Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 68 von 68

QUICKTRIP CAMBODIA

Erstellt von abstinent, 21.07.2006, 09:19 Uhr · 67 Antworten · 3.934 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von hschub

    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    1.065

    Re: QUICKTRIP CAMBODIA

    @abstinent,

    guter Bericht
    muss irgendwann auch mal dahin,
    alleine schon wegen der Pizza


  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: QUICKTRIP CAMBODIA

    @ sunnyboy

    Wie sieht das eigentlich mit organisierten Touren von Aran aus? Will Angkor/Siam Riap incl. Anreise/Abreise in max. 5 Tagen erledigen, sonst muß ich nämlich Madame mitschleppen.

    Gruß Sunnyboy
    soweit mir bekannt ist, gibt es keine tourveranstalter in aran - alles wird von bangkok direkt hingeschleust via aran. hotels sind alle vom standard her sehr akzeptabel. siem reap ist die vorzeigevisitenkarte cambodias - eine vergleichbare auswahl und qualitaet findest du selbst in der hauptstadt nicht!

    ciao

    abstinent

  4. #63
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: QUICKTRIP CAMBODIA

    Hi abstinent and all,

    bin gerade etwas frustriert,

    heute abend ruft mich mein Reisebüro an und teilt mir lapidar mit, daß mein Reiseveranstalter die Ankor Wat Rundreise mangels Teilnehmerzahl gestrichen hat.
    Bin jetzt am Überlegen ob ich die Zeit (4 Tage) in BKK verbummle oder gleich nach Samui weiterfliege, das waren die
    Optionen die mir mein Reiseveranstalter offenließ.

    Learned Lessons: nächste Reise ohne Veranstalter und nur Flug. Dann misch ich mir meinen Cocktail selbst wie´s mir passt.

    resci, angesäuert

  5. #64
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: QUICKTRIP CAMBODIA

    Bin jetzt am Überlegen ob ich die Zeit (4 Tage) in BKK verbummle oder
    , , brauchst dich doch nur in BKK in Flieger nach Siam Reap setzen und dir dort eine Unterkunft suchen.
    Dafür brauchst du doch kein Reisebüro ?

    Gruß Sunnyboy

  6. #65
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: QUICKTRIP CAMBODIA

    [quote="sunnyboy",p="379764"][quote]brauchst dich doch nur in BKK in Flieger nach Siam Reap setzen und dir dort eine Unterkunft suchen.

    /quote]

    werd ich wahrscheinlich auch machen

  7. #66
    Avatar von thai-rodax

    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    733

    Re: QUICKTRIP CAMBODIA

    hallo.
    am flughafen stehen unzählige taxis.
    da nimmst du dir eins,der fahrer bemüht sich sofort das du mit
    ihm die angkor wat tour machst.
    die fahrer sind eigendlich alle ok.
    wenn du alleine oder zu zweit bist,ist ein motorrad taxi besser,und
    billiger.
    viel spass in angkor wat
    wünscht
    thai-rodax.

  8. #67
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: QUICKTRIP CAMBODIA

    @ resci

    die jungs haben alle recht, lasse dich davon nicht demotivieren, sondern mach's auf eigene faust!
    empfehlenswerter als abgreifen eines tourtaxis am airport ist allerdings folgendes schema:
    taxi am airport nur nach downtown nehmen, am markt rauslassen (flussseite). an der noerdlichen marktecke ist ein reisebuero auf der gegenueberliegenden strassenseite (gut, englischsprachig und korrekt). dort nach derzeit im angebot befindlichen unterkuenften fragen (die haben immer specials in der off-season). manchmal haste glueck und erwischt ein 4sterne-hotel mit geringer belegungsdichte zm 2sternepreis! tuktuk dorthin (1 $ max.)
    dann einchecken, duschen und zu fuss auf die socken machen (siem reap selbst hat fusslaeufige distanzen). tuktuk-taxis stehen ueberall am strassenrand, mit fahrer plaudern und sympatischen aussuchen, buchen. ticket fuer angkor bereits am nachmittag holen fuer den naechsten tag (und ggf. folgetage) mit dem morgigen ticket hast du bereits am vorabend freien eintritt und kannst dir z.b. einen ersten eindruck von angkor (aussentour) oder bayon machen. vor der abenddaemmerung dann schnell auf einen huegel (tuktukdriver kennen das) und sonnenuntergang erleben (fotografieren). tuktuk wartet und karrt dich retour. dann locker in siem reap downtown abendbummel machen und essen gehen oder massage besorgen (jedweder art zu haben). am folgetag wartet tuktuk an deinem hotel und macht deine geplanten touren. das geld fuer die tourveranstalterkommissionen lieber in reisefuehrer investieren (billigcopies bei den ambulanten/amputierten copybuchdealern am markt)empfehlen kann ich den "rough guide", lonely planet hat zu viel ueberholte info (und meiner ist noch nicht auf dem markt).

    am ende deines trips freust du dich, es geschafft zu haben ohne die herdencoacherei einer tour - wirst du nicht bereuen und sparst geld!
    nicht vergessen: im ANGKOR WHAT! einen cambodianischen whisky auf Internetforen trinken!

    ciao

    abstinent

  9. #68
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: QUICKTRIP CAMBODIA



    Part 23:

    Auf dem Weg zurueck nach Sihanoukville schauten wir uns den besagten Airport einmal naeher an. Minenfrei sei er seit letztem Jahr, so das eine landende Maschine nicht, wie noch vor ein paar Jahren in Koh Kong mit zerfetztem Fahrwerk liegenbleiben muss.
    Das Management hier scheint sich auf etwas vorzubereien, und wir sahen uns sehr gruendlich um. Rollfeld, Runway und Taxiways sahen ganz manierlich aus. Auch die Dimensionen wuerden einem Kurzstreckencommuter keine Probleme bereiten. Max bereitet sich daheim demnaechst auf seine PPL vor, und mich interessierten Airports schon immer.



    Seit juengster Zeit gibt es sogar ein paar Moebel im Inneren des Flughafengebaeudes, elektrische Beleuchtungen und Baenke - also bestehen die 3 Flughafenmitarbeiter aus Guards mit Kalashnikov-Sturmgewehren. Man liess uns unbehelligt hinein, der Guard vorne knallte auch brav die Hacken zusammen. Danach hatten wir staendig Verfolger, aber kein Problem, wir wollten ja nichts klauen.

    In einem leeren Buero oder Schulungsraum hing ein lustiger Plan an der Wand, der musste fotografiert werden:



    Eine wundersame Guardvermehrung spaeter, durch's Fenster beobachtet, empfahl uns - hier das Weite zu suchen. Gruppen von uniformierten Schergen sprangen von einem Mannschaftswagen ab, und ein wichtig aussehender Offizier schielte in unsere Richtung, mit einem Ohr am Walkie-Talkie.

    Wir fuhren noch eine Ehrenrunde ueber die den Flugzeugen vorbehaltenen Verkehrswege, und fuhren dann durch ein fehlendes Betonsegment in der Absperrung des hinteren Flughafenteils ueber einen Acker wieder in Richtung Heimat. Das war uebrigens keine Flucht, das war 'ne echte Abkuerzung!

    Den Abend verbrachten wir wieder im Freedom, die Billiardtische waren echt o.k. und bei 0,5 $ Preisen fuer 0,4 Liter Bier oder Coke war das ja auch kein nennenswerter Budgetfaktor. Hier ein paar Schnappschuesse aus besagter Spelunke:






Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. Lebt Jemand in Cambodia ?
    Von Mangkon im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.09, 18:08
  2. Cambodia und Vietnam
    Von J-M-F im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.06, 15:25
  3. Cambodia, wie ich es mag
    Von abstinent im Forum Touristik
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 25.11.05, 11:24
  4. One visa for Thailand, Cambodia
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.05, 00:03
  5. CAMBODIA - Familytrip mit Abenteueraspekten
    Von abstinent im Forum Touristik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 11.04.05, 19:26