Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Sicherheitshinweis des auswärtigen Amtes

Erstellt von edean, 30.08.2004, 19:43 Uhr · 11 Antworten · 1.199 Aufrufe

  1. #1
    edean
    Avatar von edean

    Sicherheitshinweis des auswärtigen Amtes

    Am 24.8.2004 ist ein neuer Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amtes veröffentlicht worden, auf den ich erst gestern aufmerksam gemacht worden bin. hier Was haltet Ihr davon? :???:
    Soll ich unseren Flug nach Bangkok vom 14.9. canceln ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Lamai-Central
    Avatar von Lamai-Central

    Re: Sicherheitshinweis des auswärtigen Amtes

    Machst du sowieso nicht Feigling ;-D

  4. #3
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Sicherheitshinweis des auswärtigen Amtes

    @ edean

    Unbedingt cancellen !! und schick mir das (die) ticket(s)
    Solch ein risiko wuerde ich an deine stelle NICHT eingehen.

    PS : wie lange ist das/die ticket(s) gueltig, zwecks urlaub beantragung

    ;-D

  5. #4
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Sicherheitshinweis des auswärtigen Amtes

    Mach Dir keinen Kopp @edean:
    für BKK, Patty und KohChang bestehen keine
    Anlässe, dort nicht aufzuschlagen.
    Bin sicher, daß Du dort sonst was verpasst

    Ansonsten: Klaus fragen - oder haste schon :???:

  6. #5
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Sicherheitshinweis des auswärtigen Amtes

    Falls Du doch eine gewisse Angst hast, kannst Du uns ja die
    Tickets günstig überlassen.

    Nein Nein den Sicherheitshinweiss gibts schon lange. Geniesse
    deinen Urlaub und gut.

  7. #6
    Lamai-Central
    Avatar von Lamai-Central

    Re: Sicherheitshinweis des auswärtigen Amtes

    Schade das ich für anfang Oktober schon ein Ticket nach LOS habe sonst hätte ich doch glatt meine E-Mail dir per PN dir zugesand :-) ;-D

  8. #7
    Kon Talüng
    Avatar von Kon Talüng

    Re: Sicherheitshinweis des auswärtigen Amtes

    Jeu, und für diesen Hinweis hat das Auswärtige Amt vom Vorfall 28. April bis zur Meldung 24.August gebraucht?

    In gleichen Zeiträumen waren ja Auseinandersetzungen in Kuwait vor Jahren schon fast beendet.

    Das Thai-Fernsehen war da auch schneller, da konnte man die Vorfälle mit gruppenweise erschossenen Personen mit Macheten und Moped daneben schon im April im Fernsehen bewundern.

    Ich frag mich heute noch, wie man mit einer Machete in der Hand Moped fährt und wenn man dann erschossen ist, liegt das Futteral ca. 1 Meter neben dem toten Körper, Machete noch in der Hand.

    Soweit ich weiss, kam das TV-Team erst an die Orte des Geschehens, als die staatlichen Kräfte die Lage "geklärt" hatten.

    Und Verletzte habe ich im Fernsehen nicht gesehen, nur Tote.

    Wollen wir mal hoffen, daß der Bombenanschlag auf den Philippinen in Thailand keine Nachahmer findet.

    Gefahrenrisiko in Thailand ungefähr so hoch, wie der wiederholte Besuch einer Berliner Diskothek "La Belle".

  9. #8
    Hitori
    Avatar von Hitori

    Re: Sicherheitshinweis des auswärtigen Amtes

    Auf keinen Fall fahren! BKK ist schon gefährlich genug. Versuch nur mal die Sukhumvit Road zu überqueren... Und jetzt noch muslimische Terroristen mit Macheten in Südthailand, wohin schließlich alle Touristen fahren. Ne, das wäre jetzt überhaupt nichts für mich. Da fahre ich doch lieber nach Bottrop in die Jugendherberge.

    PS: Wieviel wolltest Du noch mal für Dein Ticket haben.

  10. #9
    Kon Talüng
    Avatar von Kon Talüng

    Re: Sicherheitshinweis des auswärtigen Amtes

    Zitat Zitat von Hitori",p="163672
    -...PS: Wieviel wolltest Du noch mal für Dein Ticket haben.
    Jetz flunkats hie aba aona, uns erzähln net zu fohrn, unn nu frogst na de Koschten. :P

  11. #10
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Sicherheitshinweis des auswärtigen Amtes

    Es ist zur Zeit wirklich äußerst gefährlich in Thailand.

    Die 5 Wochen, die ich vor kurzem dort verbracht habe, trieben mir täglich den Schweiss auf die Stirn. Vor allem in Bangkok - Sukhumvit-Bereich -und in Pattaya zwischen Soi 2 und 12 und Walking Street ist täglich mit terrorisierenden rein weiblichen und männlich/weiblichen Banden zu rechnen. Tätliche Übergriffe, wie Ziehen und Zerren mit gezielten Giffen in die Leistengegend (Suspensorium tragen ist ein Must)sind an der Tagesordnung. Nur mein Kamagra, äh Karma hat mich davor bewahrt diesen Angriffen standzuhalten.

    Ich bin also Gefahren erprobt und gerne bereit die Sicherheitslage für Euch kostenfrei zu checken mit täglichen Berichten, das Ticket für den 14.9. wäre dazu zeitlich optimal.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 25.02.09, 07:59
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.09.06, 06:45
  3. Internet-Videorecorder für die "Auswärtigen"
    Von maphrao im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.06, 16:56