Ergebnis 1 bis 5 von 5

Probleme mit Biometriedaten

Erstellt von zipfel, 17.04.2005, 16:09 Uhr · 4 Antworten · 460 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Probleme mit Biometriedaten

    Servus

    Wird zwar noch etwas dauern aber die neuen Reisepässe werden ja mit biometrischen Daten ausgestattet und sollen so den Behörden etc die schnellere Identifizierung der Eigentümer gestatten , doch was passiert wenn der Benutzer krankhafte Veränderungen genau dieser Daten erfährt , kommt diese Person dann nicht in den Genuß einer Aus- Einreise in andere Länder / Staaten ?
    Warum ich dieses Thema anspreche ?
    Da ich einen Vorläufer einer solchen ID - Card mein eigen nenne und es auch für spezielle Einlässe benötige stand ich zB Heute vor verschlossen bleibender Tür da ich einen leichten Hautausschlag habe und das Lesegerät sich nicht die nötigen Daten erarbeiten konnte .
    Falls diese biometrielesenden Geräte genauso arbeiten wie ich es mir vorstelle ( und leider schon des Öfteren erfahren mußte )so werden wir alle noch viel Spaß haben bei unseren zukünftigen Reisen .

    ts

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Probleme mit Biometriedaten

    So wie ich das verstanden habe, sollen nur die Fingerabdrücke und die Iriskennung gespeichert werden. Daraus lässt sich wohl schwer eine Erkrankung ableiten. Von normalen Augenleiden vielleicht mal abgesehen.

    Gruß René

  4. #3
    bernd60
    Avatar von bernd60

    Re: Probleme mit Biometriedaten

    Sicher nicht, da sich die technischen Standards im privat home Bereich immer vom Passport-Bereich unterscheiden werden. Das sollte doch wohl nachvollziehbar sein.
    Inwieweit die "biometrischen" Daten nun die Haustür verschlossen hielten, kann ich nicht beurteilen. Nach heutigen Standards ging es bei dem Zugang im privaten Bereich aber sicher weit unter den z.B. Airports-Standards oder genetischen Datenbanken zu.

  5. #4
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Probleme mit Biometriedaten

    Die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Was passiert, wenn sich die Daten aendern??

    Vor einigen Jahren hatte ich einen Arbeitsunfall, bei dem sich einer meiner Fingerabdruecke unwiederbringlich veraendert hat. Waere dieses nun nach Erwerb eines biometrischen Reisepasses passiert, dann wuerden ´soll´ und ´ist´ nichtmehr uebereinstimmen.

    Ob man die Daten im Nachhinein noch updaten kann, wage ich zu bezweifeln...
    Koennte ein teures Vergnuegen werden, es war ja die Rede von bis zu 130 Euronen fuer ´nen Pass.

    Chock dii, hello_farang

  6. #5
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: Probleme mit Biometriedaten

    servus


    Natürlich meinte ich bei einer Erkrankung eine Hautveränderung in der Art wie zB:Blasenbildung an den Fingerspitzen oder Hautablösungen die nicht so schnell verheilen um eine intakte (scanbare)Oberfläche präsentieren zu können .

    ts

Ähnliche Themen

  1. SAT-Probleme
    Von alhash im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.07.12, 18:35
  2. DNS - Probleme?
    Von strike im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.11.10, 01:18
  3. Probleme mit den "pn" ??
    Von zero im Forum Forum-Board
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.02.10, 17:42
  4. TOT Probleme
    Von Odd im Forum Computer-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.11.05, 15:15
  5. Probleme mit TGN
    Von Zange im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.09.05, 18:19