Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 153

Phuket vergrault Touristen

Erstellt von x-pat, 18.02.2015, 10:49 Uhr · 152 Antworten · 14.672 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.676
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ich werde es bis zu meinem Ableben nicht begreifen, was Menschen dazu bewegt, so ihren Urlaub zu verbringen.
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Wenn es so viele genau so machen, muss es einfach das richtige sein
    Richtig!
    Esst Scheisse - Milliarden von Fliegen können nicht irren!

    Ansonsten gilt wohl: Sehen und gesehen werden - und wenn man schön braun ist, sehen das auch die Neidhammel zuhause!

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.504
    Erinnert mich doch schon irgendwie an frisch metamorphisierte Schwarznarbenkröten Duttaphrynus bufo melanostictus am Mekongstrand.

    Ärgerlich nur, dass ich keine Cocktailschirmchen dabei hatte.

  4. #83
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.293
    @ Disi,

    mag sein ein das zunächst allein die Zahl ankommender Touristen wichtig ist , dazu ein wenig Mathe

    50 Chinesen - 10 Europäer = 40 Touristen

    50 Chinesen + 10 Europäer = 60 Touristen

    dazu die Frage kommen etwa mehr Chinesen ins Land wenn weniger Europäer kommen? Und kann man sowas besser über Strandbestuhlung oder Visabestimmungen zielgerichtet erreichen?

  5. #84
    Avatar von suua

    Registriert seit
    17.06.2014
    Beiträge
    37
    Hier die genaue Verordnung was darf und nicht erlaubt ist.

    Flugblätter in vier Sprachen sollen den Touristen auf Phuket erklären, was verboten ist: Aktuelle Nachrichten über Thailand

  6. #85
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328

    Und was sagt uns das? Die haben auf Phuket einen an der Klatsche und mehr nicht.

  7. #86
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720
    War schon seit ewigen Zeiten nicht mehr auf Phuket. Der hier abgebildete Flyer trägt ein Weiteres dazu bei, dass die dortige Hotelerie und Gastronomie auch weiterhin mit der Absenz meiner Wenigkeit rechnen darf.

    Die Hausordnung einer deutschen Jugendherberge aus den 1960er Jahren erscheint im Vergleich mit diesem Flugblättchen ja geradezu freiheitlich ...

  8. #87
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.161
    ................nun die Strände sind - offiziell zumindest - öffentlich. Formaljuristisch ist die Räumung also legal. Aber Thailand wäre nicht mehr Thailand, wenn nachdem die Liegestuhlvermieter usw. die neue - äh sagen wir mal - Bankverbindung akzeptiert haben, alles wieder beim Alten sein wird. TIT eben................

  9. #88
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.075
    Von der Willkür der Tuk-Tuk-Mafia auf Phuket hört man nichts mehr. Gehören diese unerfreulichen Dinge der Vergangenheit an ?

    "Der deutsche Phuket-Tourismus ist schon seit Jahren rückläufig, weiß Konsul Naumann. Suchten 2007 noch 250.000 Deutsche ihr Ferienglück auf der Insel in der Andamansee sind es jetzt nur noch 170.000. Die Zahl könnte, so Naumann, in den kommenden zwei, drei Jahren auf 120.000 sinken. Der teure Baht und die Verschmutzung des Wassers seien Gründe für den schwindenden Phuket-Enthusiasmus. Und eben die Tuk-Tuk-Fahrer. Er habe Anfang des Jahres eine private Meinungsumfrage unter einhundert Deutschen am Abflugschalter von Air Berlin auf dem Flughafen unternommen. "Ich musste selbst nach Deutschland und habe die Gelegenheit genutzt, mal direkt die Urlaubermeinung über Phuket zu erkunden." Das Ergebnis der sicher nicht repräsentativen Umfrage war alarmierend: 23 von 100 Deutschen waren von Phuket enttäuscht."

    Thailand: Tuk-Tuk-Mafia hat Phuket fest im Griff - Reise | STERN.DE

  10. #89
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688
    @DisanaM

    Man sollte aber folgendes bedenken:

    Der Chinese wird überwiegend in Geschäften, Hotels, GoGo Bars von Thaichinesen geführt. Dort lässt er wohl schon Geld da.

    Und wer hat so das sagen in der Thai Politik, bzw. Wirtschaft ? So schliesst sich wieder der Kreis.

    Und ausserdem wage ich es zu bezweifeln das die sogenannten 3 Monats Überwinterer soviel mehr Geld da lassen, wie Tausende von Chinesen auf einem Kurztrip. Die meisten Langzeiturlauberer sehe ich doch vielmehr als "Sparbrötchen".

  11. #90
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von ChangLek Beitrag anzeigen
    ................nun die Strände sind - offiziell zumindest - öffentlich. Formaljuristisch ist die Räumung also legal.
    Ich an deren Stelle wuerde noch den Sand weg schaffen und alles betonieren, dann setzen sich die Leute nicht mal mehr auf den Boden.

    Bei allem Verstaendnis, aber was soll das. Warum soll es an einem Strand keine Liegen, Sonnenschirme oder Stuehle geben? Kann man doch morgens aufstellen und abends von mir aus wieder weg raeumen. Warum ist essen verboten, beziehungsweise warum darf man keine Reis und Fleischgerichte essen, Chips aus Tueten aber schon?

Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tuk Tuk auf Phuket und Touristen
    Von Silom im Forum Thailand News
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 22.02.10, 03:57
  2. Phuket im "Chaos"
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.02, 13:31
  3. Morgen im TV: "Knast in Phuket"
    Von THAILAND-TIP im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.01, 08:13
  4. Absage unseres Mitarbeiters für Phuket
    Von THAILAND-TIP im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.01, 11:23
  5. Job in Thailand/Phuket?
    Von THAILAND-TIP im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.00, 15:45