Seite 68 von 71 ErsteErste ... 18586667686970 ... LetzteLetzte
Ergebnis 671 bis 680 von 704

Russen jetzt No. 1 in Pattaya

Erstellt von waanjai_2, 27.08.2012, 09:24 Uhr · 703 Antworten · 65.258 Aufrufe

  1. #671
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Zitat Zitat von Ralli Beitrag anzeigen
    nein. Thailand kennt keine Grundsteuer. Es gibt fuer Immobilienbesitzer kaum Abgaben.

    Warum soll ich in Thailand mein Condo zwangs - verkaufen ?

    In Deutschland / Europa laufen Kosten. Grundsteuern, Abwasser, Regenwasser und so weiter. Da gibt es Mahnbescheide, zwei verschiedene Wasserabrechnungen, da wird ein Wasserwerk gebaut und es dem Grundeigentuemer einfach berechnet. Oder die bauen ne Strasse, ne Kanalisation ... diese Abgaben oder schleichende Enteignung gibts in Thailand nicht oder wenigstens hab ich davon noch nix bemerkt im Gegensatz zu deutschen Immos.

    Ist wie im Restaurant. In Thailand zahl ich 7 % Steuern, in Deutschland 19 %. DAS macht den Unterschied meiner Meinung nach.

    Ich denke da irrst Du. Wegen laufender Unterhaltskosten musste noch kaum einer verkaufen. Zumindest habe ich das noch nie irgendwo festgestellt. Aber die Finanzierungen brechen zusammen. Und dann kommt es gerne rasch zu Domino-Effekte. Und dieses Finanzierungsrisiko sind vermutlich sehr viele eingegangen. Wenn dann noch die eigene Währung ziemlich rasch einknickt (Euro oder GBP)oder gar zusammen bricht (Rubel), dann kann's sehr schnell gehen. Ist ja nicht so, dass da nur lauter "geldige" Leute gekauft hätten die das so rum liegen gehabt haben.

    Hinzu kommt, dass nicht jeder "Wohnklosilo" im und um das Seebad herum gut gemanagt wurde oder wird. Da verfällt so manches schneller als es aufgebaut wurde wenn erst einmal alle Einheiten verscherbelt wurden. Da musst Du mal versuchen eine Wohnung im 10. Stock aufwärts zu verkaufen wenn der Lift nur an wenigen Tagen im Monat läuft und die Treppenhäuser nicht einmal mehr beleuchtet sind. Gibt's nicht? Also da kenne ich einige Beispiele.

  2.  
    Anzeige
  3. #672
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    die haendlerkommune in patti beginnt langsam zu klagen, da weniger absatz weger fehlender russen. chinesen kaufen nicht viel, ebenso
    buchen sie meist budget hotels. inder koennten den ausgleich fuer die fehlenden russen sein.

    mfgpeter1

  4. #673
    Avatar von dschai jen

    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    437
    Denke auch, dass es demnächst knallen wird:

    Auch Thailand, Südostasiens zweitgrößte Volkswirtschaft, zeigt sich fragil: Viele Unternehmer schwärmen zwar von der Militärdiktatur, die seit Mai für Ruhe sorgt. Doch stagniert die Wachstumsrate bei nur noch 1,5 Prozent. Zugleich verschulden sich die Haushalte immer mehr. Weil die private Verschuldungsrate nun schon 84 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) erreicht hat, konnte die Zentralbank auch in dieser Woche die Zinsen nicht weiter senken. Innerhalb von zehn Jahren hat sich der Schuldenstand fast vervierfacht. Damit fehlt der Regierung das Mittel, die Wirtschaft anzuheizen. Im benachbarten Malaysia liegt die Privatverschuldung sogar bei 86 Prozent des BIP. Die thailändische Notenbank sprach nun von einem „alarmierenden Niveau“.

    Quelle: FAZ

    Ganzer Artikel:
    Angst vor Währungskrise: Asiens Schwellenländer stützen ihre Währungen


    dschai jen

  5. #674
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.856
    Zitat Zitat von dschai jen Beitrag anzeigen
    nochmal ausdrücklich,
    da immer mehr Thais sich Sicherheitspolster in 500 Euro Scheinen anlegen wollen,

    Ab 10.000 Euro Gesamtbarschaft muss man bei der Ausreise aus Deutschland eine Zollanmeldung machen,
    in Thailand gilt, das eine Anmeldung ab einer Summe von 20.000 US Dollar, also etwa um die 16.000 Euro,
    bei der Einreise deklariert werden muss.
    Aufgrund der etwas unübersehbaren Prozeduren, würde ich dringend davon abraten, mehr als 16.000 Euro bei der Einreise in Thailand CASH dabei zu haben ! (egal was von der Verwandschaft kommt, wieviel 500 man braucht !!!)

  6. #675
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    da immer mehr Thais sich Sicherheitspolster in 500 Euro Scheinen anlegen wollen,

    )
    als thai nimmt man doch nicht diese kleinen scheine, und dann noch aus der ferne

    da nimmt man lieber S$ 10.000 er scheine (250.000 thb) ....gibts nicht ? gibts doch und kosten bei den geldwechslern in bangkok rund 0,3thb pro $ mehr, als die scheine unter / oder 1000

    da packste 10 ein ..und kein zoellner kuckt bloed

  7. #676
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742
    also die Russen setzen doch nur in folgendes Geld um.Paar Klamotten kaufen, wennse passen.Sind auch dicke Russen mda, aber keine XXL Mode.Ansonsten kaufen die Obst wie verrueckt,gerade Melonen oder Mangos,evtl probieren sie mal ein paar exotische Fruechte.Wennse nicht schmecken ,wars dann.Und Wodka,Thaiwisky,Bier usw im 7eleven oder andren kleinen Marts.Aber Bar Besuche,Maedels ausloesen njet.Da der Rubel letzte Woche ca.30%verlor,werden lange Gesichter gemacht und weniger ausgegeben.Manche Russen kommen auch wegen der Krim Krise nicht.Also macht die TAT lange Gesichter,weil man sich das ja anders vorgestellt hat.

  8. #677
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    DSC01203.JPG

    Kann ich bestätigen, oft anzutreffen Igor mit Mascha und Dascha auf den Märkten, wo es im Vergleich zur RF sehr billig ist. Daheim kommen die meisten Südfrüchte jetzt aus der Türkei und Südamerika, da die Europäer wegen ihrer dusseligen Sanktionen vom Kreml schwarz gelistet sind.

  9. #678
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zum Lachen!

    Seit wann exportiert Europa Mangos, Bananen und Ananas?

    Melonen wachsen uebrigens auch im suedlichsten Russland.

  10. #679
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Guten Morgen alter Stänker, das behauptest Du; scheinst in der bayuwarischen Grundschule nicht gelernt zu haben dass es mehrere europäische Gebiete auch in Übersee gibt. Falls man Dir ein Visa erteilt, besuch mal einen russischen Markt und dann freuen wir uns auf Deine neuen Erkenntnisse. Die Dankeschöns sind mir ausgegangen, bekommst ab jetzt immer passend den hier

  11. #680
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    DSC01203.JPG

    Kann ich bestätigen, oft anzutreffen Igor mit Mascha und Dascha auf den Märkten, wo es im Vergleich zur RF sehr billig ist. Daheim kommen die meisten Südfrüchte jetzt aus der Türkei und Südamerika, da die Europäer wegen ihrer dusseligen Sanktionen vom Kreml schwarz gelistet sind.
    vielleicht haben die sanktionen , langfristig fuer ruessland sogar vorteile. ich sehe keinen untergang russlands, ganz das gegenteil.
    russland steht jetzt zusammen " wie jetzt erst recht" , ausserdem sollten jetzt ,so hoffe ich, einige fehler der vergangenheit revidiert werden. statt immer nur in oel und gas zu investieren ,.mal endlich die augen auf den komplett vernachlaessigten agrar sektor legen und endlich auch mal in die consumer industrie zu investieren. Putin sollte da mal ein kurswechsel hinlegen, die bevoelkerung wirds ihm danken. Mit dem besten agrar land der welt , keinerlei auslandsverschuldung, land,wasser und rohstoffreich , liegt doch ein riessen potenzial dort brach,alles wovon andere nur traeumen
    Wenn sie jetzt dank der sanktionen ,mal in die anderen sektoren schauen wuerden , waere das langfristig ein erfolg fuer russland die sanktionen.
    der westen hat sich eh vergriffen mit diesen sanktionen.
    und russlands boerse kann hochintressant werden fuer langfrist investoren . hoffe im naechsten jahr auf gute einstiegskurse ( war vor 1 woche zu schnell) ..aber denke das wir diese noch einmal bekommen. selbst die unetrnehemn sind nicht gerade hoch verschuldet in USD , udn RUB verschuldung laesst sich dank inflation leichter zurueck bezahlen.
    also putin und russland .sollten die chancen nutzen , die aus diesen sanktionen entstehen , langfristig hatte dann der westen das nachsehen.

    so und dann wuerden acuh die preise auf den amerkten in RUS billiger werden, dank einheimischer sachen, und da ist mit ein wenig goo will und geld viel zu machen, viel potenzial

Seite 68 von 71 ErsteErste ... 18586667686970 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.10, 11:57
  2. Jetzt 19.8.09 Sat1 Oh, mein Pattaya!
    Von Thai-Arno im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.09, 19:49
  3. pattaya sat 1 jetzt
    Von antibes im Forum Event-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.09.07, 00:08
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.03, 11:13