Ergebnis 1 bis 7 von 7

Route Phitsanulok/Nonghkai

Erstellt von tomtom24, 01.06.2009, 06:22 Uhr · 6 Antworten · 818 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Route Phitsanulok/Nonghkai

    Wir sind uns nicht ganz einig wie wir fahren sollen. Vielleicht kennt ja hier jemand die Strecken:

    Ich wuerde von Phitsanulok bis Khon Kaen fahren und dann hoch Richtung Udon Thani.

    Meine Frau hingegen meint, (ca. nach einem Drittel von Phitsanoluk Richtung Khon Khae, ein bisschen ueber Phetchabun) Richtung Loei zu fahren, von dort Richtung Nong Bua Lamphu und dann Richtung U.T. (also hier nicht der Grenze entlang bis Nonghkai.

    Kennt jemand die Strecken? Mir geht es nichtum schoen, sondern um so schnell als moeglich

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Route Phitsanulok/Nonghkai

    Schnell wie möglich ist gut ;-D

    Das sind ganz schön kurvige Strecken dabei, da bist Du wegen der LKW nicht schnell.

    Bei Lom Sak musst Du Dich entscheiden, die Stecke nach Loei (203) ist recht gut ausgebaut, aber es zieht sich, die 210 nach Udon kenne ich allerdings nicht, wir sind immer die 211 gehfahren, das lohnt sich zeitlich natürlich absolut nicht. Alternativ ginge ja noch die 228 ab Chum Phae nach Udon, ich würde da aber eher die 12 nach KKC nehmen und dann Udon hoch, dürfte die schnellere Variante sein - 150km zu 190km (davon 130 aber auf dem Highway)

  4. #3
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670

    Re: Route Phitsanulok/Nonghkai

    Richtig, ab Chum Phae über Khon Kaen nach Nong Khai alles Highway, sicher am schnellsten und entspanntesten zu fahren.
    Gruß

  5. #4
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Route Phitsanulok/Nonghkai

    Also erst mal danke fuer die Infos. Ich bin mir nicht sicher, weil ich ueber Loei gehoert habe, dass es wohl recht abenteuerlich auf's Isaan Plateau hochgeht...

    Und auf der Karte von uns ist die Strecke nach Khon Kaen rueber als dicke, rote Strasse eingezeichnet, was mir igendwie suggeriert, dass es sich um eine ausgebaute Strasse handeln koennte, waehrend die nach Loei hoch sehr kurvig und auch kleiner zu sein scheint...

  6. #5
    Avatar von MrJoe

    Registriert seit
    21.07.2007
    Beiträge
    96

    Re: Route Phitsanulok/Nonghkai

    Zitat Zitat von KKC",p="731036
    Richtig, ab Chum Phae über Khon Kaen nach Nong Khai alles Highway, sicher am schnellsten und entspanntesten zu fahren.
    Gruß
    Dem kann ich nur zustimmen. Ich bin die Strecke Ende April noch gefahren. Der Highway ist mehrspurig sehr gut ausgebaut.

    Die Strecke von Chum Phae nach Udon bin ich ebenfalls gefahren. Sie ist im Gegenteil dazu eine Buckelpiste und größtenteils einspurig.

  7. #6
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Route Phitsanulok/Nonghkai

    Gut. Danke nochmals an alle

    Entscheidung gefallen; werde ueber Khon Kaen fahren...

    Werde so gegen 19 Uhr hier losfahren. Dann sollte ich das bis 6 Uhr morgens easy bis Nonghkai schaffen

  8. #7
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Route Phitsanulok/Nonghkai

    So. Nun sind wir wieder zurueck. Wir sind Monatg abends um 20.30 los in Mae Sot und um 5.30 morgens in Nonghkai angekommen. Gefahren sind wir Tak, Sukothai, an Petchabun vorbei und dann bei Lom Sak Richtung Loei. Eine unwahrscheinlich kurvige Strecke so fuer 50, 60 km. Von Loei haben wir uns dann Richtung Udon Thani weiter entschieden. Da wird jedoch die halbe Strecke grade umgebaut und die Strasse ist ziemlich besiedelt ueber die ganze Strecke, also sehr konzentriertes Fahren. Waren insgesamt ca. 750 km.

    Uber die Grenze ging es diesmal uebrigens unwahrscheinlich schnell; ich glaub, wir haben inkl ueber mekong rueber, thail und laot. Immigration vielleicht 15 Minuten gebraucht, so dass wir am selben Tag noch in die Botschaft konnten. Am naechsten Tag Visa abgeholt und um 15.00 Uhr aufgebrochen Richtung Mae Sot.

    Diesesmal Udon Thani, Khon Kaen, Chom Pue, Lom Sak, Sukothai alles ueber die 12er. Wesentlich angenehmer zu fahren, zwar auch sehr viele Kurven vor Lom Sak und ziemlich lange nur Wald Wald, Wald. Dafuer aber auch nicht besonders viel Verkehr und da keine Haeuser, auch keine Mopeds, also (trotz Regens) sehr entspanntes fahren. Heute morgen 1 Uhr waren wir dann zurueck,

    Schnell geschlafen und dann die Schiegereltern nach Nakhon Sawan zurueckgebracht und grade vorher wieder hier in Mae Sot angekommen. Das waren jetzt 3 Tage und ueber 2.000 km. Aber alles in allem zuegig und ueberall wieder die typischen Thaiunfaelle gesehen (umgekippte LKWs in den Bergen, einmal nen Riesenbaum ueber die Strasse, natuerlich nicht gesichert und in einer Kurve usw. usw. ;-D )

    Fazit: naechstes Mal werde ich nicht hetzen, sondern mit dem Pickup rueberfahren und kraeftig einkaufen - gibt da in Vientiane ein recht interessantes chinesisches Shopping Center

Ähnliche Themen

  1. Bell Travel Service Route Airport- Pattaya?
    Von i_g im Forum Touristik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.05.13, 11:47
  2. Route KKC--SURIN
    Von beerchang im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 22:19
  3. eure Meinung zu unserer Route
    Von HuuuNisa im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.12.09, 18:31
  4. Phitsanulok
    Von Namhsan im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.04, 15:38