Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 56

Problem: morgens einchecken in BKK-Hotels

Erstellt von Paedda, 12.05.2016, 21:32 Uhr · 55 Antworten · 4.724 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.695
    Stimmt Franky, bin auch mal vom Hyatt zum Sheraton Grande gelaufen weil die ein neues mexikanisches Restaurant hatten. Nach dem Abendessen wieder zurück. War irgendwie nett. Ist aber schon 21 Jahre her - und Anfang Februar.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.095
    ich glaube dem chak auch nichts mehr, ganz wie's beliebt.

    nur einer der vielen Dummschwätzer des Forums und sonst nichts wirklich in der Birne

    könnte ihm sogar die Firma nennen, in der ich gearbeitet habe, und die Kollektionen, die ich eigenständig aufgelegt und vertrieben habe (als Schmuckdesigner) aber was soll's, er glaubt mir ja prinzipiell nicht.

    Ich denke jedenfalls wehmütig an das Jahr zurück, in dem ich jeden Abend in Supan Buri ausging, mich mit einem holländischen und einem deutschen Expat immer im selben Restaurant traf, um danach entweder das Karaoke oder die Disko aufzusuchen. War mit die schönste und unbeschwerteste Zeit meines Lebens

  4. #43
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    ich glaube dem chak auch nichts mehr, ganz wie's beliebt.

    nur einer der vielen Dummschwätzer des Forums und sonst nichts wirklich in der Birne
    Dafür gelingt es mir aber das Problem einer Ankunft vor offizieller Check-In-Zeit deutlich besser zu lösen, als bei McDonald herumzulungern.

    Im übrigen, erst schreibst du, du hättest in Bangkok gearbeitet, jetzt ist es Suphanburi. Da sind Zweifel über deine Erfahrungen doch angebracht, wenn man sie nicht vorher schon hatte angesichts deiner so offensichtlichen Unkenntnis der örtlichen Gegebenheiten.

  5. #44
    Avatar von blyes

    Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    189
    Entweder man kann schon bei der Ankunft am Flughafen "Zeit schinden" mit Geldwechseln bei Superrich im Untergeschoss (normaler Kurs ohne Flughafenabschlag) und gleich in Ruhe Sim mit Internet bei einem der Shops Regeln und dann gemütlich in die Stadt fahren oder auch vorher die Hotels per Mail Anfragen ob das Zimmer schon zur Ankunftszeit zur Verfügung steht oder einfach Hotels wie das USukhumvit buchen, welche anbieten dass man zu jeder Zeit ein- und auscheckt (allerdings mit der Folge wer um 7 eincheckt, checkt auch um 7 aus....)

    Ansonsten - locker bleiben Du hast Urlaub, bist in Bangkok und alles ist ��
    gruss
    blyes

  6. #45
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.095
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Im übrigen, erst schreibst du, du hättest in Bangkok gearbeitet, jetzt ist es Suphanburi. Da sind Zweifel über deine Erfahrungen doch angebracht, wenn man sie nicht vorher schon hatte angesichts deiner so offensichtlichen Unkenntnis der örtlichen Gegebenheiten.
    da hast Du ja gut aufgepasst, und jetzt muss ich Dich enttäuschen: Ich habe damals in Supanburi gearbeitet, und in Bangkok habe ich davor AUCH SCHON gearbeitet. Beides ist richtig. So ist es nun mal. Ich muss doch nicht jedesmal so wahnsinnig ausführlich werden, oder?

    In Bangkok habe ich an der Kreuzung der Phaya Thai mit der Thanon Ayutthaya gewohnt, in Laufweite vom Victory Monument und der damals sehr lauschigen Allee Soi Rang Nam mit ihren Restaurants. Gearbeitet hatte ich in einer Nebensoi der Charoen Khrung. Musste nur mit meinem Motosai von meinem Apartmenthaus aus, geradeaus durchfahren (am MBK vorbei).

    Später zog mein Arbeitgeber von Bangkok nach Ang Thong weg, da er dort eingeheiratet hatte und eine große Fabrikhalle der Eltern der Braut gestellt bekam. Und ich zog dann hinterher, und wohnte billigst in einem Motelzimmer zwischen Ang Thong und Supan Buri.

    Nur, ich schreibe hier keine Fantasiegeschichten, und wenn ich sag das war so, dann war's auch so. Es geht mir nur gegen den Strich, hier öffentlich als Lügner bezeichnet zu werden für Behauptungen, die wahr sind, das muss ich mir simpel und einfach nicht gefallen lassen

    Ich schrieb von dem Mc-Cafe am Democacy Monument Kreisel, weil das wirklich die einzige Bude ist, die richtig früh morgens garantiert schon aufhat - in eben diesem Stadtteil. Und sie haben als einzige, 24/7 geöffnet!

    Ich habe oft das gleiche Problem wie der threadstarter: Meine anvisierten Guesthouses/Hotels verlangen für den early check in extra Geld. Ich kam schon zig-mal aus dem Isaan kommend, am Mo Chit zu ganz unterschiedlichen Zeiten an - die reichen von 4:30 in der früh bis 7:00 Uhr früh. Da trifft es sich gut, daß man im McCafe eine erste Anlaufstelle hat.

    Wie das in anderen Stadtteilen ist, weiß ich nicht, darüber dürfen andere schreiben.

    Ich beziehe mich hier nur auf die Khaosarn-Road Area. Hinzugekommen ist in den letzten Jahren noch das Starbucks gegenüber vom Wat Chanasongkram, und daneben ein Burger King. Der Starbucks dürfte auch früh morgens aufhaben, eignet sich um die Wartezeit zu überbrücken (halt eben wieder mit Betonung darauf, nur falls man auch in dieser Gegend absteigt). Ich suche ein nettes, gekühltes Plätzchen - die KAFFEE-Spezialitäten des McCafe sind wirklich ausgezeichnet. Deren Hamburger mag ich nicht und interessieren mich auch nicht, lieber Chak.

    Den Vorschlag, die Wartezeit am Airport zu verbringen, finde ich gut, habe ich genauso gemacht am Montag. Ich kam um 12:10 an, und flog um 18:00 weiter, musste also die Zeit irgendwie rum bringen. Habe genau das gemacht, was hier beschrieben wurde: unten am Rail-link bei Happy Rich gewechselt, meine 1-2-call SIM Karte oben aufgeladen, ein paar Cafes aufgesucht, ein bisschen in meinem Kindle geschmökert, noch ein kleines Nickerchen gemacht, und schon war die Zeit um. Hätte mich auch unten beim Rail-Link einer 1,5 stündigen Massage unterziehen können, das bleibt hier noch zu sagen.

    beim Aufstieg mit dem Wägelchen von unten (Taxiebene) nach oben wollte mich die Security seltsamerweise nicht zur Ankunftsebene durch lassen, es half aber dann ein liebevolles Zureden und das Vorzeigen meiner gerade zuvor noch benutzten Bordkarte.

  7. #46
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    In Bangkok habe ich an der Kreuzung der Phaya Thai mit der Thanon Ayutthaya gewohnt, in Laufweite vom Victory Monument und der damals sehr lauschigen Allee Soi Rang Nam mit ihren Restaurants. Gearbeitet hatte ich in einer Nebensoi der Charoen Khrung. Musste nur mit meinem Motosai von meinem Apartmenthaus aus, geradeaus durchfahren (am MBK vorbei).
    Du hast offensichtlich grundsätzlich eine verschobene Wahrnehmung (an das legendäre Desaster mit den Ampeln muss ich wohl nicht erinnern). Als ich mit meiner Frau mal durch die Rang Nam fuhr meinte sie: "Oh, hier sieht es ja mittlerweile ganz ordentlich aus, früher war es hier dreckig und es stank fürchterlich nach .....", aber für dich war das offensichtlich eine lauschige Allee.

  8. #47
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    ich weiss nicht warum man überhaupt 46 beiträge schreiben muss! auch ich bin oft sehr früh am moren in bangkok gelandet,und es war mir so scheiss egal ob ich einschecken kann oder nicht. es gab immer eine lösung. mal gab es freie zimme rmal gab es eben keine.wo ist das problem. ich wusste immer mir irgentwie zu helfen.

  9. #48
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    ich weiss nicht warum man überhaupt 46 beiträge schreiben muss! auch ich bin oft sehr früh am moren in bangkok gelandet,und es war mir so scheiss egal ob ich einschecken kann oder nicht. es gab immer eine lösung. mal gab es freie zimme rmal gab es eben keine.wo ist das problem. ich wusste immer mir irgentwie zu helfen.
    Du weißt dir zu helfen, ich ebenfalls, viele andere sicherlich auch, aber offensichtlich scheint es hier genügend zu geben, die in solchen Angelegenheiten Rat suchen.

    Man fragt sich dann nur, wie die es überhaupt alleine bis nach Thailand geschafft haben.

  10. #49
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.095
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Du hast offensichtlich grundsätzlich eine verschobene Wahrnehmung (an das legendäre Desaster mit den Ampeln muss ich wohl nicht erinnern). Als ich mit meiner Frau mal durch die Rang Nam fuhr meinte sie: "Oh, hier sieht es ja mittlerweile ganz ordentlich aus, früher war es hier dreckig und es stank fürchterlich nach .....", aber für dich war das offensichtlich eine lauschige Allee.
    völlig gestörte Wahrnehmung Deiner Frau!

    Es hat in der Soi Rang Nam, zumindest im vorderen Bereich, weder gestunken noch war es dreckiger als der Rest von Bangkoks Sois. Früher als ich dort ein-und ausging (1998) und heute. Vielleicht hat sie damals die Elefanten durchlaufen sehen und das mit Dreck und Gestank asoziiert.

    Es kommt ja wohl ganz auf die Tageszeit an, denn läuft man frühmorgens durch, wenn die Essensreste des Vortags und die Mülltonnen eingesammelt werden, stinkt es, wenn man so will, in JEDER Strasse Bangkoks.

    Man konnte von der Rang Nam prima zum Victory Plaza wechseln, vor dem Saxophon gab es supergeile Außenbewirtschaftung und ein paar Jahre lang Live Musik. Und das "berühmte" Streetfood Restaurant welches die Spezialität "Schweineinnereien-Suppe" kredenzt, wenn mich nicht alles täuscht sind die heute noch dort. Das muss man aber nur einmal gegessen haben, ist nicht so sehr mein Fall.

    In der Soi Rang Nam gab und gibt es heute noch, ein sehr gutes Isaanfood Restaurant, in dem sehr häufig Farangs verkehren, es war und ist nach wie vor ist ein SEHR beliebter Treffpunkt. Haben die etwa alle laut der Aussage Deiner Frau auch eine gestörte Wahrnehmung? Hätte die große Farangkundschaft dieses Restaurant denn aufgesucht, hätte es in der Strasse wirklich gestunken??

    Ich finde die Soi Rang Nam eher heutzutage verschandelt, vor allem weil man viele der damals großen schönen Bäume gefällt hat. Aber da haben wir wohl zwei sehr verschiedene Arten von Wahrnehmung

  11. #50
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    völlig gestörte Wahrnehmung Deiner Frau!

    Es hat in der Soi Rang Nam, zumindest im vorderen Bereich, weder gestunken noch war es dreckiger als der Rest von Bangkoks Sois. Früher als ich dort ein-und ausging (1998) und heute.

    Dort gab und gibt es heute noch, ein sehr gutes Isaanfood Restaurant, in dem sehr häufig Farangs verkehren, es war und ist nach wie vor ist ein SEHR beliebter Treffpunkt. Haben die etwa alle laut der Aussage Deiner Frau auch eine gestörte Wahrnehmung?
    Unwahrscheinlich, dass sich meine Frau getäuscht hat, die Soi war Teil ihres täglichen Schulweges. Das war ein paar Jahre bevor du da gelebt hast, aber so viele nun auch wieder nicht.

    Wie auch immer, meine Frau und ich wissen uns jedenfalls beim early check in besser zu helfen als stundenlang im McDonald (auch wenn du es euphemistisch als McCafé bezeichnest) herum zu lungern.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.04, 13:29
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.04.04, 20:23
  3. Suche Hotel in BKK
    Von Marco im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.04, 07:17
  4. Suche Hotel in BKK - nicht in der Sukhumvit
    Von kigiat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.08.03, 21:18
  5. Hotel in Bkk
    Von philipp im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 15.03.03, 13:47