Ergebnis 1 bis 10 von 10

Schüleraustausch Thailand 06/07

Erstellt von samuitiger, 06.02.2006, 21:23 Uhr · 9 Antworten · 1.578 Aufrufe

  1. #1
    samuitiger
    Avatar von samuitiger

    Schüleraustausch Thailand 06/07

    Sawadee Khrap!
    Anfang April 06 werde ich mit der Schüleraustauschorganisation AFS für ein Jahr nach Thailand gehen. Dort dann in einer thailändischen Familie leben und auf eine Thai Schule gehen - eben für ein Jahr als Thai leben. Jetzt wollte ich fragen, ob jemand hier schon mal einen Schüleraustausch oder ähnliches (Freiw. soziales Jahr ..) mit Thailand gemacht hat. Bin jetzt schon voll in den Vorbereitungen und lerne seit einigen Monaten auch schon Thai.
    Was gibt´s da im Vorfeld zu beachten? Welche Sachen sollte man unbedingt nach Thailand mitnehmen :???:
    Bin für jede Antwort dankbar!

    P.S.: Auf NamNoi.de führe ich schon jetzt ein online Tagebuch und werde von Thailand aus dort meine Berichte, Erfahrungen und Bilder veröffentlichen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von mika

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    1.250

    Re: Schüleraustausch Thailand 06/07

    Zitat Zitat von samuitiger",p="313323
    Welche Sachen sollte man unbedingt nach Thailand mitnehmen :???:
    Dazu wäre gut zu wissen , wo Du zur Schule gehst . In Bangkok z.B. gibt es fast alles was Normal-Farang braucht .

    Was hast Du für "Marotten" ? Bist z.B. Kaffee Gourmet (reimt sich ) , dann nimm eine Kaffeemaschine und ein paar Pfund Jacobs Krönung mit , weil bei Thaifamilien gibts doch meist nur Nescafe .

  4. #3
    Avatar von Tommy

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    856

    Re: Schüleraustausch Thailand 06/07

    Zitat Zitat von samuitiger",p="313323
    ...eben für ein Jahr als Thai leben....
    Hut ab! Mich würden keine zehn Pferde dazu bringen! Bin echt gespannt, ob das gut geht.

    Was du mitnehmen solltest? Einen DVD Player (RC 2 oder Codefree) und deine Lieblings DVDs. Wenn du ein Notebook mitnimmst solltest du eine verschlüsstes Laufwerk/Partition erstellen und ein paar "entspannende Videos" daraufkopieren. In Thailand gibt es keine offizielle .....ecke in den Videotheken. Eine Kaffeemaschine gibt es für unter 1000 THB. Mitnhemen, denke ich, ist überflüssig. Wenn du gerne Schokolade ißt, solltest du die auch von hier mitnehmen, da die thailändische nicht schmeckt. Aber aufgepasst: Wenn deine Gastfamilie Schokolade bei dir sieht, ist die schneller weg als du "Bangkok" sagen kannst! Was noch? GELD! Soviel du bekommen kannst, denn ich glaube du wirst es dort brauchen! Wenn du Schuhgröße 46 oder größer trägst, solltest du die auch mitnehmen, denn dort sind diese Größen nur sehr selten zu finden.

    Da war das, was mir auf Anhieb eingefallen ist.

    Gruß Tommy

  5. #4
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876

    Re: Schüleraustausch Thailand 06/07

    Schau mal bei Google oder Blogspot,dann wirst Du viele Seiten Infos finden.
    Ueber Rotary Youth Exchange kannst Du weitere Informationen erhalten.

    mfg

  6. #5
    Avatar von dear

    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    1.459

    Re: Schüleraustausch Thailand 06/07

    hab hier was gefunden ...

    Erfahrungen einer Austauschschülerin

    fand ich recht interessant

  7. #6
    Avatar von mika

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    1.250

    Re: Schüleraustausch Thailand 06/07

    Schokolade , z.B. Toblerone , Ritter Sport gibt es im 7/11 . Mitnahme würde ich nicht empfehlen , da problematisch bei der dort herrschenden Hitze (eigene Erfahrung :-( )

  8. #7
    Avatar von Mehran

    Registriert seit
    25.09.2004
    Beiträge
    109

    Re: Schüleraustausch Thailand 06/07

    Macht doch dem armen Jungen keine Angst.

    Also wenn ich so alt wäre wie er und diese Möglichkeit hätte, würde ich das auch machen. Das ist eine groß Erfahrung für das leben und natürlich auch das Abenteuer überhaupt.

    @Samuitiger
    Ich denke an materiellen Dingen wirst du nicht sehr viel mitnehmen brauchen, in Thailand findest du auch alles und wenn nicht ist anpassen angesagt( ist aber nicht schlimm). Du solltest dich mehr mit der Kultur und den Menschen beschäftigen, neugirig und freundlich auf die Menschen zu gehen und einfach die zeit geniessen und dabei soviel lernen wie es geht, Freunde finden usw.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall eine schöne Zeit in Thailand und bin gespannt auf deine berichte und Fotos

  9. #8
    Avatar von liion

    Registriert seit
    04.10.2005
    Beiträge
    17

    Re: Schüleraustausch Thailand 06/07

    Sawadee khrap!

    Ich war vor knapp vier Jahren in Bangkok, allerdings nicht als Austauschschüler, sondern als -Student, und leider nur für zwei Monate.
    Die Situation (z.B. wohnte ich in einem priv. Appartment nahe des "Campus") kann man wohl nicht ganz mit deiner vergleichen, deshalb nur der generelle Tip:
    Mache dich nicht verrückt, und überlege dir dreimal, evtl. Gepäck zu Hause zu lassen. Ich hatte viel zu viel Gepäck dabei, und da dort das Shoppen ja richtig Spass macht, noch viel mehr wieder mit heimgenommen... Fast alles, was du von hier kennst, gibt es dort auch - meist günstiger.
    Gehe das ganze locker an!! Ich weiss, leichter gesagt als getan.

    Ich freue mich schon auf deine Berichte!! :-)

  10. #9
    Avatar von Mangito

    Registriert seit
    24.02.2006
    Beiträge
    70

    Re: Schüleraustausch Thailand 06/07

    Wollte den Bericht nur mal wieder hochholen.Ist ganz interessant
    http://www.namnoi.de/

  11. #10
    Avatar von Jumbo

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    198

    Re: Schüleraustausch Thailand 06/07

    @Samuitiger

    Ich finde es super von dir, dich auf ein solches Abenteuer einzulassen. Wenn du als richtiger Thai leben moechtest,kann ich dir Empfehlen GAR NICHTS spezielles aus Deutschland mitzunehmen.Man kann in Th fast alles ersetzen,was man in D bekommt.

    Statt Schokolade,bekommst du in Th die vielfaeltigsten Suessspeisen.
    Und anstatt frisch gebruehten Kaffee,trinkst du eben einen loeslichen.(Nach deinem Th Aufenthalt, wirst du dich immer an diese Zeit erinnern,wenn du den typisch loeslichen Kaffee Duft riechtst oder schmeckst).

    Deine Gastfamilie wird dir deinen Aufenthalt so bequem wie moeglich machen wollen.Wo moeglich sind die auch noch wohlhabend,wenn sie die finanzielle Moeglichkeit haben,ihr Kind auch mal zum Austausch nach D zu schicken.Es wird dir an nichts fehlen,solltest du dich deiner Gastfamilie anpassen.Du wirst bei ihnen Punkte einheimsen,wenn du in Bescheidenheit und Verstaendnis uebst.

    Wichtig fuer dich waere vielleicht die Grundetiquette der Thais zu lernen (vieles basiert auf den Buddhismus), z.B niemals beim sitzen mit den Fuessen zu anderen Personen,auch nicht zu Buddhastaturen zu zeigen,keine Kopfberuehrungen...Selbst das Ansprechen von Maedels (in deinem Alter von 16J ja nicht unwichtig) funktioniert anders als hier,aber das wirst du ja selber rauskriegen.

    Wundere dich nicht, dass es Reissuppe (Khaotom) zum Fruehstueck gibt und keine Broetchen mit Aufschnitt (allerhoechsten gibt es Toast mit Marmelade).

    Wenn schon,denn schon...

    LG

    Jumbo

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.06.11, 23:08
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.12.05, 18:18