    Klar hat man mehr Beinfreiheit, aber es ist trotzallem immer noch die selbe Klasse in der man fliegt!

    Ich würde solche Gegebenheiten boykottieren und lieber weniger Beinfreiheit in Kauf. Schon alleine vom Prinzip her

  4. #3
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: sitzabstand bei fluglinien am notausgang??????????

    Plätze an Notausgängen haben davor nie einen
    anderen Sitz, also ist die Beinfreiheit sehr gut.
    Hatten dies bei TG in der 747 schon ein paar mal.
    War allerdings immer bei nicht voll gebuchtem Flug.
    Allerdings nicht buchbar/reservierbar, da diese
    Sitze zunächst "handycap people" vorbehalten sind.

    Die 100€ bei LTU halte ich für eine nette Abzocke -
    wer es denn braucht und dann auch bekommt :???:
    (denn auch die LTU hat schon mal handycap people
    onboard... und dann ist der emergencyseat not free :O )

    Bezogen auf LTU hab ich eh kein Interesse, da ich diese
    airline nicht mehr nutze

  5. #4
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: sitzabstand bei fluglinien am notausgang??????????

    Eigentlich müssten diese Sitze ja billiger sein, denn schließlich übernimmt man auch eine Aufgabe, wenn man dort sitzt: Im Fall der Fälle den Notausgang öffnen. Aber bitte nur dann.

  6. #5
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: sitzabstand bei fluglinien am notausgang??????????

    Jede Fluggesellschaft bekommt die Passagiere, die sie verdient.

    Bislang waren die Sitze an den Notausgängen nicht vorab reservierbar, weil erst beim Einchecken auch geprüft werden konnte, ob die für diese Sitze vorgesehenen Fluggäste auch die nötige körperliche Fitness und Schnelligkeit mit sich brachten, die im Falle eines Falles für die Unterstützung des Boardpersonals beim Öffnen der Notausgänge erforderlich ist.

    Nun warten wir also ab, bis beim ersten echten oder vermeintlichen Notfall irgendwelche fettleibigen und übergewichtigen Pauschalurlauber die Notausgänge über Gebühr verstopften. Was ich da schon alles gesehen habe Die Kosten, die denen dann für das Reinwaschen ihres ramponierten Images in Rechnung gestellt werden, werden ein Vielfaches der Extra-Einnahmen ausmachen. Und so bezahlen dann letztendlich alle LTU-Kunden.

  7. #6
    Kon Talüng
    Avatar von Kon Talüng

    Re: sitzabstand bei fluglinien am notausgang??????????

    Wo kann man das denn nachlesen mit dem LTU Aufpreis?

    Ich bin ja immer so mißtrauisch, bevor ich eventuell ungeprüfte Infos an Bekannte weiterreiche.

    Wie wäre denn die Definition von "handycap people" und einmal vom Sitzcomfort abgesehen, was wäre, wenn ein "handycap people" im Ernstfall am Notausgang sitzt. :O

    Ich weiß, das schreit jetzt ungewollt nach Diskriminierung und ich verspreche auch beim nächsten Flugzeugabsturz als letzter auszusteigen.
    Zur Güte lege ich nach: "Frauen und Kinder zuerst!!!"

    @Rudi, ich hatte letztens die Elle zum Messen nicht dabei, aber es war sehr bequem.

    An den Notausgängen sind die Sitze aber auch verschieden. Die Sitze an der Schneise zum Notausgang haben gute Beinfreiheit, in der Startphase muß man sich aber diesen Platz mit den attraktiven Beinen der Flugbegleiter/innen teilen. :-)

    Mir gings da noch viel besser, da ich ohne jede Kenntniss der besten Plätze im Flieger, den Platz direkt an der Tür, in der hinteren Reihe eingenommen hatte, da fehlte nämlich der Sitz an der Tür. Kleiner Nachteil: da liess sich die Lehne zum leeren Nachbarplatz nicht hochklappen. Aber das mit den Notausgängen variiert bei den Maschinen.

    Das war bei Thai-Jet, frag mich keiner nach dem Flugzeugtyp.
    Meine Prioritäten lauten: Besser ordentlich ankommen, als im Flugopfer-Forum über die Anzahl der Toiletten zu debattieren.

  8. #7
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: sitzabstand bei fluglinien am notausgang??????????

    100 Euro? Frechheit!

    Es gehoert zu meinen Angewohnheiten, schon beim Bestellen des Tickets auf einen Notausgangsplatz hinzuweisen. Die koennen das zwar nicht sofort, vermerken es aber. Hat bei fast allen Fluegen immer geklappt, nur Not direkt am Check-In.
    Die moechten da gerne Leute sitzen haben, die im Notfall auch zur Hand gehen. Also z.B. keine Mutter mit Kleinkind, oder einen Rentner gehobenen Alters. So wurde mir das mehrfach erklaert, und ich bekam einen entsprechenden Platz.

    Die in der 747-400 ueber den Fluegeln sind uebrigens die Besten, da kann man sich zur Not sogar vor die Sitze legen, zu 3t nebeneinander -soviel Platz ist da. Habe nie besser geschlafen auf einem Lang-aus-streckenflug in der Holzklasse. Al Italia uebrigens nach Mailand aus BKK, man hat uns dann 2 Stunden vor Landung mit den anderen Passagieren hoeflich geweckt.

    Chock dii, hello_farang

  9. #8
    Avatar von rudi

    Registriert seit
    19.08.2002
    Beiträge
    113

    Re: sitzabstand bei fluglinien am notausgang??????????

    @ kon talüng
    binn inhaber einer ltu karte(die ich nicht nutze)und als dieser bekommt man alle paar wochen infopost von der ltu und im letzten infobrief haben sie daraufhigewiesen das man nun für 100 € mehr eben einen solchen platz kaufen könnte.......
    sie haben auch geschrieben das sie es sich vorbehalten die plätze anderweitig zu vergeben für den fall das man eventuell nicht in ihr raster passt und einfach zu unförmig ist.......

  10. #9
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: sitzabstand bei fluglinien am notausgang??????????

    Bitte erzähl uns wieder von LTU, wenn die Ihre Bordapotheke ersatzlos als privaten Kühlschrank anbieten

  11. #10
    amnesius
    Avatar von amnesius

    Re: sitzabstand bei fluglinien am notausgang??????????

    Gibts bei unpassendem Raster denn dann auch die 100 EUR zurück?

    Wenn die die AGB's von RyanAir abgekupfert haben, dann bestimmt nicht. Vielleicht muss man sogar noch Strafe wegen vorspiegelung falscher Tatsachen zahlen zudem vielleicht noch Übergepäck fürs eigene Lebendgewicht, das über 75KG hinausgeht.

    Wer Notausgang Plätze für 100 EUR verschachert dem ist alles zu zutrauen.

    Bei EVA Air gibt/gab es übrigends eine Upgrademöglichkeit. Business Class Sitz und Economy Food, gegen "geringen" Aufpreis. Das waren 2001 ca. 175 ~ 200 DM wenn ich das noch richtig weiss (Frankfurt - Taipei).

    Vielleicht haben das ja auch mittlerweile andere Fluggesellschaften eingeführt. Macht m.E. mehr Sinn als die Notausgangs Plätze für teuer Geld zu buchen. Ich finde das es am Notausgang meist höllisch zieht!

    Achja, bei Air France muss man noch "ausreichend" Französisch -sprechen- können um einen Notausgangs Platz zu bekommen.

    Mein Tipp: Fensterplatz und zwei Decken. Das eine Bein unter den Sitz des Vordermannes schieben, das Andere zwischen Bordwand und Sitz des Vordermannes. Die zweite Decke zusammenknüllen und als Kopfkissen benutzen wenn man den Kopf ans Fenster lehnt.
    Zudem ein Sonderessen bestellen (kostet meist keinen Aufpreis), Fisch, Vegetarisch oder sonstiges. Dann bekommt man sein Essen meist vor dem Nachbarn und hat somit Platz beim essen.

    So überstehe ich (195cm) alle Langsteckenflüge auch in der Holzbank Klasse recht gut.

    Grüße

    Stefan

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sitzabstand
    Von Korat993 im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.09.08, 17:18
  2. BESTE FLUGLINIEN DER WELT
    Von Hippo im Forum Touristik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 18.08.08, 23:07
  3. Thai Fluglinien
    Von olisch im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.09.06, 12:46