Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 56

qatar, weniger lustig..................

Erstellt von tira, 02.08.2005, 16:15 Uhr · 55 Antworten · 6.929 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: qatar, weniger lustig..................

    Zitat aus Posting 30 ( Tom Bern )

    " Rudi, ich arbeite bei einem Touroperator und wir empfehlen unseren Kunden ganz klar, bei jeder Fluggesellschaft den Rückflug rückzubestätigen, selbst wenn es Fluggesellschaften gibt, welche sagen, dass dies nicht mehr nötig sei. Glaube mir, wir haben unsere Gründe, dies unseren Kunden so mitzuteilen... "
    __________________________________________________ _

    Zitat aus Posting 34 ( Tom Bern ) :

    " Flüge rückbestätigen
    Bei allen internationalen Flügen inklusive Teilstrecken müssen Sie Ihren Rückflug bei der jeweiligen Fluggesellschaft telefonisch rückbestätigen - in der Regel innerhalb von 72 Stunden vor Abflug, ansonsten verlieren Sie den Anspruch auf Beförderung. Informieren Sie sich am besten beim Abflug über die lokalen Telefonnummern.
    Wir empfehlen Ihnen, bei der Rückbestätigung auch speziell gebuchte Mahlzeiten oder Services der Fluggesellschaften zu überprüfen. "

    Zitatende
    __________

    Alles schön und gut.

    ...nur,

    wo führt ein Telefonat hin, wenn man selbst ohne Einschaltung eines Reisebüros in TH. den Rückflug bestätigen möchte und von der Airline gesagt bekommt, das das NICHT NÖTIG sei, NICHT erforderlich IST.

    NIEMAND einem was rückbestätigt..!!

    Das kann im Einzelfall zum Streit ausarten. Mit der eigenen Mia oder mit dem Servicemitarbeiter der Airline..z.B.

    Mal zu dem Thread hier...

    Da wird der RA ins Feld bemüht.. Da sag ich mal als Stichwort " Beweissicherung ".
    Und das schriftlich, heisst noch vorort in TH. " was in den Händen haben "..

    Letzten Rückflug 2005 aus TH. -- nach Europa, war bei uns der Flieger ebendso überbucht.

    Die Erstattung / Beweissicherung lief akkurat über ein Formblatt in deutsch/englisch ab.
    In Europa angekommen, gabs dann cash auf die Kralle beim Ticketcounter der Airline.

    Übrigens...wie hier jemand schrieb, 600 Euro werden erstattet, wenn man nicht mitkommt ist doch so nicht korrect ausgedrückt...?

    Unterschied, nach meiner Kenntnis, liegt in der Freiwilligkeit. Wir hatten freiwillig auf den Flug verzichtet wegen einer Überbuchung und so gabs 300 Euro pro Pers. gruss.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Tom_Bern
    Avatar von Tom_Bern

    Re: qatar, weniger lustig..................

    Nokgeo, was waren dies denn für Fluggesellschaften, welche Deinen Flug nicht rückbestätigen wollten? Bei den von mir in letzter Zeit für Thailand-Flüge benutzten Fluggesellschaften Thai Airways, Swiss Airlines und Singapore Airlines wurden die Flüge immer und ausnahmslos rückbestätigt. Als "Quittung" bekam ich jeweils eine "Confirmation Number" übermittelt. Ich muss allerdings zugeben, dass ich die Flüge schon lange nicht mehr selber rückbestätige. Zu 90 % lasse ich diese Telefonate durch die Hotelrezeption durchführen und manchmal ist es auch gleich das Reisebüro, welches die Rückbestätigung vornahm. Zweimal bin ich auch einfach mit den Tickets direkt in der Stadt (einmal in Chiang Mai und einmal in Bangkok) in ein offizielles Büro von Thai Airways marschiert und habe die Rückbestätigung gleich dort vorgenommen. Aber dass eine Gesellschaft den Rückflug nicht bestätigen wollte, ist mir wirklich noch nie passiert.

    Gruss Tom

  4. #43
    Avatar von JohnBoy

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    466

    Re: qatar, weniger lustig..................

    Zitat Zitat von Tom_Bern",p="271707
    ..was waren dies denn für Fluggesellschaften, welche Deinen Flug nicht rückbestätigen wollten?..
    Bei unserem letzten Flug mit Qatar sagte uns das Reisebüro das dies nicht notwendig sei und hat dies somit auch nicht gemacht. Auf den vorherigen Flügen mit Lauda/Austrian Airlines hat die Airline mir jeweils am Telefon mitgeteilt das eine Rückbestätigung bei Lauda/AUA nicht erforderlich ist und somit dies auch nicht gemacht.

    Nebenbei gesagt hätte ich im allgemeinen auch wenig Probleme damit wenn mein Urlaub "zwangsweise" verlängert wird ;-D ;-D

    Gruß
    JohnBoy

  5. #44
    Tom_Bern
    Avatar von Tom_Bern

    Re: qatar, weniger lustig..................

    @JohnBoy:

    Gerade die Aussage von Qatar Airways zeigt ja, dass es sehr wohl Sinn macht, die Flüge rückzubestätigen, denn dort sind - wie bereits mitgeteilt - Ueberbuchungen die Regel. Und eine Verlängerung des Urlaubs ist natürlich nur dann lustig, wenn man es sich arbeitstechnisch erlauben kann oder von niemandem zuhause dringend ewartet wird.

    Es gibt noch andere Airlines, bei welchen das Rückbestätigen nicht Pflicht ist. Aber es ist halt eine Rückversicherung für den Passagier. Und der Passagier kann freilich darauf pochen, dass ihm sein Flug mit einer confirmation number rückbestätigt wird, auch dann, wenn dies die Fluggesellschaft nicht für nötig erachtet.

    Als im Touroperating tätige Person finde ich es übrigens erstaunlich, wieviele Leute hier den Fluggesellschaften mehr vertrauen, als den Empfehlungen der Reisebüros. Gerade heute haben die Fluggesellschaften ja nicht mehr alle den besten Ruf und man sollte sich als Passagier vielleicht halt auch überlegen, woher der Rat der Reisebüros für eine Bestätigung herkommt. Sicher nicht darum, weil es nie irgendwelche Beanstandungen gegeben hätte...

    Gruss Tom

  6. #45
    Avatar von JohnBoy

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    466

    Re: qatar, weniger lustig..................

    @Tom_Bern
    Deine Antwort ist mir schon klar und meine Antwort bezug sich ja auch nur auf deine Frage welche Fluggesellschaften den Flug nicht rückbestätigen wollten.
    Bei der Info im Reisebüro (Flug mit Qatar) hätte ich, wenn es mir wichtig gewesen wäre, vielleicht darauf bestehen können. Ob es allerdings überhaupt etwas gebracht hätte? - dazu gibts hier ja entsprechendes zum nachlesen.

    Bei den Flügen mit Lauda/Austrian Airlines gab man mir jeweils die Info das dies bei Lauda/AUA nicht mehr notwendig ist und somit auch nicht gemacht wird. Soll ich dann etwa am Telefon einen Aufstand machen und sagen: Nöö, ich will aber eine Rückbestätigung von Ihnen haben ?? Find ich doch etwas übertrieben.
    Wenn ich letztendlich wirklich darauf angewiesen bin den Flug auch zu bekommen, bin ich halt sehr früh zum Check-In da und werde somit meine Chancen nicht gleich abgewiesen zu werden ungemein erhöhen - wie heißt es so schön: "wer zuerst kommt malt zuerst". Andererseits gibt es trotz Rückbestätigung immer noch genügend Gründe/Möglichkeiten für die Airline meinen Abflug zu verzögern/verschieben.

    Gruß
    JohnBoy

  7. #46
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: qatar, weniger lustig..................

    tja, wir, meine frau mit kids auch seperat, fliegen kommenden winter mit der rb. meine frau hat sich
    von mir jetzt schon die tel.nr. von rb in bkk geben lassen. notwndig oder nicht, die nr. macht sie
    kein 2.x mehr mit. ;-D

    gruss

  8. #47
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: qatar, weniger lustig..................

    @ Tom_Bern,

    Zitat : " Nokgeo, was waren dies denn für Fluggesellschaften, welche Deinen Flug nicht rückbestätigen wollten? "
    _____________________________________________

    So wie bei Johnboy. ( Lauda/ Austrian )

    Hatte die " Geschichte " mal mit meiner Mia damals durchgedacht.
    Angesprochen, laut Service Personal im Bangkok Airport, werden speziell Thais.

    Die Rückerstattung solls in jedem Lauda/ Austianairline office cash ausgezahlt geben oder Ersatzweise ein ermässigtes Ticket beim nächsten Flug.

    Das kam mir schon mal "spanisch" vor. Hab noch nie was von einem Office von denen in D. gehört/gelesen.

    Hatte daraufhin von TH. eine Service Nr. in D.?? angerufen,(war ne 0180 oder 0190 NR.) wo mir gesagt wurde, dass sie in D. kein Office führen !

    Ergo, haben wir uns in Wien am Ticketcounter, die Kohle geben lassen,
    da kein Bock auf Schriftverkehr von D. aus. Zum Glück war ja noch Zeit zum Weiterflug...

    ...nur was machen die Kunden, die nicht des deutschen oder englichen mächtig sind ??

    Super easy wars nicht, den Counter zu finden, zumal wir aus dem international/ transfer Bereich rausmussten.. gruss.

  9. #48
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: qatar, weniger lustig..................

    Netzeitung

    Zwölf Stunden Wartezeit wegen einer Maus?
    Hoffentlich passiert mir das nie, aber ich fliege ja auch nicht mit Qatar.

  10. #49
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: qatar, weniger lustig..................

    Zitat Pef, Post 40:

    " Überbuchung: Qatar hat anscheinend regelmäßig Überbuchungen.

    In BKK wurden beim Einchecken einige Wartende vom Personal gezielt auf Flugverzicht angesprochen und auch mit Erfolg. Konnte leider nicht mithören, was dafür geboten wurde. "
    __________________________________________________ _

    hatte selbst dazu hier ja schon was geschrieben..

    Ergänzend..so wies bei uns mit Austrian Air war:

    Angesprochen wurden im checkin Bereich, Thais.
    Grund, die Verständigungsbasis ( thai - thai )

    Sinngemässe Aussage einer Servicemitarbeiterin, die Passagiere gesucht hatte, die freiwillig auf den Flug verzichten..

    Problem dabei.., Zeitaufwand und Verständigungsschwierigkeiten, Falangs das Anliegen
    rüberzubringen.

    Freiwilliger Verzicht auf Transport bei soner Überbuchung:
    300 Euro cash.

    Kommt man an die Abfertigung ( Checkin ) und die Airline sagt, kein Platz mehr frei, vorrausgesetzt man war nicht auf ner Warteliste...gibts die 600 Euro.

    Oder man kann mitfliegen..

    Ist also ein Roulettespiel..

    Ps.

    Was besseres kann mir doch garnicht passieren, 1 Tag später
    zu fliegen..und die Kohle einzustreichen..

    Beim letzten Flug,( Austrian Air ) haben wir von uns aus selbst nachgefragt, ob sie Leute suchen, die freiwillig nicht mitfliegen würden..

  11. #50
    Avatar von KhonKaen

    Registriert seit
    23.04.2005
    Beiträge
    359

    Re: qatar, weniger lustig..................

    ha..sehe ich genau so, 300 Euronen einkassieren und nochmal eine Nacht in Bangkok ist doch super. Mia wird damit besämftigt das sie nochmal shoppen gehen kann. Nach abzug der Kosten habe ich dann immer noch 200 übrig. Es muss nur sicher sein das der neue Flugtermin auch steht, nicht das da was schief läuft. Das ist das Problem mit der Verständigung.
    Gruss KhonKaen

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Qatar Air
    Von fralao im Forum Touristik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 18.12.12, 07:52
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.01.12, 12:14
  3. Schluß mit Lustig
    Von ernte im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.04.10, 18:10
  4. Weniger Meilen bei Qatar!
    Von Tommy im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.06, 10:35