Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Reiseprogramm für November - was meint ihr?

Erstellt von Nell, 22.10.2015, 17:04 Uhr · 33 Antworten · 3.281 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Nell

    Registriert seit
    13.10.2015
    Beiträge
    2

    Reiseprogramm für November - was meint ihr?

    Hallo,

    für Ende November habe auch ich mir Thailand für zwei Wochen als Reiseziel vorgenommen. Ich würde mich freuen, wenn ihr meine Pläne begutachtet. Kritik und Anregungen sind willkommen!
    - Ankunft Bangkok am Samstagabend
    - Sonntag/Montag Bangkok, Sonntag am Morgen in Richtung Trainmarket, anschließend schwimmende Märkte, Montag die "Klassiker" Bangkoks (Tempel & Co.)
    - Dienstagmorgen: Flug nach Chiang Mai
    - Mittwoch - Samstag Chiang Mai, Trekking, Wandern, Natur
    - Sonntag am frühen Morgen Fahrt nach Pai
    - Sonntagnachmittag und Montag Pai genießen
    - Montagabend zurück nach Chiang Mai
    - Dienstagmorgen Flug nach Phuket
    - Mittwoch - Samstag Aufenthalt in Khao Lak, Strand, evtl. Ausflug zu vorgelagerten Inseln, Schnorcheln
    - Samstagabend Rückflug :-(

    Unser Schwerpunkt soll im Urlaub auf Natur liegen. Falls ihr noch Tipps habt: gerne!

    Nell

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.991
    Da liesse sich sicher noch ein Tag Japan und ein Tag Hongkong einbauen, z. B. zwischen den Maerkten und den schwimmenden Tempeln.

    Ich verstehe nicht, warum die Leute im Urlaub nur an das Faulenzen denken.

  4. #3
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Nell Beitrag anzeigen
    [...] Sonntag am Morgen in Richtung Trainmarket, anschließend schwimmende Märkte, Montag die "Klassiker" Bangkoks (Tempel & Co.) [...]
    Ich pick das mal raus, was mir da sofort ins Auge sticht:

    1. schwimmende Märkte 'anschließend' ist eher nicht so das Wahre. Wenn Du den bekannten Floating Market in Damnoen Saduak meinst, dann musst Du sogar ganz früh losfahren, denn dorthin fährt man, je nach Lage des Hotels in BKK u.U. bis zu 2 Stunden und zu Mittag ist dort der Ofen aus. Allerdings ist Damnoen Saduak nur noch eine abgehalfterte Touristenfalle.

    2. Auch die "Geheimtipps" wie Latmayon sind in der Früh am besten.

    3. Mit Trainmarket meinst Du wahrscheinlich den in Samut Songkhram. Das bedeutet auch lange Anfahrstzeit und ist eigentlich eher etwas für einen Tagesausflug, jedenfalls suboptimal in Kombination mit einem Floating Market ganz woanders.

    4. Die "Klassiker" in BKK an einem Tag? Viel Spaß! Ich würde für meine Lieblingsziele in BKK, und das sind beileibe nicht alle "Klassiker", zumindest 3 volle Tage aufwenden. Du willst ja nicht nur dort gewesen sein (selbst das ist an einem Tag nicht zu machen), sondern auch etwas gesehen haben.

    Du machst den Grundfehler, den viele machen, die Thailand nicht so gut kennen: Der Zeitfaktor ist dort ein ganz anderer als bei uns.

  5. #4
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258
    ist so als wenn man nach Paris fahren würde, morgens Eifelturm und anschließend den Louvre, nachmittags Sacre Coeur und gegen Abend Pere Lachaise.

    Allein der Louvre braucht ja schon einen Tag und man hat nicht alles gesehen.

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.991
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Allein der Louvre braucht ja schon einen Tag...
    Phuket und Khao Lak im November brauchen vor allem auch einen stabilen Regenschirm, wenn wir schon in die Details gehen.

  7. #6
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Nell Beitrag anzeigen
    [...] - Mittwoch - Samstag Aufenthalt in Khao Lak, Strand, evtl. Ausflug zu vorgelagerten Inseln, Schnorcheln [...]
    Das könnte ziemlich in die Hose gehen. Im November fahren normalerweise keine Boote zu den vorgelagerten Inseln (Similan, etc), wegen des Wetters und des Wellengangs. Mit Schnorcheln könnte es aus den selben Gründen auch eng werden!

  8. #7
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Phuket und Khao Lak im November brauchen vor allem auch einen stabilen Regenschirm, wenn wir schon in die Details gehen.
    ganz genau, und im Norden kanns nachts auch schon empfindlich kalt werden. Ich kann nur immer wieder betonen in Thailand flexibel zu sein, Reisen ist so easy sodaß man am besten vor Ort entscheidet was man wann machen möchte.

    Diese ganze Onlineplanungen halte ich für völlig überflüssig. Tausendmal gesagt.....

  9. #8
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.967
    Leider Wunschdenken ist auch die Fahrt nach Pai, die man am frühen Morgen zu unternehmen gedenkt, sie lässt dann am Spätnachmittag/ abends keinen großen Spielraum zum "genießen" von Pai . . . . . Das läuft auf eine übermüdete Übernachtung hinaus, und dann "abends" am darauf folgenden Tag schon wieder zurück ?? Was ist "abends", Ihr meint wohl den Nachmittag, abends gehen keine Fahrten zurück nach Chiang Mai. Ein Thai-Fahrer mit Minibus oder der Linienbus ab Pai fährt "abends" nicht mehr auf einen Überlandtrip los.

    Kopfschüttel !! Das nennt Ihr Urlaub?

    Wenn Euch Bangkok, Tempel und Märkte interessieren, dann sind mindestens 4-5 Übernachtungen nötig, schreibt auch ccc. Und Khao Lak KANN verregnet sein Ende November, muss nicht zwingend so sein . . da sollte man also flexibel bleiben, sich schon in Chiang Mai kundig machen wie das Wetter spielt, bevor man kurzfristig bucht und los fliegt

  10. #9
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Wenn ich vorhätte, meinen Urlaub in derart komprimierter Form zu verbringen, würde ich eine Pauschalreise bei einem guten Anbieter wie z. B. Royal Orchid buchen. Diese Reiseprofis schaffen es, ein vergleichbar dichtes Programm einigermaßen Stressfrei zu absolvieren. In eigener Regie wäre mir das trotz Sprachkenntnisse und langjähriger Erfahrung viel zu stressig. Da ginge ich lieber arbeiten.

    Nebenbei, reise auch im November nach Thailand. Schwerpunkt ist allerdings: Faulenzen.

    Na ja, nebenbei will ich noch den thailändischen Führerschein unter thailändischen Bedingungen, also mit Prüfung in Thai, erwerben. Das ist u. a. mit etwas Fahrerei verbunden, wegen Hausbucheintrag etc.. Aber dafür nehme ich mir Zeit.

  11. #10
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    In meinem Thread Leben in Chiang Mai habe ich einige Berichte über Ausflugsziele, Wanderungen, und Fahrradtouren zusammengefasst, die dich interessieren könnten.

    Cheers, X-pat

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bekommt Sie das Visum? Was meint ihr?
    Von Mike86 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 04.01.10, 20:53
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17
  3. Was meint ihr dazu ?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.02.03, 23:25