Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Rockermeeting in Thailand (Ayutthaya)

Erstellt von abstinent, 04.04.2005, 09:14 Uhr · 17 Antworten · 1.279 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Rockermeeting in Thailand (Ayutthaya)

    Hallo Nitty´s! In meinem "anderen Forum", dem SEA-Forum, hat dieser Bericht von mir zahlreiche Leser interessiert, deshalb möchte ich diesen auch euch nicht vorenthalten. Vielleicht hilft er sogar, das eine oder andere Vorurteil ueber Motorradfahrer abzubauen.


    Rockermeeting in Ayutthaya
    ©text 2005 "abstinent"
    ©fotos pecklek

    Treffpunkt für den Bangkok-Pulk war die grosse Esso-Tankstelle direkt vor der Einfahrt zum meinem Golfplatz. Nicht weniger als 25 Chopper der unterschiedlichsten Güteklasse fanden sich ein. Die "Black Angels" sorgten mit ihren Maschinen für reichlich Getöse. Wüste, oft unrasierte Gestalten in schwarzer Lederkluft machten auf andere Passanten und Tankstellenkunden sicher keinen besonders vertrauenerweckenden Eindruck.



    Pecklek und ich schlossen uns den Stahlrossreitern an, und die Fahrt ging in gemässigtem Tempo nördlich über die Pahonyothin und später ueber den Asia-Highway bis nach Ayutthaya.
    Der Biketross wurde begleitet von 3 Pickuptrucks und 2 knallroten Boomboxen auf Rädern.
    Wir sind keine Member irgendeiner Truppe oder Organisation, aber haben schon häufig an Feten uns Ausfahrten teilgenommen. Es macht Spass im Pulk zu cruisen, denn ausnahmsweise erachten andere Verkehrsteilnehmer einen Biker in einer Meute schon als Grund, keine waghalsigen Überholmanöver oder Spurwechselhüpfereien vorzunehmen.
    2 der 3 Spuren gehörten uns, und wir kamen zügig voran.

    Unser Ziel ist ein Platz in der Nähe der Busstation von Ayutthaya, direkt hinter dem Grand Hotel.

    Permanent schielte ich auf den knackigen Hintern der Sozia auf dem Chopper schräg vor mir, in ihren Hotpants sah die Kleine einfach zuckersüss aus. Rockerbräute in Thailand haben schon Klasse!
    Pecklek trug die Bikerstiefel und die schwarze Lederjacke mit eingearbeitetem Nierengurt, welche ich ihrer Schwester von 5 Jahren hatte schneidern lassen. Sie machte bestimmt keine schlechte Figur, hatte aber als einzige Sozia motorradgerechte Bekleidung an. Der Uvex Integralhelm aus deutscher Produktion bietet auch erheblich mehr Schutz, als die thailändischen Modelle - passte buddhaseidank alles!



    Unsere Einflugschneise führte durch "Klein Pattaya", die Barecke Ayutthayas, und die Bargirls standen kreischend auf den Hockern davor und jauchzten uns zu.

    Auf dem Veranstaltungsplatz ging es dann sofort zur Sache. Wie aus dem Nichts tauchten überall grosse Cooler auf, und Whisky-Sodas, Cokes und Bier floss in Strömen. Die Pickuptrucks wurden zur Tanzfläche degradiert, und die beiden rollenden Boomboxen bewegten sich in Position.



    Etliche 1000 Watt waren darin versteckt, und der Sound war unbeschreiblich gut!
    Vor Ort waren schon die Member der anderen Rockergangs, und man sperrte den Platz locker mit den Bikes zur Marktseite hin ab. Von irgendwoher flammten Spotlights auf, und die Fete ging los.




  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Rockermeeting in Thailand (Ayutthaya)



    Schnell leerte sich der angrenzende Nachtmarkt, und die Leute schauten der wilden Rockerparty zu. Ein Grill wurde angeworfen, und die synchronisierte Musikbeschallung aus den beiden Boomboxcars muss recht weit hörbar gewesen sein.
    Leyla ist stellvertretende Filialleiterin bei einer Bank in Bangkok, hier und heute ist sie Bikerin - eine recht flotte, muss ich zugeben:



    Beim Anblick von Fern, der Krankengymnastin, fällt mir spontan ein, das ich ein leichtes Ziehen in der linken Schulter verspüre........aber die kontrollierenden Blicke von Pecklek entgehen mir nicht :ms:



    Die Truppe besteht, bunt gewürfelt, aus lauter professionellen Leuten. Die beiden Präsidenten der Gangs, die hier die Party veranstalten, die sind im Job Arbeitskollegen beim Thai TV. Der kleinere ist Kameramann und der grössere Produktionsassistent.



    Mit grossem Tohuwabo werden dann die einteffenden Gangs aus Pathum Thani, Ayutthaya und Saraburi begrüsst. Deren Sozias entledigen sich zum Teil der absolut überflüssigen Blusen, und nehmen dann an dem Tanzreigen auf den Pickupladeflächen teil.



    Das vordere Girl auf untenstehendem Picture hat ein Tattoo, welches besagt: Property of Cowboy! Leider ist mir keine Nahaufnahme gelungen
    (Hey, Cowboy - du bist mir eine Erklaerung schuldig )



    Aber seit Neuestem gibt es wahrscheinlich mehr als einen Cowboy in Pathum Thani, oder ist das der Fanclub oder die Bodyguards des Herrn aus Essen?


  4. #3
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Rockermeeting in Thailand (Ayutthaya)



    Es stört mich bestimmt nicht, in solch netten Gruppen der einzige Ausländer zu sein. Biker haben sowieso eine Gemeinsamkeit, die ein Aussenstehender nicht so leicht nachvollziehen kann. Nach diesem Gruppenfoto war das Grillgut durchgebraten, und fettige Finger verhinderten Pictures vom Schmaus. Pecklek amüsierte sich auch endlich 'mal wieder, denn die Examen an der Uni der letzten beiden Wochen waren bestimmt sehr stressig fuer sie. Ein netter Cowboy hätte sie gerne auf seine "Ranch" entführt, er zeigte sich als echter Gentleman, versogte sie permanent mit eiskalten Drinks und umgarnte sie recht höflich. Aber erst, nachdem er erfuhr - das sie ja "nur" meine Schwägerin ist! ;-D
    Seine Steed im Harley-Look ist wirklich vorzeigbar:





    Neue Tänzerinnen und Tänzer sorgten fuer mächtig viele Hingucker.......Pecklek ist, ebenso wie ihre Schwester, eine begabte Fotografin.....und drückte genau im richtigen Moment auf den Auslöser der Digicam.



    Manche der Bikes waren regelrechte Showobjekte, und von ihren Besitzern in mühevoller Kleinarbeit hergerichtet. Auch Bon von der Royal Thai Airforce macht aus seiner Profession hinsichtlich seines Chopperdesigns keinen Hehl:



    Bon's Braut Mimo (das war der Knackepopo von der Herfahrt ) hatte fuer jeden ein Lächeln parat:



    Rocker in Thailand sind schon anders, als die meisten vergleichbaren Gruppierungen in Europa und in den USA, große Motorräder sind hier sehr teuer in der Anschaffung und im Unterhalt, alle Owner sind berufstätig oder selbständig.
    Kriminelle Elemente sind überhaupt keine zu verzeichnen gewesen, nur eine Gruppe junger Menschen, die Spaß am Bigbikefahren und coolen Parties hat. Oftmals finden sich die einzelnen Gruppen zusammen, um z.B. bei sozialen Projekten oder in Kinderheimen und Waisenhäusern Volontärarbeiten zu verrichten
    Das 365 Tage jährlich währende Bikerwetter macht aus dem Zweiradvergnügen kein saisonal beschränktes Hobby in Thailand, die Strassen sind geeignet - und außerhalb der Grosstädte kann man bei geringem Verkehrsaufkommen die Landschaft so richtig genießen.

    Für uns war es an der Zeit, die gesellige Party zu verlassen - wieder ein schönes Erlebnis verbucht, und einen bestimmt nicht langweiligen Abend verbracht!

    Demnächst geht es mit 12 Clubs gemeinsam an einen Stausee zum campen und feiern, wir sind auch dazu eingeladen worden......hoffentlich kommt nichts dazwischen.

    Ciao

    "abstinent"

  5. #4
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792

    Re: Rockermeeting in Thailand (Ayutthaya)

    Das nenn' ich mal 'ne coole Aktion!

    Da kommt Neid auf...


    Gruß von Niko

  6. #5
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Rockermeeting in Thailand (Ayutthaya)

    Klasse Bericht und Bilder.
    Vieleicht müssen jetzt einige Ihre Vorstellungen von dem Begriff Rocker neu definieren. ;-D

  7. #6
    Avatar von

    Re: Rockermeeting in Thailand (Ayutthaya)

    Zitat Zitat von Thaiman",p="232326
    Vieleicht müssen jetzt einige Ihre Vorstellungen von dem Begriff Rocker neu definieren. ;-D
    Warum? :???:

  8. #7
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Rockermeeting in Thailand (Ayutthaya)

    Zitat Zitat von Yaso",p="232331
    Zitat Zitat von Thaiman",p="232326
    Vieleicht müssen jetzt einige Ihre Vorstellungen von dem Begriff Rocker neu definieren. ;-D
    Warum? :???:
    Darauf gebe ich jetzt keine Antwort

  9. #8
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Rockermeeting in Thailand (Ayutthaya)

    Klasse Bericht
    Hat Spass gemacht.

  10. #9
    Avatar von FarangLek

    Registriert seit
    05.04.2004
    Beiträge
    1.335

    Re: Rockermeeting in Thailand (Ayutthaya)

    Für das "Zeichen" in der Mitte auf der Jacke, auf dem Bike kann man eine nicht so tolle historische Definition finden ...

  11. #10
    Avatar von Wittayu

    Registriert seit
    28.05.2002
    Beiträge
    717

    Re: Rockermeeting in Thailand (Ayutthaya)

    TNX, klasse Bericht Absti. Im deutschen Fernsehen kam vor mehreren Jahren mal ein Bericht über die sogenannten Rocker in TH, die wohl eher aus der oberen und gebildeteren Bevölkerungsschicht stammen und einfach nur Spass, Mobbedfaahn und Party erleben wollen. So wurde durch Deine Ausführungen das Credo des Fernsehberichts bestätigt.

    Bitte lass uns nicht mehr so lange bis zum nächsten Bericht warten.

    Gruß,
    Wittayu

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ayutthaya
    Von JÖRG im Forum Treffpunkt
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 07.05.09, 13:18
  2. Ayutthaya
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 23:05
  3. Ayutthaya
    Von Rixa im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.08.05, 15:16
  4. Hotel in Ayutthaya
    Von JÖRG im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.03, 13:01
  5. Ayutthaya Hotel
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.01, 12:24