Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Reiseroute BKK-Ayutthya-Kanchanaburi-Ratchaburi gefährlich?

Erstellt von patbone, 16.01.2014, 00:27 Uhr · 19 Antworten · 2.430 Aufrufe

  1. #1
    patbone
    Avatar von patbone

    Reiseroute BKK-Ayutthya-Kanchanaburi-Ratchaburi gefährlich?

    Hallo

    Wir fliegen Ende Januar für zwei Wochen nach Thailand und wollen nichts riskieren, vor allem, weil wir mit unserem vierjährigen Sohn reisen. In der zweiten Woche werden wir auf Koh Phra Thong sein, also (meines Erachtens) weit weg von potenziell gefährlichem Geschehen.

    Die geplanten Bangkok-Tage gleich zu Beginn der Reise haben wir aber komplett gestrichen und überlegen uns nun, ob es problemlos ist, wenn wir mit dem Mietwagen ab Suvarnabhumi Airport direkt aus dem Stadtgebiet raus Richtung Ayutthaya fahren und danach später weiter Richtung westliche Provinzen (und wieder zurück), das engere Stadtgebiet BKK dabei weiträumig umfahrend?

    Kann jemand von euch einschätzen, wie die Lage in diesen Provinzen und insbesondere in der Stadt Ayutthaya ist bzw. sich entwickeln könnte?

    Natürlich ist niemand von uns ein Prophet, aber liege ich richtig mit meiner Einschätzung, dass, wenn schon, dann die Lage in der Innenstadt von BKK (bzw. die bekannten Brennpunkte) potenziell eskalieren könnte und dass die Städte und Dörfer im Umkreis von ca. 100km kaum ernsthaft in Mitleidenschaft gezogen werden? Oder ist ein solches Szenario durchaus denkbar?

    Vielen Dank im Voraus für eure Einschätzungen!
    Patrick

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Ralli

    Registriert seit
    20.02.2013
    Beiträge
    253
    Zitat Zitat von patbone Beitrag anzeigen
    Hallo

    Wir fliegen Ende Januar für zwei Wochen nach Thailand und wollen nichts riskieren, vor allem, weil wir mit unserem vierjährigen Sohn reisen. In der zweiten Woche werden wir auf Koh Phra Thong sein, also (meines Erachtens) weit weg von potenziell gefährlichem Geschehen.

    Die geplanten Bangkok-Tage gleich zu Beginn der Reise haben wir aber komplett gestrichen und überlegen uns nun, ob es problemlos ist, wenn wir mit dem Mietwagen ab Suvarnabhumi Airport direkt aus dem Stadtgebiet raus Richtung Ayutthaya fahren und danach später weiter Richtung westliche Provinzen (und wieder zurück), das engere Stadtgebiet BKK dabei weiträumig umfahrend?

    Kann jemand von euch einschätzen, wie die Lage in diesen Provinzen und insbesondere in der Stadt Ayutthaya ist bzw. sich entwickeln könnte?

    Natürlich ist niemand von uns ein Prophet, aber liege ich richtig mit meiner Einschätzung, dass, wenn schon, dann die Lage in der Innenstadt von BKK (bzw. die bekannten Brennpunkte) potenziell eskalieren könnte und dass die Städte und Dörfer im Umkreis von ca. 100km kaum ernsthaft in Mitleidenschaft gezogen werden? Oder ist ein solches Szenario durchaus denkbar?

    Vielen Dank im Voraus für eure Einschätzungen!
    Patrick
    was wollen diese Touristen immer mit einem Mietwagen ? Es gibt doch Taxen, Busse, Flugzeuge ...

    Aber mal von Vorne.

    Koh Phra Thong - nie gehoert, sieht aber toll aus auf den Bildern. Muss ja ruhig sein, kommst du mit deutscher oder thai Frau ? Das ist doch hier die Frage.

    Kind, also mein Sohn lebt noch, dem geht es bestens. Vergiss erst mal den Babyhut nicht und nimm viel, sehr viel, noch mehr Sonnencreme mit. Speziell fuer das Kind ! Die Sonnencreme ist hier sauteuer.

    Am liebsten isst so ein Kind einfach Reis mit einem Ei oben drauf. Die Frage hattest du vergessen. Oder Pommes mit Ketchup ... ist unkompliziert.

    Die Lage, ei welche Lage ? Du willst doch keine Demo machen. Die Lage ist , naja, wenn 400 Mann die Davidwache angreifen, wie ist dann so deine Lage ?

    Meide Bangkok und du kriegst von dem Kram gar nichts mit. Der Flughafen ist ja weit ausserhalb von weg vom Geschehen.

    Auto, ja unbedingt mit Navi. Und die Autovermietungen mit bekannten Namen am Flughafen sind zwar sauteuer, aber haben wenigstens ne gute Versicherung. Die ist wichtig.

    Die Lage in den Provinzen ist ruhig. Der Streit ist nicht von Interesse zur Zeit. Aber die Zukunft kenn ich nicht.

    Wie kommst du denn nach Koh Phra Thong mit dem Mietwagen ? Das ist ja neben Phuket ... autsch ist das weit von Bangkok. Ich bin ja so faul, ich wuerde hinfliegen.

  4. #3
    patbone
    Avatar von patbone
    Hallo Ralli, danke für die superschnelle Antwort und die Gratistipps bzgl. Reisen mit Kleinkindern. Wir stellen uns jetzt schon auf ein paar dramatische Szenen ein, wenn der Sohnemann seine gewohnte Pasta nicht kriegt...

    Meine (durchaus ernst gemeinte) Frage zielte darauf ab, irgendwie einschätzen zu können, ob es total leichtsinnig ist, sich überhaupt dieser Tage in der Umgebung von BKK zu bewegen, oder ob man einigermassen auf der sicheren Seite ist, wenn man das Stadtgebiet weglässt und sich im näheren Umland bewegt. Wir (übrigens alle drei Schweizer) waren zwar schon an allen möglichen (friedlichen) Plätzchen auf der Welt, aber - oh Schande - noch nie in Thailand.

    Nach Koh Phra Tong kommen wir natürlich schon mit dem Flieger, über BKK-Chumphong-Ranong und den Rest im Taxi.

    Gerne noch weitere Einschätzungen zu Ayutthaya/Kanchanaburi-Ratchaburi!

  5. #4
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.752
    Meines Wissens, ist bis jetzt noch kein Farang in Bangkok wegen den Protesten zu schaden gekommen. Das mit dem Leihwagen solltest Du dir noch mal gründlich überlegen. Wie Member Ralli ja bereits geschrieben hat, ist es ja eine recht weite Strecke die ihr zu bewältigen habt. Ich müsste es auch nicht unbedingt haben, nach der langen Anreise direkt zu fahren und, dass auch noch im ungewohntem Linksverkehr.

  6. #5
    Avatar von Nutzlos

    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von patbone Beitrag anzeigen
    Hallo

    Wir fliegen Ende Januar für zwei Wochen nach Thailand und wollen nichts riskieren, vor allem, weil wir mit unserem vierjährigen Sohn reisen.
    Da würde ich mir ein anderes Reiseziel suchen.

  7. #6
    Avatar von Ralli

    Registriert seit
    20.02.2013
    Beiträge
    253
    Zitat Zitat von patbone Beitrag anzeigen
    Sohnemann seine gewohnte Pasta nicht kriegt...

    i!
    oh, drei Schweizer sind immer herzlich willkommen !

    Zu der Reise kann ich leider nicht mehr viel beitragen. Aber Sohnemann bekommt in jedem 7-11 seine Pasta. Kostet grob einen Euro und gibt es im Tiefkuehlfach. Nimmst du raus und die nette Dame an der Kasse macht dir das heiss in der Mikrowelle.

    Wie uns uwe sagt, nimm Taxen, Busse und Flieger. Mach den Preis VORHER !!!!!!!! aus. Das kommt billiger als ein Leihwagen und du hast nicht das Risiko eines Unfalles. Lieber mal ein klein wenig laufen ...

    Ich wuensche euch herzlich einen wunderbaren urlaub ! Wenn ihr ankommt, statt der "geplanten Bangkok-Tage gleich zu Beginn der Reise" gleich vom Flughafen Bangkok 3 Tage ins Birds and Bees, dein Kind und die tolle schweizer Frau wird es dir ewig danken. Zuerst den Bus nach Jomtien, dann vom Busbahnhof Jomtien mit dem Motobike Taxi hin, ist direkt am Strand mit ruhigem Privat Strand und SPeZIELL fuer Kinder. Leider teuer ...

  8. #7
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Ich finde die Strecke Suvarnabumi - Ayutthaya nicht zu weit und mit dem Wagen nur Autobahn zu fahren ohne ins Stadtgebiet zu kommen. Der Motorway 9, der dorthinführt, ist bloss 5 km vom Flughafen übern Motorway 7 entfernt. Allerdings wenn man noch nie in Asien gefahren ist, kann es auch ziemlich anstrengend sein.
    In Kanchanaburi ist der Mietwagen von grossem Vorteil, denn diese Region ist sehr weitläufig und fantastische Plätze sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln schwer bis gar nicht zu machen. Kann nur empfehlen bis nach Sangkhlaburi zu fahren. Ein landschaftlicher Traum im bergdschungeligen Ambiente entlang eines riesigen Stausees, wo man sich übrigens auch ein Hausboot mieten kann.
    Ab Ratchaburi gelangt man zurück zum Flughafen ebenfalls am Motorway 9 vom Süden. Der Stadtkern wird ebenfalls umfahren. Alles keine Hexerei. Allerdings ist Ratchaburi touristisch eher uninteressant.

  9. #8
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Ja, die Ecke hat was, die Saphan Mon - die längste Holzbrücke Thailands - in Sankhlaburi muss man mal betreten haben; ebenso der 3 Pagoden Pass. Unterwegs schöne Resorts mit z.T. heissen Quellen, Wasserfälle, Hell Fire Pass Memorial. super Landschaften. Mietwagen sollte man allerdings in der Tat schon haben.

  10. #9
    patbone
    Avatar von patbone
    Danke für all eure wohlmeinenden Ratschläge (darunter Menuvorschläge, Hotelempfehlungen und Tipps zu touristischen Verhaltensweisen im Allgemeinen), bloss, nehmt's mir nicht übel, aber mit meiner eigentlichen Frage bin ich noch nicht viel weiter.

    Ich denke, dass sich diese Frage zurzeit Tausende Thailand-Touristen stellen, insbesondere die, die (wie wir) das Land noch nicht kennen und die Lage von aussen schlecht einschätzen können. Wir haben vor Monaten einen schönen und wohl überlegten Trip geplant und gebucht und fragen uns jetzt ob...
    - wir die ganze schöne Reise stornieren und z.B. nach Laos ausweichen sollen
    - es reicht, wenn wir uns einfach von der Bangkoker Innenstadt fernhalten
    - das Risiko besteht, dass auch Städte wie Ayutthaya plötzlich zu no-go-areas werden (Aufruhr, Gewalt, Massendemos und was noch)
    - wir die Medienberichte bzw. die Terminologie wie Bürgerkrieg, Pulverfass, Gewalteskalation über- oder unterbewerten

    Natürlich werden wir (insbesondere mit unserem Kind) in BKK keinen Demo-Tourismus betreiben, wir sind einfach unsicher, ob das Risiko besteht, dass wir irgendwo zwischen Ayutthaya und den westlichen Provinzen plötzlich auf Strassenblockaden, ungemütliche Protestmärsche oder Schlimmeres stossen, oder ob diese Gefahr zu vernachlässigen ist.

  11. #10
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Das wird Dir hier aber keiner sagen können, wie das mal wird und was wird. Gegenwärtig würde ich um BKK einen Bogen machen und halte gegenwärtig auch die Chance gering, dass es in der Pampa zu Problemen kommen kann - gegenwärtig wohlgemerkt.

    Wenn ich unbedingt nach Thailand will, dann würde ich so planen, dass ich schnell einen Notfallplan aus dem Hut zaubern kann, wenn es brenzlig werden sollte.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eilt! Heute nach BKK - Wegen Unruhen zu gefährlich?
    Von Jürgen24 im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.04.10, 18:15
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.04.09, 13:10
  3. D-Botschaft BKK sehr schnell bei e-mail
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.08.02, 12:08
  4. Flugticket von Bkk nach Muc und zurück ?
    Von HaveFun im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 07:55
  5. Meinungsumfrage - Partnerschaft in BKK
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.06.02, 21:57