Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 56 von 56

Reiseschecks in US Dollar, order Euro?

Erstellt von i_g, 04.05.2007, 23:42 Uhr · 55 Antworten · 9.248 Aufrufe

  1. #51
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Reiseschecks in US Dollar, order Euro?

    Du kannst bei der Citibank in Bangkok nicht direkt Geld von deinen Konto bei der Citibank in Deutschland abheben.
    aber du müßtest doch - sollten die Wechselstuben in Chiang Mai keine Citibank-TS akzeptieren, diese direkt bei der Citibank in BKK einlösen können, ansonsten wären ja diese TS nicht wirklich zu empfehlen.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Reiseschecks in US Dollar, order Euro?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="499698
    Du kannst bei der Citibank in Bangkok nicht direkt Geld von deinen Konto bei der Citibank in Deutschland abheben.
    aber du müßtest doch - sollten die Wechselstuben in Chiang Mai keine Citibank-TS akzeptieren, diese direkt bei der Citibank in BKK einlösen können, ansonsten wären ja diese TS nicht wirklich zu empfehlen.
    Bukeo natürlich kannst du die TS bei der Citibank in Bangkok einlösen. Nur du kannst nicht direkt von deinen Konto bei der Citibank in Deutschland in Bangkok Bargeld abheben, das geht auch dort nur mit Hilfe deiner EC Karte max. aber 30.000 THB am Tag egal wie hoch dein Guthaben ist.

    Ich müsste ein Konto bei der Citibank in Bangkok eröffnen und könnte dann Bankintern von meinen Konto der Citibank in München das Geld auf mein Konto bei der Citibank in Bangkok überweisen und hätte dann die Möglichkeit dort Bargeld abzuheben.

    Das ganze ist aber sehr kompliziert. Also mache ich es wie bisher. Nehme die TS der Citibank mit nach Chiang Mai und hoffe das du mit deiner Einschätzung recht hast das die Wechselschalter am Nightbazaar die TS akzeptieren.

  4. #53
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Reiseschecks in US Dollar, order Euro?

    Zitat Zitat von fengshui",p="499518
    Zitat Zitat von woody",p="499514
    Zitat Zitat von fengshui",p="499486
    Hallo zusammen eine Frage an alle in und um Chiang Mai. Hat jemand eine Ahnung welche Bank Reiseschecks der Citibank in Euro akzeptiert......
    Die Frage ist doch wohl eher umgekehrt. Gibt es überhaupt eine Bank, die keine Reiseschecks akzeptiert?

    Thailand ist doch nicht Burma oder Kirgisistan.
    woody ich hatte einmal vor einigen Jahren das Problem das die Bankangestellte nicht wußte das es ausser Thomas Cook und American Express noch viele andere Institute gibt die Reiseschecks ausgeben.
    Thomas Cook gibt keine TC mehr aus und einige Banken vertreiben keine AMEX-TC mehr, Deutsche Bank beispielsweise. Reiseschecks sind offensichtlich eine aussterbende Gattung, wie ja in Deutschland Schecks generell.

  5. #54
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Reiseschecks in US Dollar, order Euro?

    Dann habe ich ja Glück. Bei der Citibank gibt es die TS noch kostenlos und meine andere Bank die Sparda Bank gibt noch Amex TS aus. Bei der Sparda kosteten die TS aber leider 1 % vom Nennwert.

  6. #55
    Avatar von Jai Di

    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    11

    Re: Reiseschecks in US Dollar, order Euro?

    Was ich als Alternative zu TRAVELERS CHEQUES nur wärmstens empfehlen kann ist die TRAVELERS CHEQUE CARD von American Express ! Ich habe Sie seit 2 Jahren und habe bisher nur gute Erfahrungen in Thailand gemacht.

    Das ganze funktioniert so:

    Prepaid Karte wird im Internet (Amex Portal) oder über die Amex Hotline aufgeladen (absolut sicher per Lastschrift vom Girokonto)

    An jedem Geldautomat bzw. Geschäft an dem American Express akzeptiert wird kann Bargeld bezogen oder eingekauft werden (natürlich nur soviel wie sich Guthaben auf der Karte befindet)

    Transaktions Gebühren entstehen dabei keine !

    Weiter Infos unter:

    http://www.americanexpress.com/germany/tcc/index.shtml

    Gruss Jai Di

  7. #56
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    Re: Reiseschecks in US Dollar, order Euro?

    Die Karte kann tatsächlich eine Alternative darstellen, allerduings suind die Gebühren weit mehr als nur unverschämt... Bevor der Mist gekauft wird, am besten genau fragen und auch das Kleingedruckte lesen.
    Ich habe die Karte mal gekauft, weil es eine Aktion gab, 500 Euro einzahlen und 50,00 Euro extra. So war die Karte halt Gebührenfrei...
    Aktuell sind da noch ca. 18 Euro drauf, da ich dumm genug war nicht alles nachzufragen, sind die halt weg.... Rücküberweisung kostet 10 Euro Gebühren

    Zu den Schecks muss ich sagen, bis auf in Bangkok, haben wir immer wieder Disskusionen führen müssen, um die Schecks eingelöst zu bekommen.
    Der Hit war eine Dame in Hua Hin, die sich mein Pass kopiert hat und anschliesend die Kopie und die Unterschrift auf dem Scheck gegen das Licht gehalten hat um die Unterschrift zu prüfen...
    Im nachhinein witzig nur in der Situation einfach nur beklemmend... Nach 35 Minuten disskusion habe ich endlich den Scheck eingelöst bekommen....

    Am einfachsten war es immer in den Bank Filialen selber, nicht an den Aussenschaltern.

    Auch zukünftig werde ich die Schecks kaufen.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Euro ..in Dollar
    Von bezauberer123 im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.11.06, 11:05
  2. Euro, US-Dollar oder CHF
    Von DST im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.04.05, 14:27
  3. Euro steigt gegenüber Dollar,aber was macht der Bath ?
    Von PHUU-CHAAI im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.11.04, 23:35
  4. Euro oder Dollar
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.10.01, 09:19