Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 111

Sihanouk Ville

Erstellt von fred2, 24.05.2007, 04:58 Uhr · 110 Antworten · 11.297 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Sihanouk Ville

    Zitat Zitat von fred2",p="535308
    Es geht nicht um Marmortreppen sondern um Menschenrechte !

    Mein Freund aus Ungarn hat bei der Einreise in TH nur 15 Tage gestattet bekommen mit Verlaengerungsoption von 7 Tagen.
    Ich bekomme jetzt nur 1 Monat, da man in TH die alten Rentner los werden will.
    Ruf mal Amnesty an, die haben sicher ein Ohr für dich ;-D

    Kann es sein dass dein Freund nur 15 Tage bekommt wegen "nicht-Schengen"??

    Naja die Visa Problematik kennen wir ja. Ich habe mein Jahresvisum aber ich verstehe dich dass es dich aufregt. An deiner Stelle würde ich mich auch nach Alternativen umsehen und was ich so von deinen Photos und Berichten sehe ist da ja auch schön. Bei aller Liebe zu Thailand würde mich hier auch nichts halten.

    Etwas interessantes las ich diese Woche in der Pattaya Blatt. Gerüchtehalber schließen Thailand und Russland ein Visaabkommen ab.

    Zitat Zitat von pattayablatt.com
    (..)dass die Russen für Thailand bald kein Einreise-Visum mehr benötigen und solange bleiben können wie sie möchten, da Thailand und Russland in Kürze einen Vertrag abschließen werden.(..)
    Wie gesagt nur ein Gerücht, aber schon krass wenn da was drann ist..

    Schöne Grüße nach Vietnam ,
    Christian

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Puhtscharah

    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    23

    Re: Sihanouk Ville

    @fred2

    @soulshine22 hat recht mit seinem kommentar:

    >>Kann es sein dass dein Freund nur 15 Tage bekommt
    >>wegen "nicht-Schengen"??<<

    so ist es nun einmal. auch wenn dir als oesi die ungarn
    sehr am herzen liegen :-) da kannst du machen nix.

    nun sehe ich auch noch, dass du als menschenrechtler
    unterwegs bist

    zitat fred2:

    >>Es geht nicht um Marmortreppen sondern um Menschenrechte!<<

    zitat ende.

    vom saulus zum paulus wo waren denn die
    menschenrechte der frauen in patty, welche du, nicht
    nur meiner meinung nach, sagen wir mal "ungerecht"
    behandelt hast

    des weiteren schreibst du

    zitat:

    >>Ich bekomme jetzt nur 1 Monat, da man in TH die
    >>alten Rentner los werden will.<<

    zitat ende

    stimmt so nicht ganz. Th hat nur keinen bock auf
    lustgreise und kinderfi..er, siehe Vico
    hast du schon einmal etwas von Touristen Visum gehoert,
    gilt fuer 60 tage plus 30 tage bei der immi in bkk.

    und darueber muss ich mehr als nur schmunzeln

    zitat fred2:

    >>Da ich des oefteren als 5extourist betitelt werde,
    >>muss ich darauf hinweisen, dass ich bei der
    >>Malaysiareise weder in Hat Yai, Hua Hin noch in
    >>Bangkok eine Ladiy gebucht hatte, ebenso auch hier nicht.<<

    zitat ende.

    mangels masse zwischen daumen und zeigefinger
    som nam na


    harald

  4. #43
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Sihanouk Ville

    Was ist das ?





    Ein königlicher Palast ?
    Ein Luxushotel ?
    Ein Regierungsgebäude ?

    fred2

  5. #44
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Sihanouk Ville

    das Gebäude sieht ähnlich aus wie die Oper in Saigon, aber da du ja nicht mehr dort bist würde ich mal auf deine Absteige in SV tippen.

    resci

  6. #45
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Sihanouk Ville

    Servus Fred,

    wo bist denn gerade? SV?

    aus Pattaya (das nun immer mehr von Touristen bewandert wird )

  7. #46
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Sihanouk Ville

    Da in Viet Nam die Regenzeit einsetzte bin ich zurück geflogen. Wollte auf keinen Fall mehr 4 Tage im Bius verbringen und durch Kambodscha fahren.
    Der Flug mit BKK-Airways kostete $125, allerdings mußte ich 3 Tage in Saigon warten.
    Hier in TH ist auch der Winter eingekehrt, die Sonne kommt nicht hervor, der Pool ist kalt, habe mich erkältet.
    Aber ich freue mich wieder unter freundlichen Menschen zu sein, die lachen koennen und nicht verbissen und mißtrauisch die Touristen beäugen und bescheissen.
    Das einzige was mir abgeht ist das morgendliche Baguette, das gubt es in Jomtien nicht.
    Bin natuerlich gleich ins Bamboo, aber das war ne Enttäuschung (Restposten). Habe ins Toni vorbei geschaut und eine Lady mit großen Augen und vollen Lippen mitgenommen. Endlich wieder ein braunes Mädchen, 35, kein Kind, da könnte was längeres daraus werden.
    Mein Freund, der Ungar, der Probleme mit dem TH-Visum hat, ist nach SV zurück gekehrt.
    Bearbeite zur Zeite meine 600 Bilder und schreibe die Reiseberichte nach.

    fred2 aus Jomtien

  8. #47
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Sihanouk Ville

    Fahrt nach Kro Kong

    Fahre mit dem Motortaxi bis an die Bushaltestelle am Lotus. Dort warte ich auf den Bus nach Trat. Die Busse haben das Fahrtziel an der Front in Thai angeschrieben, an der Seite aber in latain. Lasse die Busse nach Rayong und Sattahip durchfahren. Denn dort mußte ich mal 1,5 Stunden auf den Bus nach Trat warten und dieser war voll, so daß ich die weiteren Stunden im Stehen verbringen mußte.
    Im Bus nach Trat fand ich einen Sitzplatz, aber der Radio nervte, um den Lärm zu mildern hörte ich Musik aus dem iPod. Da ich erst um 2:30 ins Bett kam war ich hundemüde und versuchte zu schlafen. Die Strecke dort nach Rayong und Chantaburi ist sehr schön, aber dieses mal hatte ich wegen Übermüdung nichts davon.
    Die Fahrt kostete B 625. In Trat kam ein Taxifahrer auf mich zu und wollte B 600. Ich nahm den Sammelbus für B 140. Es regnete jetzt einige male stark. Das letzte Stück zur Grenze war ich der einzige Fahrgast.
    Wenn man die Grenze überschreitet ist das ein Schritt, wie damals vom Westen in die DDR. Ein Mopedfahrer bot mir die Fahrt nach Kro Kong, etwa 4 km für B 50, das war günstig. Aber andere Fahrer umschwärmten mich mit Angeboten von Zigaretten, Mädchen und Drogen, sowie Touren. Die Kerle nervten.
    Die Visagebühr ist $ 20, meinem Freund hatten sie aber B 1200 abgenommen. Ich hatte extra eine Visitenkarte von dem Ministerium für Tourismus mit genommen, fand sie aber nicht.
    Als ich in das Zimmer der Migration kam saßen da 4 Uniformierte, sah aus wie bei einem Verhör. Sie forderten sofort B 1100. Ich schmiß ihnen $ 25 Dollar auf den Tisch, die verschwanden sofort in eine Schublade. Eine Offizierin neben mir bot mir einen Sitzplatz an, widerwillig setzte ich mich, nun fragte sie mich nach Bath, ich gab keine Antwort sie. Da fragte mich auch der Kassier nach Bath. Da ging bei mir eine Sicherung durch, ich rief in die Runde, Bath gibt es keine, laut meiner Infos von dem Ministerium für Tourismus wird das Visum in Dollar bezahlt. Überrascht über meine Wutausbruch, wartete ich ab. Der Kassierer flüsterte wieder was zu seinen Kollegen. Wahrscheinlich, mit dem Verrückten lassen wir uns besser nicht ein.
    Die Offizierin fragte mich nach einem Foto, was ich ihr gab. Der 4. Mann füllte den Visaaufkleber aus. Jetzt kam der 5. Mann ins Zimmer, wohl der Chef und unterzeichnete das Visum. Der 4. Mann klebte das Visum in den Paß. Unterdessen fragte mich die Offizierinn abermals nach Thaibath, ich ignorierte sie einfach. Schlußendlich überreichte sie mir den Paß und führte mich nach draußen, wo ich an einem Schalter den Paß und ein Formular abgeben mußte.
    In dem Raum saßen 2 Uniformierte, wohl einer anderen Abteilung. Der eine überprüfte meine Daten per Computer. Danach stempelte der 2. 4 mal den Paß und das Formular. Dann endlich rückte er den Paß raus, ich atmete auf.
    Zum Glück regnete es nicht und ich konnte auf dem Moped weiter fahren.

    Fred2


    Dies ist ein Spielcasino an der Grenze

  9. #48
    Avatar von shadu

    Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    166

    Re: Sihanouk Ville

    komisch das es da bei der grenze so merkwürdig ablief. ich kam an dieser grenze nach thailand, da gabs überhaupt keine probs, weder händler noch grenzbeamte haben mich angesprochen.
    bin an einer anderen grenze nach kambodscha (dort wo die strasse nach siem reap geht) und da gabs eigentlich auch keine probleme oder merkwürdigkeiten....

  10. #49
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Sihanouk Ville

    unter Mafiosis

    Während der Fahrt nach Kro Kong, meinte der Fahrer, bei Regen würde das Boot nach Sihanouk Ville nicht fahren. Das ist leicht möglich dachte ich, den das Boot war eigentlich einen Binnenschiff. Auch mein Freund war letzte Woche mit dem Bus nach Pnom Penh gefahren.
    Als wir durch das verregnete Kro Kong durch fuhren, dachte ich, wenn jetzt ein Bus weiter fahren würde, nichts wie weg.
    Der Fahrer hielt an einem Zigarettenstand, was das soll fragte ich, Geldwechseln meinte er, nix da, weiter. Nun fuhr er in das Gästehaus River Side, wo ich schon mal früher abgeliefert worden war. Was wird denn das fragte ich den Fahrer. Er meinte Busticket und deutete auf die im Hof stehenden Minibusse. Ok, ich kaufte ein Ticket b 600 für $ 17. Nun wollten die Leute daß ich hier einzog. Hab bei Otto gebucht war meine Antwort und ließ mich weiter zu Otto fahren. Dort fragte mich der Fahrer was ich Abends vorhatte, nichts, war meine Antwort. Wer meine früheren Berichte aus Kro Kong kennt, weiß warum.
    Hatte mich bei Otto per Email angemeldet, aber keine Antwort erhalten, da dort das Internet wieder mal nicht lief. Er wollte sich nun eine Sattelitenschüssel zulegen.
    Nun ein Chang reingezogen und dazu eine herrliches Cordonbleau mit Gemüse und gemischten Salat. Das entschädigte mich für den stressigen Tag.
    Bei Otto gibt es allerlei Informationsmaterial auch über Sihanouk Ville.
    Als ich am nächsten Morgen Otto erzählte, daß ich ein Busticket habe, da mir die Leute sagten das Boot würde nicht fahren, meinte er :“Da haben sie Dich betrogen!“ und deutete aus dem Fenster. „Dort steigen jetzt Passagiere ins Boot“ bemerkte er. Ich soll hier niemals etwas im Voraus bezahlen, ergänzte er. Kurz darauf sah ich das Boot abdampfen. Daß ich auf diese Banditen sauer war, brauche ich wohl nicht zu erwähnen.

    fred2

  11. #50
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Sihanouk Ville

    tja


    du scheinst ja echt noch ein greenhorn zu sein


    minibusse setigt man am besten gar nicht ein ....
    unbequem weil zu kleiner radstand
    gefährlich weil kann kippen hoher schwerpunkt
    immer pkw nutzen am besten camry
    fahrzeit bus plus 30-50% da kleiner motor und müßen wegen schlechtem fahrwerk langsamer fahren als taxis
    ach ja und busse machen die aircon normal sofort hinter koh kong am ersten berg aus.... wenn einer streß macht sinnlos temperatur geht zu hoch motor noch weniger power als ohne aircon lol

    preise im bus normal weniger du hast ca 200 zuviel bezahlt

    am einfachsten morgens um 7 zum marktplatz da stehen die taxis...

Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte