Seite 2 von 26 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 252

Reiseziel Nordkorea

Erstellt von joachimroehl, 15.05.2014, 19:14 Uhr · 251 Antworten · 22.811 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.913
    Also nee, Nordkorea, vielen Dank! Sozialistische Tristesse habe ich bis 1989 in der DDR genug gesehen, da ist mein Bedarf gedeckt! Auch nach Kuba werde ich nicht gehen, obwohl es bei weitem nicht so schlimm wie in Nordkorea ist. Eine Bekannte von mir war neulich dort und hat erzählt, das alles verfällt und es für die einheimische Währung nichts zu kaufen gibt und die Leute alle deprimiert von den Verhältnissen sind.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.140
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Eine Bekannte von mir war neulich dort und hat erzählt, das alles verfällt und es für die einheimische Währung nichts zu kaufen gibt und die Leute alle deprimiert von den Verhältnissen sind.
    Das stimmt zwar, aber es sollte kein Grund sein Kuba aus der Reiseliste zu streichen. Die Kultur, Musik, und Leute in Kuba sind wirklich einzigartig. Wenn man etwas Spanisch spricht, bekommt man schnell Kontakt und generell ist Kuba sicherer als viele andere südamerikanische Länder.

    Nordkorea dagegen...

    Cheers, X-pat

  4. #13
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.170
    Dazu habe ich gerade einen aktuellen und empfehlenswerten Reisebericht gelesen:



    Ullstein Buchverlage: Christian Eisert | Kim und Struppi

    Dazu ein Video:

    rbb Mediathek: zibb-Christian Eisert-Dienstag, 29.04.2014 | rbb Fernsehen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #14
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.313
    Joachim, ein Land, in dem man als Reisender keine kritischen Fragen stellen darf wie ja das von dir zitierte "Reisebüro" selbst schreibt, wo man ob man will oder nicht dazu genötigt wird vor dem ehemaligen Präsidenten, entschuldige ewigen Präsidenten, tot zu sein hindert ihn ja nicht weiterhin Staatsoberhaupt zu sein, einen Kranz nieder zu legen, klingt nicht nach einem Ziel für Menschen die Wert auf Freiheit legen.

    Aber dir könnte es da sicherlich ganz gut gefallen. Zumindest würdest du da in deiner DDR-Nostalgie wunderbar schwelgen können.

  6. #15
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Zumindest würdest du da in deiner DDR-Nostalgie wunderbar schwelgen können.
    Du meintest woll in seiner N.a.z.i -Nostalgie.

  7. #16
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    DANKE Micha - toller Buchtip! Ich lass mich aber nicht abhalten und will einfach mal während einer Visaausreise nach Peking und dann am besten im März nächsten Jahres für 999€ eine Woche* nach Nordkorea. Sollte dann alles bei etwas über tausend Euronen liegen, ist es sicher wert, Kamera mit bei und dann können wir das wieder ganz entspannt diskutieren. Bei mir ganz oben auf der Wunschliste stehen ein Besuch am Königsgrab Kongmin und für einen Berliner natürlich der klassische Abstecher an die Todesgrenzen der Welt, wo Panmunjom sicher nur noch durch die 6m hohe Mauer in Israel und die technische Perfektion zwischen den USA und Mexiko übertroffen wird. Zu aktuellen europäischen Grenzen lese man die Lageberichte der FRONTEX oder besuche mal die platt gemachte zwischen Hessen und Thüringen, wo inzwischen glücklicherweise Gras wächst.

    gPanmunjom-A-Unique-Living-Relic-Of-the-Cold-War-Era-700x651.jpg gGrenze500.jpg gbild2grenzzaun.jpg gApartheidWallPalestine.jpg g06big.jpg gdie-ehemalige-zonengrenze-zwischen-hessen-und-thueringen-an-der-b7-66f02673-d982-4215-999b-8e11.jpg





    * Nordkorea-Reisen: Gruppenreisen 2014-2015 - Nordkorea-Information

    PS: für Willi unsern Reichsbahner, soll´s da auch ein paar Leckerbissen geben http://shelf3d.com/SFBM4R8cf5E#EISENBAHN DAMPF IN NORDKOREA ..

  8. #17
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.516
    läßt Th. als strammes antikommunistisches Land eigentlich Reisende mit Paßstempel aus dem erzstalinistischen Steinzeit- Kommieland N-K einreisen?

  9. #18
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Die Frage ist berechtigt, denn auch in Israel und den USA kann man verwiesen werden, wenn man aus einem "falschen" Land kommt. Hier hilft beim heimischen Einwohnermeldeamt einen 2.Pass zu beantragen und zur Begründung auf genau diesen Sachverhalt schriftlich zu verweisen. Freiheit hat eben auch ihre Grenzen.

  10. #19
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    25.200
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Joachim, ein Land, in dem man als Reisender keine kritischen Fragen stellen darf ....................
    Du schreibst jetzt nicht von Thailand, oder?

  11. #20
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.313
    Yogi, da gibt es noch einen nicht ganz so kleinen Unterschied.

Seite 2 von 26 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.02.15, 11:07
  2. Reiseziel Okt.-Nov. mit Familie
    Von Claude im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.05, 03:04
  3. Thailand - Nordkorea am 09.06.
    Von moselbert im Forum Thailand News
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.06.04, 15:01
  4. Nochwas zur Statistik......Reiseziele:
    Von Kheldour im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.08.02, 23:33
  5. Reiseziele
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 06.08.02, 22:57