Ergebnis 1 bis 2 von 2

Schiedsstelle soll bei Ärger mit Online-Reisebüros vermittel

Erstellt von Rene, 14.03.2005, 14:39 Uhr · 1 Antwort · 1.175 Aufrufe

  1. #1
    Rene
    Avatar von Rene

    Schiedsstelle soll bei Ärger mit Online-Reisebüros vermittel

    Bei Ärger mit Online-Reisebüros können sich Urlauber jetzt an eine neue Reiseschiedsstelle wenden. Die fünf Mitglieder (expedia.de, opodo.de, ebookers.de, lastminute.com und travel24.com) des Verbandes Internet Reisevertrieb (VIR) haben sich der Einrichtung angeschlossen, teilte der VIR auf der Internationalen Tourismus-Börse ITB in Berlin mit.

    Die Reiseschiedsstelle soll als neutrale Einrichtung eine Alternative zu Gerichtsverfahren sein, wenn ein Problem zwischen dem Reisenden und dem Online-Reisebüro nicht auf dem Verhandlungsweg beseitigt werden kann. Hinter der neuen Einrichtung steht der Reiserecht5experte Ronald Schmid aus Wiesbaden. Der VIR sei der erste Branchenverband, der sich der Schiedsstelle anschließt.

    Quelle:

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Schiedsstelle soll bei Ärger mit Online-Reisebüros vermi

    Gute Idee, so eine Schiedsstelle. Leider vermisse ich traveltopia.

Ähnliche Themen

  1. Meine schlechten Erfahrungen mit Reisebüros.
    Von funfun im Forum Touristik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.08.12, 15:57
  2. Reisebüros in Phuket?
    Von dancingshiva im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.12.07, 09:52