Umfrageergebnis anzeigen: Reaktion auf Wechselkurs

Teilnehmer
78. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • keine

    22 28,21%
  • Urlaub in Thailand fällt aus

    12 15,38%
  • seltener Urlaub in Thailand

    3 3,85%
  • Einschränkungen bei den Ausgaben vor Ort

    20 25,64%
  • Rückwanderung weil die Rente nicht mehr reicht

    5 6,41%
  • Einschränkungen andere Art (bitte ausführen)

    2 2,56%
  • ich verstehe die Frage nicht

    6 7,69%
  • 42

    5 6,41%
  • (zehn war doch mindestens eine zu viel)

    1 1,28%
  • Chak, deine Umfragen sind für den ...

    7 8,97%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 10 von 17 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 165

Reaktion auf Kurs Euro zu Baht

Erstellt von Chak, 11.03.2015, 13:49 Uhr · 164 Antworten · 14.829 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    983
    Vielleicht hast Du sogar auch recht, wenn man die Jahre von 1961 - 2009 vergleicht und sich eine 10-Jahreszeitspanne aussucht.
    .
    Ich steige halt immer da ein, wo alle verkaufen und betrachte das Geschehen auch ensprechend.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Wuschel Beitrag anzeigen
    Nach 10 Jahren als rund 6.000,-€ und man nimmt sich die nächsten 10 Jahre vor. Kommt dann schon auf 12.000,-€ (ohne Wertsteigerung, ohne die Kursentwicklungen der Börse mit ins Boot zu nehmen. Lass uns vorsichtshalber den Betrag nur verdoppen., auf 30 Jahre gesehen.
    Sind wir bei 48.000,-€ (wenn ich keinen Rechenfehler habe)

    Nun machst du das ganze nochmal drei Jahrzehnte lang, und wenn Dein Kind dann nicht ordentlich vermögend ist, dann fresse ich ein Besenhaus.
    Ich rechnete vorsichtig.
    wozu bitte das ganze, damit du etwas hast, was dir der Staat, die Inflation, die Kinder etc wegnehmen können?? nöö danke

  4. #93
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von marawolf Beitrag anzeigen
    Natürlich ein Forum der Besserverdienenden. Der normale Expat-Rentner hat andere Sorgen und Interessen als sich hier mit Schlaubergern und Millionären ab zu geben.
    Gruß Wolfgang
    was geschrieben wurde von wuschel etc ,stimmt vollends. man soll nicht aktien von windigen geschaefetrmachern kaufen, sondenr ganz simple produkte wie ein ETF auf den eurostoxx billig,no commisons etc..oder bei fiedlity od aberdeen einen bluechip fund. und galube mir durch den Cost average effekt auf zeitraum 30 jahre kannst du nur gewinnen.. und das nach inflation
    man muss dafuer kein millionaer sein !!
    du kannstes drehen und wenden wie du willst, es ist belegt das du mit ca 8% nach hause gehst

    und wer einamlzahlungen vornimmt, der macht das so bei einem bluechip index der G8 ,wenn er 50%unter ATH notiert ( em markets 70% unter ath wg hoher vola)kaufen und einfach 10,15 oder 20 jahre warten, in dme fall liegt rendite noch hoeher bei ca 11% rsp 15% ,auch histor belegt

  5. #94
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Es gibt ja, wie man täglich aus den Medien erfährt jede Menge Aktien, die plötzlich nichts mehr wert sind. Demgegenüber stehen andere Wertpapiere, die Gewinne machen.
    Du liest täglich, dass Aktien plötzlich, also über Nacht, gar nichts mehr wert sind? Was für Medien sollen denn das sein, die soetwas verkünden?

    Klar war der Neue Markt tragisch für viele. Aber auch zu der Zeit gab es ja auch etwas weniger risikogeneigte Aktien. Es ist ein wenig irrational sich wegen extremer Beispiele generell von Aktien abschrecken zu lassen.

    Aber in Summe kann doch bei allen Aktien auch nichts anderes herauskommen als in etwa das, was die Volkswirtschaft insgesamt Gewinn macht, und das ist nicht gerade die Basis für einen Millionengewinn.
    Das ist erstens etwas kurz gedacht und zweitens kann man schlecht darüber meckern, dass man nicht an den UNternehmensgewinnen beteiligt wird, wenn man keine Aktien besitzt.

    Außerdem, selbst wenn man davon ausgehen muss, dass man mit konservativen Aktien nicht zum Millionär wird ist es doch besser 3-4 Prozent Dividende (von Kursgewinnen ganz abgesehen) zu bekommen als 0,05% auf Tagesgeld.

  6. #95
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.915
    Wir haben vor einigen Jahrzehnten Land gekauft. Aktien haben mich immer genervt, da musste man schon ein Auge drauf haben, beim Kauf von Land ist das anders, man schlaeft ruhiger.

    Wenn demnaechst das GOLD billiger wird will ich etwas zukaufen, als Sicherheit, falls das Weltfinanzsystem den Bach runter geht.

  7. #96
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033
    Wie war das noch gleich ?
    Dein Geld ist nicht weg, es hat nur jemand anders.

  8. #97
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Wir haben vor einigen Jahrzehnten Land gekauft. Aktien haben mich immer genervt, da musste man schon ein Auge drauf haben, beim Kauf von Land ist das anders, man schlaeft ruhiger.
    Ich kenne einige, die gar nicht so ruhig schlafen mit ihren Ostimmobilien.

    Auch in Thailand können sich viele sicherlich noch an den Crash erinnern.

  9. #98
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.915
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen

    Auch in Thailand können sich viele sicherlich noch an den Crash erinnern.
    Wenn du den 1997er Crash meinst, der war in wenigen Jahren ausgesessen.

  10. #99
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Wenn du den 1997er Crash meinst, der war in wenigen Jahren ausgesessen.
    So ausgessen, dass man 18 Jahre später immer noch unfertige Bauten von vor der Krise sieht?

    Einige hat das damals ruiniert. Ansonsten kann man gleiches erst recht über den Aktienmarkt sagen, jede Krise war mal früher, mal später wieder ausgesessen.

  11. #100
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Ja ist doch klar , wenn du Pension bekommst ,
    brauchst du dir solche Gedanken nicht zu machen .
    Außerdem .
    Kein Rentner sollte in der Rentenzeit in Aktien einsteigen , es ist zu spät !
    Er kann Kursverluste zeitlich nicht aussitzen .
    Sollte man schon in der Schule lernen .

    Sombath



    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Janeeisklar, ich bin völlig überzeugt! Du redest genauso wie jener Herr, der mir bei meiner Pensionierung für meine Abfertigung ein tolles Aktienpaket als Anlage aufschwatzen wollte. Der gute Herr sitzt heute völlig auf dem Trockenen. Ich sehe ihn manchmal, weil er nicht weit weg von mir wohnt (jetzt allerdings als Untermieter, zuvor in einem schönen Einfamilienhaus).

    Nee danke, erklären kann man mir viel, ich glaube aber eher das was ich sehe!

    Sicher, man kann auch Glück haben, aber die Statistik schaut etwas anders aus. Ich bin schließlich kein Zocker!

Seite 10 von 17 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.01.11, 12:50
  2. Kurs Euro-Baht extrem
    Von ReinerS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 22.05.10, 08:24
  3. Exchangerate / Umtauschrate Euro zu Thai Baht
    Von dalig im Forum Thailand News
    Antworten: 245
    Letzter Beitrag: 11.03.06, 13:51
  4. Deutsch-Kurs Euro Schulen DO
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.02, 10:04