Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Selbstbehalt für unüberlegte Reiseziele

Erstellt von waanjai_2, 19.08.2009, 20:34 Uhr · 27 Antworten · 2.422 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Selbstbehalt für unüberlegte Reiseziele

    Zitat Zitat von thurien",p="764966
    Zitat Zitat von Ban Bagau",p="764717
    9999,99 Eur sind frei
    jau - und wenn Du 100 Tage lang jeden Tag diesen Betrag an Dich selbst in z.B. in Südafrika überweist hast Du die 1. Million bereits entsorgt, legal. Und denk an die Devise "es ist einfach, in Südafrika ein kleines Vermögen zu machen, man muß nur mit einem GROSSEN anreisen..."
    Mann, was hasse ich diese unakkuraten Beiträge hier im Forum. Wo doch hier jeder - ich betone jeder! - weiß, dass mit dieser Vorgehensweise nur 999.999 Euros überwiesen worden wären.

    Das mag zwar unter Bizinessmän unerheblich sein. Aber unter uns Otto Normalverbrauchern fällt der fehlende Euro schon auf.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.214

    Re: Selbstbehalt für unüberlegte Reiseziele

    Es ist kein Euro sondern nur ein Eurocent.Dies ist die größmögliche Summe.Ob es jemand auffällt ist in dem moment zweitrangig.Da ab 10000 Euro angabepflichtig sind und somit im gesetzlichen Rahmen konform sind.Dies gilt nur bei der persönlichen Ausfuhr und "Grenzübertritt" .Wie es bei sich bei Auslandsüberweisungen gestaltet weiß ich nicht.Aber ich kann mir vorstellen das der Überwachungsstaat genügend instrumente besitzt auf die Konten einzusehen und die Kontoführenden Institute angewiesen sind größere Geldbetragsüberweisungen zu melden.Auch bei Einzahlungen aufs eigene Konten.(eigene Erfahrung)


    P.S.:auf einem Überweisungsträger brauch man nur zwei Stellen hinter dem Komma angeben.

  4. #23
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Selbstbehalt für unüberlegte Reiseziele

    Ich habe es damals so gemacht, den größeren Betrag in kleine Teile aufzusplitten und so innerhalb von 1 Monat einen Betrag von deutlich über 10000 € ins Ausland zu transferieren.
    Nachfragen von Bank oder Finanzamt kamen nicht.

  5. #24
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Selbstbehalt für unüberlegte Reiseziele

    Zitat Zitat von Ban Bagau",p="765067
    ...........[highlight=yellow:24190e2227]Wie es bei sich bei Auslandsüberweisungen gestaltet weiß ich nicht.Aber ich kann mir vorstellen das der Überwachungsstaat genügend instrumente besitzt auf die Konten einzusehen und die Kontoführenden Institute angewiesen sind größere Geldbetragsüberweisungen zu melden[/highlight:24190e2227].Auch bei Einzahlungen aufs eigene Konten.(eigene Erfahrung)


    P.S.:auf einem Überweisungsträger brauch man nur zwei Stellen hinter dem Komma angeben.


    Genau so ist es, bei Betraegen ueber 10.000 Euro verlangt die Bank/Geldinstitut sofort eine schriftliche Erklaerung mit PA Identifikation!

    Aber wie maprao schon schrieb.... gesplittet geht es OHNE weiteres...

  6. #25
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Selbstbehalt für unüberlegte Reiseziele

    Zitat Zitat von Samuianer",p="765128
    Genau so ist es, bei Betraegen ueber 10.000 Euro verlangt die Bank/Geldinstitut ebenfall sofort eine schriftliche Erklaerung mit PA Identifikation!
    Unsinn! Wenn ich meinen Sachbearbeiter bei meiner Bank in Deutschland anrufe und dem beispielsweise sage: "Schick mal bitte 50.000 auf meine bekannte Bankverbindung in Thailand rueber!", dann will der weiter gar nix von mir und schickt die Kohle auf die Reise.

    Klar, die Ueberweisung ist meldepflichtig und dieser Pflicht wird er dann auch ganz sicher nachkommen, ich kriege davon aber rein gar nichts mit. 2 bis 3 Tage spaeter ist das Geld dann auf meinem Konto in Thailand. Alles voellig stressfrei und ohne irgendwelche Devisenausfuhrbeschraenkungen.

    Gruss
    Caveman

  7. #26
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Selbstbehalt für unüberlegte Reiseziele

    Genau, ab 12.500 Euro sind so Überweisungen "meldepflichtig". Soll heißen, sie werden statistisch erfaßt gemäß §§59 ff Außenwirtschaftsverordnung (AWV) und zwar nicht wegen einer finanziellen Kontrolle, sondern um die Außenhandelsbilanzen erstellen zu können. Kleinere Summen bleiben da grundsätzlich außen vor. Das nennen die Statistiker eine "Statistik mit abgeschnittenen Füßen".

    Kein Grund für Verfolgungswahn. :-)

  8. #27
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.214

    Re: Selbstbehalt für unüberlegte Reiseziele

    Wenn dein Geld auf dem Konto eines deutschen Kreditinstitutes liegt,hast du ja dein Sparerfreibetrag.was da drüber liegt ist ja versteuert und ist von der Bank an das Finanzamt abzuführen.Somit unterliegst du doch der Kontrolle des Finanzamtes.Ob sie den genauen Betrag einsehen können weis ich nicht,ab wenn nicht,können sie anhand deines Freibetrages und der entrichteten Steuer zurück rechnen.
    Wenn du Geld Konto zu Konto überweist läßt sich auch wohl im Falle eines Falles anhand des Kontojornals nachvollziehen,wie die Beträge auf dein Ursprungskonto,entweder Lohneinzahlungen,Fremdeinzahlungen oder Einzeleinzahlungen gekommen sind.

  9. #28
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096

    Re: Selbstbehalt für unüberlegte Reiseziele

    hallo erst einmal

    denke es kommt nicht auf eine einzelüberweisung an,sondern wenn man es schon 30 x gemacht hat und jedesmal 20000 euro überweist. es ist ja nur die frage der kapitalertragssteuer. davon möchte der staat etwas abhaben und ich weiss nicht ob thailand die doppelbesteuerung (thailand/germany) ausschließt

    gruß klaustal

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Reiseziele in Thailand - die Koordinaten !
    Von Leipziger im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.10, 17:46
  2. Die 30 schoensten Reiseziele in Thailand
    Von Samuianer im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.08, 06:47
  3. Reisezeiten / Reiseziele
    Von meyer-international im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.09.07, 22:24
  4. Nochwas zur Statistik......Reiseziele:
    Von Kheldour im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.08.02, 23:33
  5. Reiseziele
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 06.08.02, 22:57