Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 103

Schweinegrippe in TH ?

Erstellt von thurien, 27.04.2009, 10:33 Uhr · 102 Antworten · 7.838 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Schweinepest in TH ?

    dutlek, fuer Dich bekennenden Buddhisten scheidet die Moeglichkeit "zufall" ja ohnehin aus :-) .

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841

    Re: Schweinepest in TH ?

    klar, Schweinegrippe,
    nun auch in Spanien,
    Mundschutz in Mexico ausverkauft

  4. #13
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Schweinepest in TH ?

    wenn das so weitergeht, ist die massenhysterie perfekt.

    edit:
    soeben gelesen.

    Ausreichend Arzneimittel vorhanden
    Grund zur Panik bestehe aber in Deutschland nicht. Normale Hygiene-Maßnahmen würden ausreichen, um einer Infektion vorzubeugen. Außerdem seien die Gesundheitsbehörden "bis auf die kleinste lokale Region vorbereitet". Antivirale Arzneimittel seien derzeit die stärkste Waffe gegen die Grippe, sagte Michael Pfleiderer vom Paul-Ehrlich-Institut im Bayerischen Rundfunk. Davon gebe es in Deutschland hinreichend Vorräte.
    Quelle: http://nachrichten.t-online.de/c/18/.../18570572.html

  5. #14
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841

    Re: Schweinepest in TH ?

    eben kam in den Nachrichten,

    ist im Flieger ein Kranker, hat man als Passagier das Recht auf die Aussteigerkarte,

    soll aber nicht heissen, dass der Kranke während des Fluges aussteigen muss,
    sondern dass die Adressen sämtlich Mitfliegenden auf dieser Aussteigerkarte erfasst sind.

  6. #15
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Schweinepest in TH ?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="718001
    bekennenden Buddhisten
    Falsch. Ich bin kein bekennender Buddhist.
    Ob die Entstehung des Virus Zufall ist oder nicht, weiss ich nicht. Nur wer weiss schon, was so manch einer hinter verschlossene Tueren bastelt. Auch diese Moeglichkeit sollte man bedenken.

  7. #16
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669

    Re: Schweinepest in TH ?

    Wäre schön wenn die Moderation den Titel richtigstellen könnte, sonst fallen noch mehr darauf rein.
    Falsch: Schweinepest in TH ?
    Richtig: Schweinegrippe in Th?

    Gruß

  8. #17
    Avatar von roelfle

    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    315

    Re: Schweinepest in TH ?

    also wenn die sache gut ausgeht,haben wir echt schwein gehabt

  9. #18
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Schweinegrippe in TH ?

    Natürlich ist das kein Zufall. Es gibt keinen Zufall. Das lässt sich alleine schon daran erkenne, dass man am PC eine Zufallszahl simulieren muss, um eine zu bekommen.
    Wenn es also Zufälle geben würde, könnte man diese auch in einem Computerprogramm erzeugen lassen.

    Das ist also eine ganz klare wissenschaftliche Begründung, warum es keine Zufälle geben kann. Hat also nicht mal etwas mit Buddhismus zu tubn, sondern mit Logik, wissenschaftlichen Erkenntnissen und Erfahrungwerten.

    Zudem passt es zu den neuesten Erkennntnissen der Quantenlehre, dass ALLES miteinander zusammenhängt und beeinflusst.

    Jetzt stellt sich also nur noch die Frage, ob das Virus von Menschen erzeugt wurde oder von der Natur.
    Natürlich ist den Menschen alles Schlechte zuzutrauen, auch irgendwelche Gen-Versuche, die in die Hose gingen oder die absichtliche Erfindung neuer Terror-Waffen.
    Möglich.

    Wahrscheinlicher ist es aber, dass die Natur wieder einmal für einen gesunden Ausgleich sorgt. Der Mensch ist einfach zu übermächtig. Er hat keine natürlichen Feinde. Er selbst terrorisiert Tiere und Umwelt.
    Und wer den Bär Bruno erbarmunglos umlegt darf sich halt nicht wundern, wenn die Natur Viren wie Vogelgrippe, Schweinegrippe, aber auch AIDS, Malaria usw. erfindet, um die Anzahl der Menschen zumindest einigermassen zu begrenzen.

    Die Schweinegrippe bekämpft man also nicht mit einem neuen Impfmittel, sondern langfristig nur dadurch, dass der Mensch sich selber im griff hat und die Natur ihren Platz lässt. Wer keinen Bären erschießt oder Fliegen tötet muss auch keine Angst vor einer Schweinegrippe haben. Ist ganz logisch, für klar denkende Menschen.

    Und dann kommen gestern ganz tolle Experten und meinen, man könne weiterhin bedenklos Schweinefleisch essen. Da fällt mir doch nichts mehr ein. Diese ganze Schweinesklaverei ist doch einer der Gründe, warum die Natur nun die Notwehrbremse zieht.

    Ich hätte aber ansonsten noch einen Tipp:
    bei der Vogelgrippe hat man ja Millionen von Hühnern vorsichtshalber in grausamer Weise massenvernichtet.
    Warum macht man das nicht auch mit den Flugzeugpassagieren aus Mexiko?

    Makaber? Nööö? Aber daran merkt man mal, was der Mensch alles so treibt und zurecht nun als Strafe die Grippe oder Pest am Hals hat. Aber statt nachzudenken wird die Grippe nun bekämpft. Na und? Denkt sich die Natur dann halt wieder was Neues aus, vielleicht mal wieder einen Tsunami oder ein Erdbeben und am Ende dann eben den Sonnensturm 2012, weil der Mensch einfach gar nicht mehr in den Griff zu bekommen ist. Wer den Dokumentarfilm "Knowing" gesehen hat, weiß, was ich meine. Den werden viele für reine Fiktion halten. Dann werdet ihr halt nie gerettet.

    Habt endlich mehr Respekt vor der Natur und sie wird lieb zu euch sein. So einfach ist das!

  10. #19
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: Schweinegrippe in TH ?

    Normal bin ich nicht so ein utopischer Alptraumtyp.
    Aber es gibt ja immer auch so Katastrophenfilme.Als man Angst hatte vorn Atomkrieg wars z.b. der Film The DAy After.
    Oder es gibt auch denFilm Virus.
    Labore Weltweit werden in der Regel absolut geschützt.oder es wird versucht.
    Ich stelle mal die Frage , die ich noch nicht in den Nachrichten gehört habe.
    Wo genau ist das ausgebrochen?Tatsächlich in Mexico?Wie?fusch im LAbor?.usw.
    Ich könnte auch ne Supergau Theorie zurechtlegen.
    Da gibts ein Weltkonzern dessen LAgen voll sind mit Flamifu oder so ähnlich.Man will in die Weltspitze rein und sich einen Namen machen.Nebenbei ne Menge Moos machen.Der Weltenretter schlechthin.
    Dann gebe man irgendeinem den Auftrag den Virus loszulassen,weil man die Reaktion kennt und testen will.
    Aber bitte nicht in Europa,weil dort evtl, Kontrollen zu scharf sind.Also kommt ein entferntes Dritte Welt Land in Frage.Und dann hat man es doch oder?
    Leider kann man niemanden vertrauen.
    Aber ich lasse mir mein Grillfleisch mit Sicherheit schmecken.
    oder wie in Thailand -immer alles schön cross fritieren.
    Guten Hunger noch.

  11. #20
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Schweinegrippe in TH ?

    Die Bezeichnung Schweinegrippe ist nicht 100% richtig.

    Es soll sich um einen Grippe-Virus (H1N1)handeln, der aus
    Viren-Teilen der Menschen-, Schweine- und Vogelgrippe (besteht) mutiert sein soll.

    Die Schweine in Mexiko waren nicht die Auslöser, sondern Schweine gaben nur die Bezeichnung.

Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geht die Schweinegrippe um?
    Von franki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.01.10, 11:01
  2. Schweinegrippe
    Von gregor200 im Forum Thailand News
    Antworten: 460
    Letzter Beitrag: 07.01.10, 12:52
  3. Einreisebestimmung TH / Schweinegrippe ?
    Von Calau im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.07.09, 06:24
  4. Ron Weasley hatte Schweinegrippe
    Von Red_Mod_Ant im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.09, 18:26