Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 72

Sicherheits-Peepshow an Flughäfen

Erstellt von Thai-Arno, 05.01.2010, 09:35 Uhr · 71 Antworten · 5.990 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Thai-Arno

    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    490

    Sicherheits-Peepshow an Flughäfen

    In der Presse macht momentan ein neuer Flughafenscanner die runde,
    der den Fluggast quasi so scannt das der Mitarbeiter ihn nackt ( auch die .......... ) sehen kann.
    Dieses Gerät soll auch in Thailand, ich schätze mal bkk, am Flughafen stehen.
    Wie das wohl bei gepiercten Leuten aussieht.

    ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.049

    Re: Sicherheits-Peepshow an Flughäfen

    Wundert mich, das dieses Thema jetzt erst hier erscheint.

    Draussen wird doch schon länger berichtet und diskutiert.

  4. #3
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277

    Re: Sicherheits-Peepshow an Flughäfen

    Ich habe nix zu verbergen, deswegen befürworte ich diese Sicherheitsmaßnahme.

    Besser so, als sich die Terroristen bald jeden Flug gefährden können.

  5. #4
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.049

    Re: Sicherheits-Peepshow an Flughäfen

    Hast Du keine Angst um deine Gesundheit?

    Oder bist du froh über jede kostenlose X-Ray Dosis? :P

    Den Terroristen kann es ja egal sein. Die fliegen ja meist nur einmal.

  6. #5
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.289

    Re: Sicherheits-Peepshow an Flughäfen

    Na ja, wenn man Pech hat, dann wird man die Gepiercten dann mal näher ansehen müssen ;-D

    Oder aber es gibt es eben eine Alternative, nur noch ohne .....





  7. #6
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Sicherheits-Peepshow an Flughäfen

    Es gibt lustige Scanner-Photos. (wo kommen die blos her????)
    Ich dachte immer Datenschutz über alles!

    Da wird ein Bild von einem Mann/Frau gezeigt mit Revolver an der Seite... ;-D
    Den hätte man vorher bestimmt nicht gefunden?! ;-D

    Hier noch ein Scannerbild:
    Na? erkennt ihr Sie? Wer ist das wohl????



    Quelle


    Fällt unter die Kategorie "Fetisch"
    Ich find´s geil!

  8. #7
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Sicherheits-Peepshow an Flughäfen

    Das ist echt der Knüller.
    Da pinkeln sich die Politiker ein, wenn ein Mexikaner die Schweinegrippe hat, da haben die Politiker Angst vor einer Terrorangriff, bei dem dann ein paar Personen sterben könnten.

    Und wie reagieren die darauf? Sie stellen Geräte auf, dessen Gesundheitsgefahr überhaupt noch nicht geprüft werden konnte, bei dem evtl. mehr Menschen sterben, als bei allen Schweinegrippen und Terrorangriffe der Welt zusammen. Ja, so sind sie unsere Politiker. Strohdoof!

    Der Hammer ist aber, dass nun auch die Waren der Flughafenshops überprüft werden sollen. Es kann ja auch nicht angehen, dass einem die Mineralwasserflasche vor dem Check-Inn abgenommen wird und man dann später doch wieder lebensgefährliches Wasser kaufen kann. Das geht ja nun wirklich nicht.
    Aber dass dann einige Passagiere verdursten und sterben, nimmt man getrost hin - so wie die Zivilopfer in Afghanistan oder demnächst im Jemen. Was tut man nicht alles gegen die Terrorbekämpfung.

    Ziel ist es vermutlich, das eigene Volk mit diesen Methoden auzurotten, weil es dann kein Ziel mehr für den Terror gibt. Bravo, habt ihr bald geschafft.

    Ist eigentlich mal jemanden aufgefallen, dass niemand die Passagiere letzte Woche gelobt hat, die sich gegen den Attentäter gestellt haben und verhindert haben, dass Schlimmeres passiert?
    Man kann noch so viel tun, wie man will. Es gibt keine Schutz außer Zivilicourage. Und die gilt es zu stärken. Wenn sich jeder nur mal etwas umsieht und eingreift, dann brauchen wir keine Scanner usw.

    Aber dann würde es ja auch kein lukrativen Kriege oder gewinnträchtigen Verkäufe von Nacktscannern geben.

    Das ist doch alles ein schmutziges Spiel.

    Übrigens möchte ich mal wissen, was passiert, wenn ich tatsächlich nackt in den Flughafen reinmarschiere, um den Sicherheitskräften Zeit zu sparen. Natürlich werde ich dann auch als Terrorverdächtiger, 5exualverbrecher oder Bekloppter abgeführt. Die Welt ist doch so irre. Die Politiker sollte man lieber alle einsperren, die diesen Irrsinn unterstützen.

  9. #8
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Sicherheits-Peepshow an Flughäfen

    Zitat Zitat von Nokhu",p="808986
    Hast Du keine Angst um deine Gesundheit?

    Oder bist du froh über jede[highlight=yellow:a9bc87119a] kostenlose X-Ray Dosis[/highlight:a9bc87119a]? :P

    Den Terroristen kann es ja egal sein. Die fliegen ja meist nur einmal.


    Von dem Recht auf.... blah, blah, balh.... Privatsphaere, etc. aml ganz abgesehen.

    ... ist die Dosis und Gesundheitsrisiken, die grosse Frage, wie sieht das bei Vielfliegern, vor allem bei denen die 8 Std. an den Dingern sitzen duerfen, aus?

  10. #9
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Sicherheits-Peepshow an Flughäfen

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="808999
    Ist eigentlich mal jemanden aufgefallen, dass niemand die Passagiere letzte Woche gelobt hat, die sich gegen den Attentäter gestellt haben und verhindert haben, dass Schlimmeres passiert?
    Habe ich gemacht, aber leider hatte ich nicht die entsprechende Plattform. (Holländer gibt´s halt überall)

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="808999
    Man kann noch so viel tun, wie man will. Es gibt keine Schutz außer Zivilicourage. Und die gilt es zu stärken. Wenn sich jeder nur mal etwas umsieht und eingreift, dann brauchen wir keine Scanner usw.

    Aber dann würde es ja auch kein lukrativen Kriege oder gewinnträchtigen Verkäufe von Nacktscannern geben.

    Das ist doch alles ein schmutziges [highlight=yellow:e27b5d5877]Spiel[/highlight:e27b5d5877].
    Nein, ein schmutziges Geschäft!
    Den eigentlichen Terror wird man damit nicht bekämpfen können. Die eigene Privatsphäre wird ein Stück genommen, und es wird "Sicherheit" vorgegaukelt.
    Plastiksprengstoff wird nicht erkannt.
    Für Profis ist die ganze Aktion eh lächerlich.


    Zitat Zitat von kcwknarf",p="808999
    Übrigens möchte ich mal wissen, was passiert, wenn ich tatsächlich nackt in den Flughafen reinmarschiere, um den Sicherheitskräften Zeit zu sparen. Natürlich werde ich dann auch als Terrorverdächtiger, 5exualverbrecher oder Bekloppter abgeführt.
    Ich schätze mal als Letzteren. Aber sag mir Bescheid wann du das machst.

    Ach, hier noch eine schöne Satire
    http://www.openprofiles.de/blog/?tag=nackt-scanner

  11. #10
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.214

    Re: Sicherheits-Peepshow an Flughäfen

    Ist schon beeindruckend das kurz bevor die Aufhebbung des Verbots und mitnahme von Flüssigkeiten rein zufällig ein Anschlag auf ein Flugzeug gemacht wird.Wahrscheinlich war der Terrorist so doof das er sich dem Kick aussetzenen wollte noch bevor er an Bord ist erwischt zu werden.Wenn er bis zur aufhebung gewartet hätte wäre sein Risiko nicht so hoch gewesen.Die Reaktion darauf war ja zu erwarten.War wohl nicht so ein Bärendienst für die vermeintliche Al Kaida die sich dazu bekannt haben soll.Wenn das Verbot wie geplant in kürze aufgehoben worden wäre,hätten ihnen doch weitaus mehr möglichkeiten zur verfügung gestanden.Also blebt die Frage am Ende wieder mal.Wem nützt das?
    Auch die ungeklärte Frage der Amerikanische Geheimdienst war lange informiert über den Mann.Warum ließ man ihn gewähren.
    Wem nützt das?
    Andere sind bei weniger Verdachtsmomente nach Quantanamo verschifft worden.
    Lieberale Politik von Obama-weit gefelht,der regiert das Land nicht.Die Politik machen die US Geheimdienste.
    Ein jeder der bei jeder Aktion bekundet ist mir Wurst-ich hab nichts zu verbergen ist das blöckende Schaf in der Menge das abwartet geschoren zu werden.Es gilt immer noch in einer Demokratie die Unschuldsvermutung.Die stückweise beschneidung fällt im einzelnen nicht auf,ergibt aber irgendwann den Schluß einer Diktatur.
    Abgesehen sehe ich davon einführung der Scanner nur ein Profitables Geschäft der Herstellerfirmen.Nachdem sie ja EU weit vor einiger Zeit noch abgelehnt worden sind.Werd bei gelegenheit mal nachgehen wie US Regierungs nah diese Firmen sind.
    Der gesundheitliche Aspekt ist auch nicht zu verachten zumal es keinerlei Informationen über die höhe der Dosis gibt.Sicherlich ein Bonus der ohnehin erhöten Strahlenbelastung bei Langstreckenflügen.Die Amis sammeln immer mehr Informationen von uns Fingerabdrücke,Irisscan,Kontobewegunen,mal sehen wann der genetische Fingerabdruck kommt-natürlich nur im sinne der Terrorabwehr.-was solls hab ja nichts zu verbergen.Nutzt ja keinen oder doch?

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.08, 21:43