Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 115

Schlange und Affe im Restaurant?

Erstellt von Landei, 23.10.2006, 13:24 Uhr · 114 Antworten · 8.752 Aufrufe

  1. #41
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Schlange und Affe im Restaurant?

    muß man dir dir das auch noch erklären ?!?!?

    nochmal,der mensch ist ein SÄÜGETIER aus der Ordnung der Primaten,und was ein primat ist weißt du doch sicherlich oder ? also nicht irgendein getier wie du es so schön nennst,ergo ist es auf jedenfall pervers einen affen zu essen.ich bin entsetzt,wie ihr damit meine ich schwarzwasser und landei über solch ein thema diskutieren könnt.jeder erkennt die geschmacklosigkeit nur ihr nicht.

    Der Mensch ist also ein Tier.
    Ich glaube schon daß einige Poster in diesem Threat hier direkt vom Affen abstammen. Diese sollten sich ihre Erklärungen und Belehrungen sparen, für ihren Nachwuchs z.B.

    Ich finde es auch geschmacklos wenn Jemand in meiner Gegenwart einen Affen verspeist,oder irgendwie ne Dokumentation drüber ablässt. Muß aber nicht jeder so denken und handeln wie ich. Jedem das Seine.

    Alle was anders ist stört, ne

    Gruß

    Gerd

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Schlange und Affe im Restaurant?

    ui tana auch wenn man sich nicht mag hat man wenigstens ab und an gemeinsamkeiten zb was die meinung über´s verspeisen von affen angeht.
    is ja mal ein anfang findest du nicht

  4. #43
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Schlange und Affe im Restaurant?

    Zitat Zitat von superThai",p="412417
    ui tana auch wenn man sich nicht mag...
    jo,

    die qualitäten von tana habe ich anscheinend immer erahnt ssst: er iss nur ein wenig anders

    nö, der verzicht auf verzehr von affenfleisch hat was mit ästhetik zu tun und iss m.e.
    net zu verharmlosen.

    gruss

  5. #44
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Schlange und Affe im Restaurant?

    @superthai -

    wer sich wie Du auf ein solch sprachlich und argumentativ dürftiges Niveau begibt, dem braucht man, glaube ich, keine weiteren Antworten zu geben. Weder heiße ich es für gut Affenfleisch zu verzehren, noch hast Du Dich in irgendeiner Weise mit der Defintion der Perversion als solches auseinander gesetzt. Du ignorierst einfach das, was per Defintion gesetzt ist. Gesetzt ist die Defintion des Perversen wie beschrieben. Was für Dich vorgeblich "pervers" ist (vorschnell und einfach mal tumb daher gelallt) ist für jemand anders völlig normal. Aber viele empfinden ja heut noch Homo5exualität als pervers. Gehörst Du denn da auch noch dazu ? Wenn ja, dann lebst Du sechzig Jahre zu spät. Das hatten wir ja schon mal in diesem Land.

    Aber das ist halt normal im Leben und auch in so manchem Forum, daß einfach strukturierte Menschen wie Du, etwas nicht verstehen und nicht lesen oder verstehen wollen, was gesetzt ist. Der Wunsch, Affenfleisch essen zu wollen , ist nun mal nicht pervers. Punktum. Das kannst Du in Deiner Proletenmanier schreiben, was immer Du möchtest.

    Dein hier gespieltes Entsetzen wirkt lächerlich.

    Mit der Deiner Auffassung angemessenen Grüßen verbleibe ich

    Rainer

  6. #45
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Schlange und Affe im Restaurant?

    Hier wird die Verabscheuungswürdigkeit des Konsums von Affenfleisch daran erklärt, daß der Mensch zu nahe dem Affen sei.

    Gerde in der vergangenen Zeit hat sich hier im Forum die Nähe einiger Member zu Schweinen, Rindviechern, Ratten und anderem Getier gezeigt, die weit über die Verwandschaft zum Affen hinausreicht.

    Muß jemand, der solche Züge an sich entdeckt hier nich aus ethischen Gründen beim Metzger differenzieren?

  7. #46
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Schlange und Affe im Restaurant?

    das ist ja das witzige an leuten wie dir@schwarzwasser schreiben kannst du keine frage,aber das was du schreibst verstehst du selber nicht :bravo: da ist mir meine einfache schreibweise wesentlich lieber,die erkenne ich
    auch dann noch ,wenn mein nick nicht zu sehen ist ;-D

  8. #47
    Avatar von Lage

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    426

    Re: Schlange und Affe im Restaurant?

    Proletenmanier
    Na wenigsten Manieren aus dem Volk und keine ungebildeten Halbwissenszitate.

    Gruß Lage

  9. #48
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Schlange und Affe im Restaurant?

    Nun, es gibt einige Primaten, die ihresgleichen ganz gerne futtern, so Paviane und Schimpansen. Das macht die m.E. Wiedersinnige Argumentationskette ja noch komplizierter.

    Diejenigen die so fleißig mit ethischen Begriffen um sich schmeißen mögen doch mal (möglichst vor dem Posten) nachdenken, mit welcher Begründung man wo eine Grenze ziehen muß, das ist kein einfacher Gedanke (Keine Primaten / keine Säugetiere / Keine Lebewesen / nix wat ´süß aussehen tut´).

    Der einziger wirkliche Grund, der irgendwie argumentativ schlüssig ist wäre zu sagen "Affenfleisch ist nicht zu essen, da Viren, die Affen gefärden mit hoher Wahrscheinlichkeit auch Menschen gefährden können", das ist auch soweit akzeptiert. Ethische Bedenken bezüglich des Affens, beim Verzehr eines Hirschgoulasch vorgetragen erinnern irgendwie an mißlungene Komödienaufführungen.

    Da Affenfleisch hier nicht verfügbar ist und nicht gegessen wird und in allen Regionen in denen es verfügbar ist gegessen wird, mag man auch eine Verurteilung, so sie aus unserem Wolkenkuckuksheim kommt, mal bewerten dürfen, und die Bewertung ist nicht schmeichelhaft.

  10. #49
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Schlange und Affe im Restaurant?

    ok meine letzen worte zu diesem thema,versprochen :-)

    affen zu töten, ist quasi mord. im jahre 1993 wurde die "Declaration on Great Apes" verabschiedet. diese erklärung stellt affen den menschen in einigen Bereichen gleich. so dürfen affen nur in notfällen, etwa um das eigene leben zu schützen, getötet werden. wir alle sollten die freiheit der affen respektieren und sie nicht unnötig einsperren oder gar essen.außerdem ist es natürlich verboten,affen zu quälen keine frage.das vertrete ich halt auch wenn ich für manche prollig rüberkomme wie für meinen persönlichen freund schwarzwasser

  11. #50
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Schlange und Affe im Restaurant?

    Zitat Zitat von superThai",p="412441
    [...]
    im jahre 1993 wurde die "Declaration on Great Apes" verabschiedet.
    [...]
    Entweder weißt Du es nicht besser oder Du betreibst hier bewußt Augenwischerei, in diesem Jahr wurde unter ebendiesem Titel von eiener in der spanischen Politik eher unbedeutenden Partei vorgeschlagen die Menschenrechte auf Menschenaffen auszudehnen, mehr nun nicht.

Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlange im Badezimmer
    Von jerapaan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 328
    Letzter Beitrag: 10.09.17, 22:44
  2. Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 05.08.17, 05:21
  3. Polizist (Affe) tot
    Von J-M-F im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.10, 22:41
  4. die schlange im haus und die giftschlange im garten
    Von antibes im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.06.07, 18:07