Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Reisebefragung: Neben Thailand auch Kombodscha oder Vietnam

Erstellt von tjb, 27.07.2006, 16:44 Uhr · 20 Antworten · 3.175 Aufrufe

  1. #1
    tjb
    Avatar von tjb

    Reisebefragung: Neben Thailand auch Kombodscha oder Vietnam

    Liebe Thailandfreunde,

    wieder gehts im November nach Thailand zum Badeurlaub und um das Loy Khartong-Fest zu erleben. Danach würden wir eine erste Kultur-/Besichtigungsreise entweder nach Kambodscha oder Vietnam unternehmen.

    Wir fragen mal die Thailand- und Asienexperten an, die Kambodscha und Vietnam bereits kennen und vergleichen und uns eine Empfehlung geben können, ob wir Kambodscha oder Vietnam für eine 13-tägige Reise als Ziel wählen sollten. Beide Länder zu besuchen wäre wohl in dem kurzen Zeitraum nicht gerade stressfrei. Wir sagen schon mal: Danke im voraus.

    P.S.: Gibt's vielleicht auch ein deutschsprachiges Kambodscha- und Vietnam-Forum ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Reisebefragung: Neben Thailand auch Kombodscha oder Viet

    Vietnam hab ich mal eines gekannt (nur flüchtig, weil der Betreiber und ich dieselbe Software benutzten).
    Schau mal hier

  4. #3
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Reisebefragung: Neben Thailand auch Kombodscha oder Viet

    da ich im november auch nach vietnam will oder auch nicht
    bin ich auch gerade am gucken
    http://www.vietnam-freunde.net/

    mitlerweile habe ich es auf das mekongdelta eingeschränkt

  5. #4
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Reisebefragung: Neben Thailand auch Kombodscha oder Viet

    Wir haben schon beide Länder bereist. 4 Tage (Nord-)Vietnam, 3 Tage Kambodscha. Völlig ohne Streß, mit einer Reisegruppe.
    Vietnam hat mich etwas enttäuscht (die Lobeshymnen vorher waren wohl zu groß). Schöne Höhlen, Buchten und interessantes Landleben.
    Aber das Gehupe in den Städten nervt tierisch und die Vienamesen sind (zumindest nach dieser Reiseerfahrung) mit Vorsicht zu genießen. Außerdem wird man schön von Polizisten am Begehen von Straßen in Nicht-Touristen-Zonen gehindert.
    Kambodscha hat einige sehr schöne Kulturheiligtümer (Angkor Wat). Die Menschen sind (wieder nach unserer Erfahrung) sehr sehr freundlich und nett und trotz Armut nur in den absoluten Touri-Orten "aufdringlich" (im Verkauf von Büchern usw.).
    Die kleinen Dörfer und nicht ganz so modernen Straßen sind schon ein tolles Erlebnis.
    Insgesamt hat mir Kambodscha mehr gefallen - aber mehr Reiseziele (den Süden kennen wir nicht) gibt es wohl in Vietnam.

  6. #5
    olisch
    Avatar von olisch

    Re: Reisebefragung: Neben Thailand auch Kombodscha oder Viet

    Moin,

    beide Länder lohnen sich in jedem Fall!

    In Kambodscha war ich zwar nur in Phnom Penh und in Siam Reap. Aber wenn Du nicht gerade Land und Leute kennen lernen willst, dann kannst Du in 4 bis 5 Tagen schon die wesentlichen Highlights in Kambodscha sehen. In Phnom Penh sollten die Killing Fields, Tuol Sleng Gefängnis, Royal Palace und das Nationalmuseum auf jeden Fall besucht werden. Dann mit dem Boot den Tonle Sap hinauf nach Siam Reap und 3 Tage Angkor Wat genießen. Die Tempelanlagen dort waren für mich das beeindruckendste, was ich bisher auf meinen Reisen gesehen habe.

    Vietnam hat mit persönlich auch sehr gut gefallen. Einige Highlights wären z.B.

    Hanoi: jadebergtempel, ho-chi-minh mausoleum, literaturtempel, tran quoc pagode, old quarter, parfüm pagode, etc.
    Halong Bucht
    Hué: zitadelle, die gräber der kaiser, thien mu pagode
    Hoi An: japanische brücke, die versammlingshallen der chinesen
    My Son: tempelstadt der cham
    Nha Trang: türme von po nagar, long son pagode
    Saigon: rathaus, pagode des jadekaisers, kriegsrestemuseum, thien-hau pagode, etc.

    Die Liste erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit

    Im Norden soll Sapa noch sehr schön sein, da bin ich selber aber auch noch nicht gewesen.

    Wenn Du beide Länder sehen willst, dann solltest Du Dir aber nmindestens 3 Wochen Zeit nehmen, ansonsten hast Du meiner Meinung nach zu viel Hektik.

    Gruß Oliver

  7. #6
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Reisebefragung: Neben Thailand auch Kombodscha oder Viet

    Ich bin kein Fan von Kurztrips in andere Länder, so dass ich Dir nicht empfehlen würde alle beiden Länder in dieser Zeit zu bereisen. Aus meiner Sicht sind die knapp zwei Wochen ideal für Kambodscha.

    Natürlich muss man nach Angkor Wat. Wegen der Größe der Anlage und um stressfrei alles anschuaen zu können, haben wir uns ein 3-Tages-Ticket gekauft. Viele kommen nur einen Tag, aber am Abend weißt Du dann nicht mehr, was Du alles angeschaut hast. Zumindest wir sind nur in wenige Tempel pro Tag, damit wir nicht von den ganzen Eindrücken "erschlagen" werden.
    Die Menschen in Angkhor sind oft recht nervig. Überall wird man von Händlern angesprochen und muss höhere Preise zahlen.

    Die Fahrt auf dem Tonle Sap ist anstrengend. Danach brauchst Du nichts mehr. Phnom Penh ist nicht sehr aufregend, zwei Tage reichen sicher.

    Empfehlen kann ich Dir den Süden. In Sihanoukville findest Du schöne Strände, überall freundliche Menschen und alles ist recht günstig. Wenn Du noch etwas von der Schönheit Kambodschas sehen möchtest, ist der Süden auf jeden Fall zu empfehlen. Hier ist noch nicht alles so touristisch verdorben wie in Siem Reap.

    Mal ganz davon abgesehen, wenn an sich Zeit beim Reisen lässt, hat man oft die schönsten Erlebnisse und lernt interessante Menschen kennen.

  8. #7
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Reisebefragung: Neben Thailand auch Kombodscha oder Viet

    Der Kompetenteste für die Beantwortung dieser Frage ist der Otto. Der hat beide Länder mehrmals intensiv bereist :-).

  9. #8
    tjb
    Avatar von tjb

    Re: Reisebefragung: Neben Thailand auch Kombodscha oder Viet

    ... ich hab´ mir´s gewünscht, ein paar Antworten zu bekommen - vielen Dank mipooh, J-M-F, kcwknarf, olisch, Seven, Dieter1, Otto.

    Wahrscheinlich entscheide ich mich für die Seven-Empfehlung.
    Ich habe da ein Reise-Angebot von Geoplan für uns mit Fahrer/Reiseleiter vorliegen mit folgendem Verlauf:

    Kambodscha erleben
    Di, 07.11.06 Flug von Bangkok nach Phnom Penh.
    "Bonjour Phnom Penh", 4 T / 3 N
    Bislang beschränkten sich die Programme zu Phnom Penh lediglich auf das Innere der Stadtgrenzen. Diese Tour führt Sie mit Ausflügen aus der Stadt hinaus, per Boot über den Mekong, auf dem Landweg zum Hügel Oudong, an dessen Fuß einst die Herrscher-Residenz des Khmer-Reiches lag, und weiter zum Mount Chisor.1. Tag Ankunft in Phnom PenhAnkunft in der Hauptstadt Kambodschas und Fahrt ins Hotel. Nach dem Mittagessen macht Sie eine Stadtrundfahrt mit den Sehenswürdigkeiten von Phnom Penh bekannt. Auf dem Programm stehen Wat Phnom, das Nationalmuseum, die Silberpagode im Königspalast und das Tuol Sleng Museum, das an die Opfer der Roten Khmer erinnert.2. Tag Ausflug nach OudongAm Morgen haben Sie die Gelegenheit, jungen Tanzschülern beim Üben klassischer Tänze zuzusehen. Durch eine beschauliche Landschaft führen wir Sie anschließend nach Oudong, der über 200 Jahre alten Residenz der Khmerkönige. Von den Heiligtümern hat man eine wunderschöne Aussicht über die Ebene - ein idealer Platz für Ihr Picknick! Eine Bootsfahrt auf dem Mekong erwartet Sie nach Rückkehr in Phnom Penh und bietet schöne Impressionen vom Leben am Fluss. (F M)3. Tag Ausflug nach TakeoEiner der schönsten Tempel der Region liegt auf dem Mount Chisor und ist neben Angkor Borei ein Ziel des heutigen Tagesausflugs. Ein Picknick beim Museum von Angkor Borei stärkt Sie für den Besuch von Phnom Da und einem Fischerdorf. Hier liegt der einzigartige, weil in indischem Stil errichtete Asram Maharosei Tempel. Gegen Abend Rückkehr nach Phnom Penh. (F M)4. Tag Abreise von Phnom PenhAuf dem Programm steht noch ein Besuch auf dem Tuol Tom Pong Markt, bevor der Transfer zum Flughafen erfolgt. (F)Englischsprachig. Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung 66 Euro pro Tour.
    Fr, 10.11.06 "Ramayana, ein Epos", 7 T / 6 N - KAT "3"
    Ein kurzer Besuch in Phnom Penh bildet den Auftakt zu Ihrem Besuch in Angkor, der legendären und mystischen Hauptstadt des Khmer-Reiches. Interessant und landschaftlich reizvoll ist die Fahrt über Land von Phnom Penh nach Siam Reap. Bei der Besichtigung der einzelnen Tempel können Sie auf lebendige Weise die historische Entwicklung nachvollziehen.Ankunft in Phnom Penh und Transfer in Ihr Hotel. Anschließend Stadtbesichtigung. Sie besuchen u. a. den Wat Phnom, das Hauptpostamt, sowie das Nationalmuseum und die Silberpagode auf dem Gelände des Königspalastes. Übernachtung in Phnom Penh.
    Sa, 11.11.06 Fahrt nach Kampong Thom
    Nach einem Besuch des Tuol Sleng Museums, das an die verhängnisvollen Regierungsjahre der Roten Khmer erinnert, geht die Fahrt nach Kampong Thom. An den Besuch des malerisch gelegenen Phnom Santuk schließt sich die Erkundung der Tempelstadt Sambor Prei Kuk an, vom 6. - 8. Jahrhundert eine wichtige Hauptstadt des Chenla Reiches. Übernachtung in Kampong Thom. (F)
    So, 12.11.06 Über Land nach Siam Reap
    Durch die schöne Landschaft entlang des Tonle Sap geht die Fahrt nach Siam Reap. Zwar ist die Straße noch nicht sehr bequem und voller Schlaglöcher, aber malerische Landschaft, kleine ursprüngliche Dörfer und Städte entschädigen reichlich für die holprige Tour. Bei Kompong Kdei überqueren Sie eine kleine Steinbrücke: im 12. Jahrhundert errichtet und von Nagas gesäumt. Vor der Ankunft in Siam Reap besuchen Sie die Roluos Gruppe, eine frühe Hauptstadt des Khmerreiches. Im Licht der Abendsonne besuchen Sie die berühmte Anlage von Angkor Wat. Übernachtung in Siam Reap. (F)
    Mo, 13.11.06 Erste Erkundungen in Angkor
    Am Morgen beginnt das Programm mit Angkor Thom, der "großen Hauptstadt" des Khmer-Reiches aus dem 12.Jh. Diese Anlage mit dem Bayon und den Königsterrassen symbolisiert die hinduistisch-buddhistische Kosmologie sehr anschaulich. Der Nachmittag ist für den "kleinen Rundweg" und den Ta Phrom Tempel vorgesehen. Hier entschlossen sich die Archäologen, einen Tempel so zu belassen, wie sie ganz Angkor vorfanden. Die mächtigen Wurzeln der Würgfeigen halten die Portale und Mauern umschlossen und haben die dicksten Wände gesprengt. Zum Sonnenuntergang besteht je nach Witterung die Möglichkeit einen Ballonaufstieg über Angkor Wat zu buchen. Diese Leistung (ca. 10 €) ist nicht im Programm inkl. (F)
    Di, 14.11.06 Die Zitadelle der Frauen und der "große Rundweg"
    Früh geht es an diesem Tag zur "Zitadelle der Frauen", nach Banteay Srei. Die filigranen roten Sandsteinreliefs dieses kleinen Tempels sind überwältigend schön. Die Tour geht weiter über Banteay Samre und Prea Rup. Am Nachmittag sind Besichtigungen auf dem "großen Rundweg" vorgesehen, dazu gehören Ta Som, Eastern Mebon mit seinen steinernen Elefanten und Preah Khan. (F)
    Mi, 15.11.06 Siam Reap und der Tonle Sap See
    An diesem Tag haben Sie die Gelegenheit, den farbenfrohen und quirligen Markt von Siam Reap zu entdecken. Am Nachmittag fahren Sie zum Tonle Sap See, einem der fischreichsten Gewässer der Erde. Auf dem Weg wird ein Stopp bei Steinmetzen der Region eingelegt. Hier bekommen Sie einen Eindruck von der traditionellen Handwerkskunst der Khmer. Eine beschauliche Bootsfahrt über den See, der zusammen mit dem gleichnamigen Fluss das Herz Kambodschas bildet, führt vorbei an schwimmenden Dörfern und Fischfarmen. Nach dem Besuch einer schwimmenden Schule genießen Sie den Sonnenuntergang auf dem See. (F)
    Do, 16.11.06 Abreise aus Siam Reap
    Vor Ihrem Transfer zum Flughafen oder Ihrem Anschlussprogramm unternehmen Sie noch eine kurze Bootsfahrt zum Western Mebon. (F)Hinweis: Übernachtung in Kampong Thom in KAT "2-3"Englischsprachige Reiseleitung. Aufpreis für deutschsprachige Reiseleitung: 93 Euro pro Tour.Um Ihnen Besichtigungen möglichst abseits der großen Besucherströme zu ermöglichen, können flexible Änderungen im zeitlichen Ablauf erforderlich sein. Ihr Reiseleiter wird Ihnen entsprechende Vorschläge machen.
    "Die Geheimnisse von Angkor ", 6 T /5 N, KAT "3"
    Siam Reap, eine beschauliche Kleinstadt mit kolonialem Flair, ist der Ausgangspunkt Ihrer Besichtigungen in Angkor. Neben den faszinierenden Tempelanlagen stehen aber auch die kleinen und großen Sehenswürdigkeiten der Nachbarschaft auf Ihrem Programm. Sie entdecken mit uns den See Tonle Sap, erkunden den heiligen Berg Kulen und lernen die Gebräuche und Eigenheiten der Khmer kennen.Ankunft in Siem ReapBei Ankunft am Flughafen werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. Am Nachmittag beginnt Ihr Programm mit der Besichtigung der Roluos-Gruppe, der Königsstadt vor Gründung Angkors mit den Tempeln Bakong, Prah Ko und Lolei. Die Rückfahrt geht gemächlich durch kleine Khmer Dörfer. Übernachtung in Siem Reap.
    Fr, 17.11.06 Tempelstadt Angkor
    Am frühen Morgen starten Sie zu einem Spaziergang durch Angkor Wat. Die Mystik und Atmosphäre dieses größten Sakralbaus der Welt wird Sie beeindrucken. Am Nachmittag besuchen Sie "die große Hauptstadt" Angkor Thom. Die Stadttore, der Bayon Tempel und die Elefantenterrasse sind Stationen der Tour. Am Abend haben Sie Zeit, den Sonnenuntergang über Angkor Wat zu genießen. (F)
    Sa, 18.11.06 Der "kleine Rundweg" und der Tonle Sap See
    Heute besichtigen Sie die Tempel am "kleinen Rundweg", u.a. den Ta Prohm Tempel. Diesen Tempel beließ man in dem Zustand, in dem man ihn vorgefunden hat, geheimnisvoll überwuchert von Baumwurzeln. Am Nachmittag fahren Sie zum Tonle Sap See, einem der fischreichsten Gewässer der Erde. Auf dem Weg wird ein Stopp bei Steinmetzen der Region eingelegt. Hier bekommen Sie einen Eindruck von der traditionellen Handwerkskunst der Khmer. Eine beschauliche Bootsfahrt über den See führt vorbei an schwimmenden Dörfern und Fischfarmen. Nach dem Besuch einer schwimmenden Schule genießen Sie den Sonnenuntergang auf dem See. (F)
    So, 19.11.06 Märchentempel in einer Zauberwelt
    Die "Zitadelle der Frauen" Banteay Srei, ein Miniatur-Heiligtum aus rotem Sandstein, ist das Ziel für den Vormittag. Die filigranen Steinmetzarbeiten der Reliefs sind von atemberaubender Schönheit. Von hier geht die Fahrt weiter zum Phnom Kulen, einem heiligen Berg, an den sich viele Mönche zur Meditation zurückziehen. Nicht weit von dort entfernt rauscht ein Wasserfall 30 m in die Tiefe - ideal für ein erfrischendes Bad und eine Picknick-Pause. Weiter geht es dann zum Beng Mealea, der jüngsten archäologischen Fundstätte. Inmitten vom Urwald und überwuchert von der exotischen Fauna entführt dieser Tempel in eine Zauberwelt. (F M)
    Mo, 20.11.06 Zu Stein gewordene Visionen
    Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Besuch des kunterbunten und quirligen Marktes von Siam Reap. Anschließend besuchen Sie den Tempel von Banteay Samre. Am Nachmittag steht der "große Rundweg" in Angkor Thom auf dem Programm. Hierzu gehören die Heiligtümer Preah Khan, Ta Som und der Eastern Mebon mit seinen steingewordenen Elefanten. In Neak Pean wurde die hinduistische Vorstellung des Urmeeres, das die Welt umgibt, nachgebildet. Zum Sonnenuntergang ist es je nach Witterung möglich, einen Ballonaufstieg über Angkor Wat einzuplanen. Diese Leistung (ca. 10 €) ist nicht im Programm inkl. (F)Wat. (F)
    Di, 21.11.06 Abreise aus Siam Reap
    Bis zum Transfer zum Flughafen oder einem Anschlussprogramm steht der Tag zur freien Verfügung. (F)Um Ihnen Besichtigungen möglichst abseits der großen Besucherströme zu ermöglichen, können flexible Änderungen im zeitlichen Ablauf erforderlich sein. Ihr Reiseleiter wird Ihnen entsprechende Vorschläge machen.Für den Eintrittsausweis für Angkor benötigen Sie ein Passbild (Fotoautomat am Eingang vorhanden)
    Flug von Siam Reap (Angkor Wat) nach Bangkok.


    Heute werde ich mir noch den Travelführer von Stefan Loose besorgen, um am Wochenende die Bestätigung zu dieser Reise zu holen, dann werde ich am Montag buchen und Vietnam voraussichtlich im nächsten Jahr besuchen.

    Den Tipp, nicht zuviele Tempel täglich zu besichtigen, werd´ ich beherzigen. Ich will ja nicht nur barfuß laufen !

  10. #9
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Reisebefragung: Neben Thailand auch Kombodscha oder Viet

    Das ganze kannst Du aber sicher auch billiger haben, wenn Du es Dir selber vor Ort organisierst. Mit dem Loose-Reiseführer hast Du da schon eine gute Ausgangsbasis. Busse und andere Tickets gibt es in den Hotels und Reisebüros. Mal ganz davon abgesehen kannst Du Dir dann auch mal einen Tag Pause einplanen. :-)
    Zumindest ich bin nicht unbedingt der Reisegruppen-Typ, der von A nach B gefahren wird und Sehenswürdigkeiten nach Plan und mit Stopuhr anschauen möchte.

  11. #10
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.957

    Re: Reisebefragung: Neben Thailand auch Kombodscha oder Viet

    @
    war letztes Jahr auch in Südvietnam fast 4 Wochen unterwegs,
    natürlich Saigon mit einigen Sehenswürdigkeiten, sieht ganz anders aus als man sichs vorstellt, alles wesentlich westlicher als in BKK z.B.
    Besuch der Cu-Chi Tunnels war dabei, am Mekong rumgepaddelt,
    und anschließend die Gegend um Nha Trang (mondänes Seebad mit toller Strandpromenade, 5 km sehr gepflegter Strand, nicht überlaufen) unsicher gemacht . Bizarre Landschaften gesehen .

    Ist ganz was anderes wie Thailand, die Menschen oft etwas scheu, aber sehr zuvorkommend und sehr geschäftstüchtig.
    Viele Bettler. Preise: habe weniger als die Hälfte gebraucht wie sonst üblich in LOS.
    Guter Service im allgemeinen.
    War mal was zum reinschnuppern, die nächste Reise nach Vietnam/Nord ist in Planung, jetzt gehts erstmal ne Woche nach Ankor Wat, Cambodia im Herbst und danach auf den Zweitwohnsitz Samui.

    resci

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mai nach Thailand/ Vietnam oder Kambodscha
    Von Nici Brabi im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.01.11, 11:06
  2. Urlaub Vietnam oder Kambodscha
    Von Chak im Forum Touristik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 08.01.11, 11:33
  3. Wer hat AKTUELL einen NEBEN-Job in Thailand ??
    Von SamuiFan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.02.09, 04:18
  4. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 04.07.05, 09:47
  5. Burma oder Vietnam?
    Von too_much74 im Forum Touristik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 01.01.05, 14:33