Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Plagiate

Erstellt von Janineb1, 09.07.2011, 13:13 Uhr · 15 Antworten · 2.602 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Janineb1

    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    119

    Plagiate

    Wie sind Eure Erfahrungen mit dem Zoll?
    Ich war leider das letzte mal 2006 in Thailand.
    Mich würde es interessieren ob jetzt alles stregner geworden ist?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    MUC
    Avatar von MUC

    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    712
    Einfuhr zum Eigenbedarf (also nicht z.B. 5 Shirts von Lacoste in versch. Größen) ist unbedenklich. Natürlich auch auf die Reisefreimenge von z.Zt. 430,-€ achten.

  4. #3
    Avatar von Janineb1

    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    119
    Zitat Zitat von MUC Beitrag anzeigen
    Einfuhr zum Eigenbedarf (also nicht z.B. 5 Shirts von Lacoste in versch. Größen) ist unbedenklich. Natürlich auch auf die Reisefreimenge von z.Zt. 430,-€ achten.
    Heißt das bei 430 Euro dann der eigentliche Wert des Teils oder was es dort tatsächlich gekostet hat?

  5. #4
    Avatar von mike11

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    904
    Zitat Zitat von MUC Beitrag anzeigen
    Einfuhr zum Eigenbedarf (also nicht z.B. 5 Shirts von Lacoste in versch. Größen) ist unbedenklich. Natürlich auch auf die Reisefreimenge von z.Zt. 430,-€ achten.
    Ohh, ich will jetzt ja nicht das Klugscheißerle spielen, aber wenn ich deine Antwort zum Thema Plagiate! richtig lese, ist sie meiner Meinung nach falsch.
    Bleiben wir beim Beispiel Lacoste.Zum Eigenbedarf komme ich beim Zoll mit 30 Shirts(Plagiate a 5 €) an, dann läuft das als Handel, und ich brauch dem Zöllner auch gar nicht erzählen, dass ich doch ne Freimenge von 430 € habe(dann wird er mich nämlich gleich noch auf Drogen checken ).
    Ganz bescheuert sind die beim Zoll nicht, und die ca. Plagiat Preise kennt man dort auch.

    mike11

  6. #5
    Avatar von bass_d

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    121
    Du darfst es halt nur nicht übertreiben, wenn Du das ein oder andere Teil für den Eigenbedarf im Gepäck hast wird der Bemate sicherlich nichts sagen, hast Du ne Großbestellung dabei (3 Uhren für Freunde etc.) gibts mit Sicherheit Ärger. Wie es auch auf der Seite des Zolls beschrieben ist gibt es keine Faustregel ab wann die Sachen nen kommerziellen Charakter haben, liegt im Ermessen des Beamten, und ja, die sind dort nicht doof, das sind Fachleute, die beschäftigen sich von Morgends bis Abends damit.

    Link nach www.zoll.de

    Im Reiseverkehr schreitet die Zollbehörde bei gefälschten Waren unter folgenden Voraussetzungen nicht ein:

    • Die Waren haben keinen kommerziellen Charakter,
    • die Waren werden im persönlichen Gepäck des Reisenden mitgeführt und
    • der Warenwert der Gesamtsendung (alle Waren) beträgt bei:
      • See- und Flugreisenden nicht mehr als 430 Euro (Einkaufspreis im Urlaubsland)
      • Personen, die auf einem anderen Verkehrsträger einreisen (z.B. Pkw oder Bahn) nicht mehr als 300 Euro (Einkaufspreis im Urlaubsland)
      • Personen unter 15 Jahren unabhängig vom gewählten Verkehrsträger nicht mehr als 175 Euro.


    Es dürfen sich allerdings im Hinblick auf Art und Menge der gefälschten Waren, der Person des Beteiligten oder aufgrund sonstiger Umstände keine Anhaltspunkte ergeben, dass die Falsifikate für den gewerblichen Verkehr bestimmt sind. Ergeben sich Anhaltspunkte für einen kommerziellen Charakter, wird die Zollbehörde unabhängig von den Wertgrenzen tätig.
    In der Praxis treten immer wieder Probleme auf, ab welcher Menge oder welchem Wert die Waren einen kommerziellen Charakter besitzen. Dafür können aber keine eindeutigen Regeln aufgestellt werden. Vielmehr muss der Zollbeamte für jede einzelne Sendung eine neue Entscheidung treffen. Dies erfolgt aufgrund seiner konkreten Feststellungen in dem betreffenden Einzelfall.

  7. #6
    MUC
    Avatar von MUC

    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    712
    Zitat Zitat von mike11 Beitrag anzeigen
    Ohh, ich will jetzt ja nicht das Klugscheißerle spielen, aber wenn ich deine Antwort zum Thema Plagiate! richtig lese, ist sie meiner Meinung nach falsch.
    Bleiben wir beim Beispiel Lacoste.Zum Eigenbedarf komme ich beim Zoll mit 30 Shirts(Plagiate a 5 €) an, dann läuft das als Handel, und ich brauch dem Zöllner auch gar nicht erzählen, dass ich doch ne Freimenge von 430 € habe(dann wird er mich nämlich gleich noch auf Drogen checken ).
    Ganz bescheuert sind die beim Zoll nicht, und die ca. Plagiat Preise kennt man dort auch.

    mike11
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil...

    Zitat Zitat von MUC Beitrag anzeigen
    Einfuhr zum Eigenbedarf (also nicht z.B. 5 Shirts von Lacoste in versch. Größen) ist unbedenklich. Natürlich auch auf die Reisefreimenge von z.Zt. 430,-€ achten.

  8. #7
    MUC
    Avatar von MUC

    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    712
    Zitat Zitat von Janineb1 Beitrag anzeigen
    Heißt das bei 430 Euro dann der eigentliche Wert des Teils oder was es dort tatsächlich gekostet hat?
    Es zählt der Preis, den Du bezahlt hast. Quittung(en) aufheben, falls Du welche bekommst... ))

  9. #8
    Avatar von mike11

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    904
    Ohhh nein, warum habe ich bloß was geschrieben.

    1. ich will Dir doch nichts böses
    2. ich habe dreimal gelesen, und deine Antwort bleibt falsch!
    3. es kann teuer für den TS werden, wenn er/sie sich nach dem richtet.

    Und um jetzt richtig blöd zu werden, Du liegst sogar zweimal falsch.
    1.Du suggerierst dem Lesenden, Eigenbedarf(Plagiate) bis 430 € wäre unbedenklich.
    Bei einer gewissen Menge(auch in der gleichen Größe!) läuft das Richtung Handel.
    2.Das Von dir genannte Beispiel mit den 5 in verschiedenen Größen wird weniger Probleme
    geben.2 für den Kumpel, 1 für die Schwester, und 2 für Dich!Zumindest 2 davon sollten
    aus der normalen ORIGINAL Sukhumvitverpackung raus sein, und gut ist.

    die Ehre

  10. #9
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.582
    Zitat Zitat von MUC Beitrag anzeigen
    Es zählt der Preis, den Du bezahlt hast. Quittung(en) aufheben, falls Du welche bekommst... ))
    Grundsätzlich sind Plagiate verboten. Es wird halt bei Eigenbedarf ein Auge zugedrückt.
    Sollte es aber mal zu Einfuhrproblemen kommen, zählt meines Wissens der Wert des Originalteils.
    Und nein, ich hab keinen Link dazu.

  11. #10
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.756
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich sind Plagiate verboten.
    Jau, ich bin sogar der Meinung, dass ich auf irgendeinen Flughafen ein Schild gesehen habe was darauf aufmerksam gemacht hat.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte