Ergebnis 1 bis 7 von 7

Phuket, Koh Hae, Coral Island Resort***

Erstellt von Hartmann, 03.07.2004, 22:57 Uhr · 6 Antworten · 1.712 Aufrufe

  1. #1
    Hartmann
    Avatar von Hartmann

    Phuket, Koh Hae, Coral Island Resort***

    Hallo zusammen!

    Im Zusammenhang mit meiner persönlichen Urlaubsplanung für den kommenden Winter habe ich folgende Frage(n):

    Südlich der Insel Phuket gibt es ein vorgelagertes Inselchen namens Koh Hae.
    Darauf befindet sich - angeblich als einzige Unterkunft dieser Insel - das Hotel Coral Island Resort***, welches u.a. von Meier´s Weltreisen, Katalog Asien Sommer S. 146, angeboten wird.

    Die einschlägigen Seiten mit Hotelkritiken schweigen sich aus, die Kolleginnen und Kollegen der Touristikbranche ebenfalls :-(
    Es gibt nur jede Menge Verkaufsseiten und (in Reiseführern ebenfalls) die bedenkliche Info, daß die Insel resp. das Hotel, welches auch über Tagesunterkünfte verfügt, ein "beliebtes Ziel" für Tagestouris darstellt.

    Weiß zufällig jemand etwas über
    1. dieses Hotel, seine Qualität und ob es tatsächlich die einzige Uku auf der Insel ist,
    2. die Beschaffenheit der Insel selbst,
    3. den Belästigungsgrad durch einfallende Tagestouristen?

    Herzlichen Dank im voraus,
    Gruß, Hartmann.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.988

    Re: Phuket, Koh Hae, Coral Island Resort***

    Es gibt nur jede Menge Verkaufsseiten und (in Reiseführern ebenfalls) die bedenkliche Info, daß die Insel resp. das Hotel, welches auch über Tagesunterkünfte verfügt, ein "beliebtes Ziel" für Tagestouris darstellt
    Belästigungsgrad durch einfallende Tagestouristen
    Igitt-igitt, kann man die nicht irgendwie fernhalten, ist ja ekelhaft dieses Zeugs.

  4. #3
    nico
    Avatar von nico

    Re: Phuket, Koh Hae, Coral Island Resort***

    Hallo,

    so nach zwei Tagen aufmerksamen lesens nun meine "Defloration" im Board mit einer eigenen Antwort:

    Ja, ich kenne das Resort und war letztes Jahr im November dort.
    Vorweg, eine uneingeschränkte Empfehlung kann ich nicht abgeben. Was größtenteils tatsächlich an den Tagesauslüglern besteht, aber der Reihe nach.

    1. Das Hotel selbst ist sehr schön angelegt. In der Anlage befinden sich überall Kokosnussbäume und der Pool ist direkt am Dschungel. Die Rezeption fügt sich schön in die Anlage ein und die Zimmer sind sauber und funktionell, wenn auch nicht sonderlich groß. *** sind meines Erachtens im thailändischen Vergleich recht optimistisch. Mittags wird der Strom abgestellt, was zumindest uns nicht besonders gestört hat. Uns hat man, weil noch nicht so viele Gäste da waren, kostenlos ein Cottage am Strand gegeben, was ich sehr kulant fand. Die Angestellten sind zumeist freundlich. Das Hotel ist auch tatsächlich das einzige auf der gesamten Insel, von der nur ca 200 m am Strand zu "bewandern" sind. Die Insel ist also nix für Leute, die es gewohnt sind jeden Morgen 5 km mit dem Hund zu spazieren.

    2. Die Preise auf der Insel sind ziemlich happig und sogar weit höher als auf Phuket selbst. Vor allem der hoteleigene Transfer mit dem Speedboat zur Insel ist recht teuer und hat uns davon abgeschreckt abends noch mal ans "Festland" zu fahren. Auch das hoteleigene Restaurant (Alternativen gibt es nicht) scheint sich eher an deutschen Essenspreisen, als an den thailändischen zu orientieren.
    Achtung! Auch für dieses Hotel gilt: In Deutschland über Meiers buchen ist viel günstiger. Sparfaktor min. 30 %!!!

    3. Der Strand ist sehr schön, man kann zu jeder Tageszeit schwimmen und zumindest unmittelbar vor dem Hotel wird er regelmäßig gereinigt. Dieser Strandabschnitt ist auch eigentlich den Hotelgästen vorbehalten, was die meist Chinesischen (95 %) Tagesausflügler aber nicht davon abhält auch diesen Bereich zu okupieren. Zum Glück betrifft dies aber nur die Zeit von 11.30 Uhr bis ca 14.30 Uhr. Ansonsten ist es traumhaft ruhig.
    Tipp: In der Mittagshitze Rückzug an den Pool, den wir immer für uns allein hatten.
    Es gibt auch noch einen anderen, sehr kleinen Strand, Banana Beach oder so, den man über einen schmalen Dschungelpfad erreichen kann. Da aber auch dieser von den Tagesausflüglern besucht wird, lohnt dies nicht.

    4. Tauchen soll man sehr gut können, da ich aber selbst nur shnorchle, kann ich dazu nichts substantiertes sagen. Schnorcheln ist auf alle Fälle ein Traum (Unbedingt uterwassertaugliche Quick Snap mitnehmen!).

    5. Tja, was soll man noch sagen? Ich denke ein abschließendes Fazit wäre angebracht. Ich halte die Insel und die Anlage für eine Empfehlung für 3-5 Tage. Mehr hätte zumindest ich nicht ausgehalten, da es mir irgendwann einfach zu langweilig wurde. Die Pros (tolle Unterwasserwelt, idyllisch, etc.) und Contras (Tagesausflügler, teuer) soll jeder für sich selbst abwägen. Einen Fehler darf man, wie überall in Thailand, nicht machen: Wer denkt er fährt auf eine einsame, robinsoneske Insel wird enttäuscht werden. Alle anderen hingegen werden eine schöne Zeit auf Coral Island haben.

    Hoffe geholfen zu haben.

    Nico

  5. #4
    Hartmann
    Avatar von Hartmann

    Herzlichen Dank Nico!

    Hallo Nico!

    Herzlichen Dank für die ausführliche und wirklich hilfreiche Antwort!
    :bravo:
    Ein Aufenthalt in diesem Resort hatten wir ohnehin nur
    für die ersten fünf Nächte unserer nächsten Thailand-Reise
    ins Auge gefaßt, um erst einmal Abstand vom Alltag zu gewinnen.

    Dazu ist in der Tat eine ruhige Anlage ohne Jetski-Rowdys oder Massen von Tagestouris recht sinnvoll.
    Da wir uns ferner ganz gerne schon einmal mehr als nur 200 Meter den Strand längs bewegen,
    haben wir uns also nunmehr anders entschieden.

    Die neue Südthailand-Konzeption sieht jetzt folgendermaßen aus:

    6 Tage auf Koh Phi Phi, im Phi Phi Island Resort und Spa ****
    http://www.ppisland.com/
    (soll die ruhigste Anlage dort sein)
    dann
    8 Tage Südthailand-Rundreise
    und abschließend
    13 Tage nördlich Khao Lak, im Similana Resort ***
    http://www.similanaresort.com/

    Alles aus einer Hand über Meier´s Weltreisen mit denen wir
    bisher nur die besten Erfahrungen gemacht haben.

    Auch für weitere Stellungnahmen dankbar
    grüßt, Hartmann.

  6. #5
    nico
    Avatar von nico

    Re: Phuket, Koh Hae, Coral Island Resort***

    Na, das hört sich ja klasse an.

    Nur eine Anmerkung und eine Frage:
    1. Khao Lak ist wirklich traumhaft schön (und sehr preisgünstig ;) )
    Auch das Resort, das ihr euch ausgesucht habt ist sehr schön. Wir selber waren letzten November im Khao Lak Palm Beach Resort und auch sehr zufrieden. Im Großen Ganzen nehmen sich die Hotels aber nicht viel. Sie sind fast alle recht neu und der Strand ist einfach traumhaft.
    Insofern viel Spass.

    2. Nur noch eine Frage. Wenn Du schreibst dass ihr im Winter fahren wollt, was meinst Du damit? Denn Winter 2004 vor November bedeutet Regenzeit und Winter nach 01. November 2004 gibts doch noch keine Kataloge. Oder hast Du da schon irgendwelche verbindlichen Infos von Meiers?

    Grüsse

    nIco

  7. #6
    Hartmann
    Avatar von Hartmann

    Re: Phuket, Koh Hae, Coral Island Resort***

    Hallo Nico!

    1. Khao Lak ist wirklich traumhaft schön (und sehr preisgünstig ;) )Auch das Resort, das ihr euch ausgesucht habt ist sehr schön. Wir selber waren letzten November im Khao Lak Palm Beach Resort und auch sehr zufrieden. Im Großen Ganzen nehmen sich die Hotels aber nicht viel. Sie sind fast alle recht neu und der Strand ist einfach traumhaft.
    Ja, das haben wir bereits im vergangenen Winter dort erfahren dürfen:
    im Norden Khao Laks, zwischen Laem Pakarang und Bangsak Beach kilometerlange Strände,
    an denen man kaum mal jemand anderen traf.
    Ganze drei Hotels auf 12 km Strand :-) .

    2. Nur noch eine Frage. Wenn Du schreibst dass ihr im Winter fahren wollt, was meinst Du damit? Denn Winter 2004 vor November bedeutet Regenzeit und Winter nach 01. November 2004 gibts doch noch keine Kataloge. Oder hast Du da schon irgendwelche verbindlichen Infos von Meiers?
    Ich meine den Dezember (Flucht vor Spekulatius, Marzipan, Tannenbäumen und Familien ).
    Es gibt natürlich noch keine verbindliche Buchung, aber eine entsprechende Vorausbuchung
    (andere nennen es Vormerkung) auf Grundlage der alten Kataloge.
    Die aktuellen Kataloge für die kommende Wintersaison erscheinen in den nächsten Tagen bis Wochen
    und der Buchungsfreigabetermin bei Meier´s wird Montag, der 26.07. sein.
    Dann erfahren wir auch den endgültigen Preis und haben danach noch 14 Tage Zeit
    um ggf. Veränderungen vorzunehmen, bevor die Buchung definitiv fest wird.
    (Theoretisch könnten wir auch noch alles kostenlos canceln, aber wer will das schon .)

    Gruß , Hartmann.

  8. #7
    nico
    Avatar von nico

    Re: Phuket, Koh Hae, Coral Island Resort***

    Wünsche Euch jedenfalls viel Spass!

    C U

    Nico

Ähnliche Themen

  1. Similan Island / Phuket / James Bond Island
    Von Willi im Forum Touristik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 11.04.12, 14:37
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.11, 06:42
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.01.09, 04:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.05, 09:55
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.04.04, 20:34