Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Reisefuehrer fuer Baeckpaeckers

Erstellt von waanjai_2, 27.09.2009, 16:01 Uhr · 15 Antworten · 2.014 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Reisefuehrer fuer Baeckpaeckers

    Gemeint sind hier die von Lonely Planet. Also alle in Englisch.

    Wer die sich vor dem Kauf in Buchform einmal auf dem heimischen PC als pdf anschauen will, der kann die - wenn er will - unter den folgenden links ansehen:

    Bangkok - 8. Auflage - August 2007

    http://rs629.rapidshare.com/files/21...ugust_2007.rar

    Thailand - 12. Auflage - August 2007

    http://rs24.rapidshare.com/files/219...ugust_2007.rar

    Thailand´s Islands & Beaches - 6. Auflage - August 2008

    http://rs24.rapidshare.com/files/219...ugust_2008.rar

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    Re: Reisefuehrer fuer Baeckpaeckers

    Als sehr gute Alternative, zu den LPs kann ich eigentlich für jedes Land entweder Loose, oder Reise Know How empfehlen. Sind deutlich günstiger und bei den RKH auch deutlich gerinfer in der Auflage, da eben auf Deutsch. Der Vorteil ist das man sich auf die meisten Empfehlungen was Unterkunft und Essen angeht, auch nutzen kann.
    Hotels und Lokale die in den LPs auftauchen, sind dann eher als Warnung zu verstehen

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Reisefuehrer fuer Baeckpaeckers

    Zitat Zitat von i_g",p="778350
    Hotels und Lokale die in den LPs auftauchen, sind dann eher als Warnung zu verstehen
    Also, ich stecke hinter keinem dieser Anbieter, auch nicht beteiligungsmaessig. Aber hast Du fuer Deine These vielleicht auch einen klitzekleinen Hinweis, will ja nicht von Beweisen sprechen? Also etwas, was mehr als nur Dein persoenlicher Eindruck ist? Wenn so Fuehrer halt ein paar Tausend Hotels auffuehren, dann muss man ja eine ganz enorme Bandbreite von eigenen Erfahrungen haben, um so eine Aussage zu stuetzen.
    Hast Du auch einen Link zu den Alternativen, auf dass man sich die - und deren Hotels - ebenfalls mal anschauen koennte? :-)

  5. #4
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    Re: Reisefuehrer fuer Baeckpaeckers

    Hallo,
    Mehr als meinen persönlichen Eindruck kann nicht belegen.
    Zwei Beispiele:

    Thailand, das D&D Inn in der Kao San Road, wir din mehreren Reiseführern, als gutes Backpacker Hotel( Gesthouse geführt und ist durchweg als gut bewertet.
    Die Zimmer sind mickrig (eher Besenkammer), hatte mir mehre zeigen lassen, ebenso die Badezimmer. 2006 und auch 2007 waren die Zimmer durchweg renovierungsbedürftigt.
    Zimmerausstattung bestand damals aus einem Bett (90x200), einem kleinen Tisch und einem kleinen Stuhl (Kindergröße) Die Lobby und der Frühstücksbereich waren sehr gepflegt, nur halte ich mich für gewöhnlcih in einem Zimmer auf und nicht in der Lobby oder am Buffet...
    Alles Probleme mit denen ich sehr gut Leben kann, wenn ich für das Zimmer noch fast 23 Euro zu bezahlen habe...

    Direkt gegenüber ein Hotel in der gleichen Kategorie, (Kao Sann Inn), ebenfalls nicht sehr schöne Zimmer, aber auch sauber und deutlich größer und mit Möbilar.
    Zimmerpreis war ca. 12 Euro....

    In Vietnam:
    Gleich der erste Eintrag für Saigon/ HCMC, Giant Drangon Hotel. Zimmer selber durchaus sauber, wenn man nicht all zu genau hinschaut.. wa sich nicht tue ;), aber ein komplett verschimmeltes Bad ist, ekelhaft! Dazu kommt das, die 20 USD Zimmer alle ohne Fenster sind.
    Zimmerpreis war 20 USD, etwas weiter in der selben Strasse, gab es deutlich bessere Hotel für den gleichen Preis oder deutlich günstiger.
    Die Zimmer die ich gesehen hatte waren alle frisch renoviert - bzw. in einem schimmelfreien Zustand.

    Ansonsten weitere subjektive Eindrücke findest Du in jedem Forum wo sich Backpacker treffen.
    Ich selber kann mich noch ein Beispiel (Hotel Ajanta/ Dehli/India erinneren, reiche ich gerne nach...

    Alleine die Tatsache das es vom Lonly Planet Verlag einen Aufkleber gibt, den die Hoteliers und Restaurantbetreiber an die Tür pappen dürfen, wenn sie als gut befunden wurden... ähnlich wie ein Michellin Stern- der aber bei verschlechterung de Leistung auch wieder ab erkannt wird.

    Gruß I_G

  6. #5
    Avatar von shadu

    Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    166

    Re: Reisefuehrer fuer Baeckpaeckers

    ich glube bei den unterkünften werden oft die angaben einfach weiterübernommen in die neue auflage. da sind sicher welche dabei wo es keine aktualisierung gibt. und wenn das dann 3 oder 4 jahre her ist kann sich viel verändern.

    ich bin durchwegs positiv mit den reiseführern (lonely planet) unterwegs gewesen. zumindest hat man gute angaben zu den transportverbindungen und eine übersicht des ortes.
    unterkünfte kann man eh im netz nachlesen und sich vielleicht selber nochmal ein bild machen wenne sbewertungen gibt (tripadvisor).

  7. #6
    Tom_Bern
    Avatar von Tom_Bern

    Re: Reisefuehrer fuer Baeckpaeckers

    Zitat Zitat von shadu
    ich bin durchwegs positiv mit den reiseführern (lonely planet) unterwegs gewesen. zumindest hat man gute angaben zu den transportverbindungen und eine übersicht des ortes.
    unterkünfte kann man eh im netz nachlesen und sich vielleicht selber nochmal ein bild machen wenne sbewertungen gibt (tripadvisor).
    Wenn ein Hotel mal im Lonely Planet oder Loose erscheint, ist dies für mich bisher immer mehr ein Grund gewesen, diese Gebäude zu meiden...

    Zu Bewertungsseiten wie Tripadvisor oder Holidaycheck: diese sind nur dann aussagekräftig, wenn es wirklich viele Bewertungen gibt. Gibt es nur wenige Bewertungen, sind sie nichts wert. Man kann ja als Leser nicht beurteilen, ob die Bewertung nun von einem Gast stammt welcher hauptsächlich noble, teurere Hotels bevorzugt (und entsprechend ein 3-Sterne-Hotel relativ schlecht bewertet, auch wenn es normalen Standard bietet) oder von einem der hauptsächlich als Backpacker unterwegs ist und der das selbe 3-Sterne-Hotel als Luxusherberge betrachtete.

    Aber zurück zum Thread: ich habe mal von einem Backpacker gehört, dass er auf die "Rough Guides" schwört und diese viel besser seien als Lonely Planet oder Loose... Beurteilen kann ich diese Aussage jedoch nicht.

    Gruss Tom

  8. #7
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    Re: Reisefuehrer fuer Baeckpaeckers

    zu 100% sicher bin ich mir nicht.. aber zumindest einige Titel von Loose, sind doch Übersetzungen von den Rough Guides... Ich habe aktuell nur einen hier für Kambodscha, dort ist das so, steht auchim Buch so. Bei einigen naderen die ich den Fingern hatte, war es auch so.

  9. #8
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    Re: Reisefuehrer fuer Baeckpaeckers

    Zitat Zitat von shadu",p="778552
    ich glube bei den unterkünften werden oft die angaben einfach weiterübernommen in die neue auflage. da sind sicher welche dabei wo es keine aktualisierung gibt. und wenn das dann 3 oder 4 jahre her ist kann sich viel verändern.

    ich bin durchwegs positiv mit den reiseführern (lonely planet) unterwegs gewesen. zumindest hat man gute angaben zu den transportverbindungen und eine übersicht des ortes.
    unterkünfte kann man eh im netz nachlesen und sich vielleicht selber nochmal ein bild machen wenne sbewertungen gibt (tripadvisor).
    Mit welcher Begründung wird dann der extrem hohe Preis verlangt, wenn sich die Autoren nicht die Arbeite machen wollen...
    Es ist übrigens keine Vermutung, sondern Tatsache

  10. #9
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682

    Re: Reisefuehrer fuer Baeckpaeckers

    Zitat Zitat von i_g",p="778565
    zu 100% sicher bin ich mir nicht.. aber zumindest einige Titel von Loose, sind doch Übersetzungen von den Rough Guides... Ich habe aktuell nur einen hier für Kambodscha, dort ist das so, steht auchim Buch so. Bei einigen naderen die ich den Fingern hatte, war es auch so.
    Ich war mal mit einer süßen Zufallsbekanntschaft auf Tour in Vietnam. Sie hatte den Loose, ich den LP. War seitenlang eine wortwörtliche Übersetzung.

  11. #10
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682

    Re: Reisefuehrer fuer Baeckpaeckers

    Zitat Zitat von Tom_Bern",p="778561
    Wenn ein Hotel mal im Lonely Planet oder Loose erscheint, ist dies für mich bisher immer mehr ein Grund gewesen, diese Gebäude zu meiden...
    Meiden vielleicht nicht gleich, aber man sollte den LP nicht als Bibel verehren. Gibt schon einige GHs, die sich auf ihren Lorbeeren ausruhen, andere eben nicht.

    Und umgekehrt gilt das auch: Die, die negativ bewertet werden, geben sich plötzlich Mühe und erwachen aus dem Dornröschenschlaf (oder sie überleben es wirtschaftlich nicht).

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.12, 05:54
  2. Reisefuehrer zu verkaufen (in BKK)
    Von uhuh im Forum Talat-Thai
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.07.11, 07:00
  3. (Tourist?)Visa fuer Thailand fuer mehrere Monate - Fragen...
    Von Chestnut im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23.10.10, 07:46
  4. reisefuehrer online
    Von beerchang im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.07.09, 22:13
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.05, 14:58