Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 109

Regelmäßig Krank im Thailand Urlaub

Erstellt von IceCold15, 17.10.2016, 13:32 Uhr · 108 Antworten · 3.532 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von IceCold15

    Registriert seit
    12.07.2015
    Beiträge
    8

    Question Regelmäßig Krank im Thailand Urlaub

    Hallo Zusammen,

    vor meinem nun im November anstehenden 2,5 wöchigen Thailandurlaub wollte ich mich diesmal noch besser hinsichtlich Krankheit vorbereiten.

    Egal welchen Trick ich bisher versuchte, ich habe es nie ohne eine Woche Krankheit in meinem Urlaub geschafft. Lass es Durchfall und Übelkeit oder sehr starke Halsschmerzen gewesen sein, am Ende war ich entweder im Krankenhaus oder mit Antibiotika im Hotelzimmer.

    Bisher versuchte Tricks:

    1 Glaß Whisky vor oder kurz nach jedem Mittag/Abendessen
    Nur Wasser aus verschlossenen Flaschen
    Kein Eis im Bier
    Kein Leitungswasser zum Zähne putzen
    Mund zu beim Duschen

    Aktuell ist mir leider obwohl ich schon 8 mal in Thailand war noch immer nicht ganz klar ob es mein Kreislauf ist oder ich einfach einen sehr empfindlichen Magen habe.

    Habt ihr eine Idee wie ich dieses mal BKK, Khon Kaen und Lipe ohne Krankheit überstehen kann ?

    Bereite aktuell schon meinen Magen durch tägliches Chilli essen auf die Schärfe vor und reduziere zudem die Kohlehydrate sprich esse mehr Gemüse und weniger Brot.

    Habe die Erfahrung gemacht, dass mir eine Bretzel oder ein Brötchen am Tag doch sehr hilft um meinen Magen stabil zu halten.

    Bin mitte zwanzig sportlich und körperlich recht fit ( 180cm/72kg ) und in Deutschland max. 1 mal im Jahr mit einer Erkältung krank.

    Habt ihr Tipps oder Tricks welche euch falls ihr auch diese Probleme kennt geholfen haben ?


    Gruß IceCold

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    @ IceCold, SnowWhite und andere

    wer antiseptisch in Deutschland lebt,

    wird sogar bei einem Spanienurlaub krank werden,

    das eigene Abwehrsystem ist nicht trainiert,
    und muss erst neu programmiert werden.

    Öfters mal in Deutschland weniger sauber leben,
    mal ein Döner vom Stand,
    mal Salat vom Pizza Bringdienst,
    viel ausländisches Billigessen ausprobieren,
    - das wäre ein Anfang.

    Halsprobleme - Mandelentnahme ? Airconfilter verdreckt, weil Hotel zu günstig ?

    Bei Durchfall kein Immodium akut,

    was raus muss, soll raus,

    es bringt nix, das im Körper zu halten.

    Auf süss gespritztes Obst würde ich auch verzichten, lieber ungeschält kaufen und selber zurecht machen.
    Auf Salat in den Tropen verzichten.
    Auf Waren, die auf eine Unterbrechung im Kühlkreislauf empfindlich reagieren, - auch verzichten.

    ab und zu mal Camenbert kaufen und sich so eine Semmel reinziehen,
    es beruhigt den Magen, wenn er gewohntes bekommt.

  4. #3
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.575
    Wer war das? Mac, strike oder gar die bildhuebsche Dune (bagger)? Kommt ihr mit den Wochentagen durcheinander?
    Heute ist Dienstag.

  5. #4
    Avatar von John

    Registriert seit
    22.05.2016
    Beiträge
    333
    Erhöhe auf 2 Glas Whisky, eins reicht nicht

    Küssen kann Halsschmerzen hervorrufen, also lassen !

    Ich denke eher das ist Kopfsache bei dir....

    Keine deiner Vorsichtsmaßnahmen wende ich in Thailand an, und ich war noch
    nie krank in Thailand....

    Aber wundern tut mich das bei der heutigen Generation nicht wirklich, einfach zu
    anfällig für kleinste Problemchen....sobald etwas Sand in´s Getriebe kommt, werden
    halbe Apotheken aufgekauft......

    Ich sage es mal ziemlich platt:

    wer es als Kind gewohnt war im Dreck zu spielen, und dann auch mal die dreckigen Hände
    versehentlich in den Mund zu nehmen, der war qausi "abgehärtet".....

    Welches Kind spielt heute noch auf dem Acker im Dreck?

    Nein, vor dem PC wird garantiert kein Kind abgehärtet, quasi immun gegen Umwelteinflüsse...

    Wünsche dir natürlich (endlich) mal einen störungsfreien Urlaub, bei dem du hoffentlich gut
    versichert bist...?!

    Wer

  6. #5
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.573
    So was kenne ich von meinen früheren Ägypten- und Tunesienaufenthalten. Ich konnte machen was ich wollte, die Tür vom Flieger ging auf und ich musste zum Örtchen rennen. War nicht mit Schmerzen verbunden, sondern klassischer Durchfall. Die Bakterien auf diesem Kontinent habe ich einfach nicht vertragen.

    Obwohl ich auch kein ungewaschenes Obst, Eiswürfel, Salate.........gegessen habe.

    In Thailand ist mir so was nur einmal passiert. Ok..ich habe nicht auf die Anzahl der Chillis geachtet. Als das Essen kam, wollte ich es nicht wegschmeißen. Bekam dann halt heftigst Durchfall. Danach war aber wieder alles gut. Hat halt mindestens zwei mal gebrannt.

    Aber sonst?? Ach doch, einmal habe ich mir im Skytrain eine richtige Erkältung eingefangen und musste mit kanpp 39 Grad Fieber den Rückflug nach Deutschland antreten....das war kein Spass.

    Aber Essen?.. weder in Thailand, noch in Kambodscha, Vietnam oder Laos...irgendwelche Probleme. Ich denke auch, das ist eine Kopfsache. Ich sage mir immer, "Junge, du hast einen Saumagen" also rein damit. Klar, auf eine Grundsauberkeit achte ich schon.

  7. #6
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.530
    Könnte ein Potpourri der schlimmsten Irrtümer und Aberglauben zum Thema Durchfall in Thailand geben.

    Fangen wir also mal an:

    1. Mit Whiskey den Darm desinfizieren
    2. Durchfall darf man nicht stoppen - alles muss raus
    3. Chili wirkt antibakteriell, es muss also nur scharf genug sein um keinen Durchfall zu bekommen
    4. Auf ,keinen Fall Eis im Getränk
    5. Bei Durchfall Cola trinken
    6. Dreck essen und sich in Krankenhauswäsche wälzen, das stärkt den Körper


    Wem fällt noch mehr von dem ein, was uns Grossmutter gelehrt hat?

  8. #7
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.032
    Eventuell in einem Land vorher urlauben, das wesentlich unhygenischer ist, und dann von dort nach Thailand.

  9. #8
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.005
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Wem fällt noch mehr von dem ein, was uns Grossmutter gelehrt hat?
    1-2 Schachteln Zigaretten täglich töten die Bakterien im Hals ab
    Das mit dem Wasser würd ich auch bleiben lassen, bekommt man nur den gefürchteten aquatoxischen Schock von ...
    8-10 Leo täglich bringen dagegen das Immunsystem in Schwung

    Schön, das ich helfen konnte

  10. #9
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.167
    Benni hat Recht; die in Rangoon zwischen Stroh gelagerten Eisplatten die durch mehrere Hände gingen und dann in meinem Drink landeten haben mich für alle Eventualitäten dauerhaft immunisiert. Bis auf Durian und 'ne halbe Flasche Chivas....

  11. #10
    Avatar von John

    Registriert seit
    22.05.2016
    Beiträge
    333
    Bennis Idee ist genial und einfach zum Umsetzen:

    Erst 3 Tage zum Ausk o t z und zum Schei s s e n nach Kalkutta, danach
    "grundgereinigt" auf nach Thailand...

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.09.16, 18:39
  2. 1. Thailand Urlaub nun gebucht
    Von rda im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.04, 11:54
  3. Schock nach Thailand-Urlaub
    Von Tschaang-Frank im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.12.03, 12:19
  4. Planungen für Thailand-Urlaub
    Von Steve-HH im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.08.03, 16:55
  5. Kranke im Netz - G.L. ist nicht alleine
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.01, 21:10