Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 127

Philippinen eine Alternative zu Thailand?

Erstellt von Charin, 08.08.2015, 19:05 Uhr · 126 Antworten · 11.054 Aufrufe

  1. #81
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.019
    [QUOTE=alder;1357735]
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Dummdeutsche laufen in Flip-Flops und weissen Socken, kurzer Hose, Schiesser-Unterhemd oder ein billig erstandenes Hawaii-Hemd herum.
    /QUOTE]

    ....essen zum Frühstück Sauerkraut, hören Marschmusik anstatt Morlum, und legen ein Handtuch auf ihren Platz am Steintisch.

    Haben wir sonst noch irgendwelche albernen Klischees vergessen?

    Wer mag kann ja mal z.B. einen Einheimischen auf La Palma befragen ob er die Dummdeutschen haben möchte oder lieber die Russen vom Nachbarn Teneriffa.
    Die Antwort wird lauten : wir wollen weder die noch die - ist ja nachvollziehbar.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Bräuchte es nur noch ein passendes Phillipinen-Forum, damit man keine Dummdeutschen mehr lesen muss.
    gibts schon.....

    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    ......
    die phillis haben/hattens schon genug touris ,wie auch cambodia
    nur bei den wiederholungstaetern (rueckkerende touristen) liegt cambodia mit 16% phillis 15% weit hinter thailand mit 38%
    woran liegts
    ??
    Weil man dort deutsch spricht und sich in deutschen Lokalen mit deutschem Essen versorgen kann, ohne Umstellung auf Landestypische Gepflogenheiten. Viele einsame Dummdeutsche lassen sich auch gern zum 4-gewinnt-spielen an einer offenen Bar-Beer nieder, um die Zeit bis zum "abschleppen" der "Freundin" zu überbrücken.....Das Bar-Beer-Geschäft ist allerdings rückläufig in Patty, weil die Chinesen und Russen keinen Gefallen daran finden.

    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    @sanukk..................1IRRTUM, es gibt Dummdeutsche und weitere aus DACH mit Steintischen und mehr drumherum, "hoch oben" am Rande des Pinatubo, ANGELES-CITY genannt wie auch in der Nähe des ehemaligen US-Stützpunktes Subic-bay! ......2 Der einzige Lichtblick ist ein schweizer Hotel mit seinen Kellnerinnen im Dirndl, dem Küchenchef aus Ö und die bunte HolzKuh an der Rezeption, und natürlich das gute Essen!

    ....

    Nachsatz: die Stadt ähnelt3 unserem Pattaya!
    1...Wo gibt es Steintische in AC? Das kann nur die weit ausserhalb liegende Gegend um das Clarkton Hotel sein. So weit habe ich es, zum Glück nie geschafft 2...Es geht doch nichts über schweizerisches Essen, einem österreichischen Koch und Bedienungen im Dirndl.....auf den Phillies!!! 3...Unser Pattaya, da fühlen wir uns doch am wohlsten, endlich wieder zu Hause......

    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    ......
    Lohnt nicht dort zu verweilen, besser weiterfahren bis Baguio und zu den Reisterrassen.
    ...
    Nach Baguio fährt man am besten mit dem Nonstop-Deluxe-Bus ab Manila, weil AC NICHT auf dem direkten Weg liegt (kostet etwas mehr--->700peso/person), aber es lohnt sich. Baguio ist wirklich eine Reise wert, obwohl das Klima schon an D erinnert. Aber die Menschen sind sowas von entspannt dort, das es Spass macht dort zu sein. Rotlicht sucht man allerdings vergebens.

  4. #83
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    26.297
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Man findet diese Spezies in Pattaya überwiegend an Steintischen vor kleinen Shops mit Billig-Bierangeboten, selten auf den Phillies.
    ................
    Du kennst das Geheimnis?
    Seit Jahren suche ich schon die kleinen Shops mit Billig-Bierangeboten. Die Shops, von denen ich beziehe, haben vielleicht einen Preisunterschied von 10 bis 15 Baht für einen 12er Karton.

  5. #84
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Du kennst das Geheimnis?
    Seit Jahren suche ich schon die kleinen Shops mit Billig-Bierangeboten. Die Shops, von denen ich beziehe, haben vielleicht einen Preisunterschied von 10 bis 15 Baht für einen 12er Karton.
    Bei Dir in der Gegend (East-/Darkside) gibt es ein Restaurant Hasestall, ca. 100 Meter landauswärts auf der linken Seite findest Du einen Biergrosshändler, der bei Kartonabgabe mindestens 40-60 THB günstiger ist als Big-C etc.

    Oberhalb vom Best-Supermarkt unweit des Moneychangers auf der North-Road gibt es auch so einen Garagen-Biergrosshändler. Genauso kurz vor Naklua auf der linken Seite.

    Ob sich die Anfahrt lohnt, wenn es nicht auf dem Weg liegt, ist eine andere Frage.


    PS: Das Bier auf den Philippinen ist erheblich billiger. Ein Bucket 6 Flaschen im Eiskübel mit SanMiguel light und unbegrenzt Eis kostet ca. 4,00 €, in einem Manila-Restaurant, spezialisiert auf RAMEN-Nudeln etc. (Best Ramen in Town, steht zumindest auf den T-Shirts der vielen Bedienungskräften)

  6. #85
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    wenn ich mir ein Urlaubsvideo von jungen Polen vom letzten Jahr aus Bali ansehe,

    da scheint es nicht sehr überlaufen zu sein


  7. #86
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786
    Bali ist allerdings jetzt keine Insel der Philippinen......

  8. #87
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.419
    Ich sehe zwar keinen direkten Zusammenhang zu der Frage ob die Phils eine Alternative zu Thailand sind, aber vergiss' nicht, lieber Disi, das Bali 10 größer ist als Phuket bei ungefähr gleicher Besucherzahl. Wie ich schon mal sagte, Bali hat ein kulturell interessantes und landschaftlich reizvolles Hinterland (was z.B. Phuket nicht hat). So groß kommen sich die beiden eh' nicht ins Gehege weil die klimatisch beste Zeit für Bali von Mitte April bis Mitte Oktober ist.

    Da die australischen "Winterferien" allerdings zeitgleich mit den meisten europäischen Sommerferien - und Japan - zusammenfallen kann es im Juli/August mal enger (und teurer) werden.

  9. #88
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    schon, aber in puncto Sicherheit steht Bali sehr gut dar,
    wogegen die Phillipinen ungleich schlechter aufgestellt sind, als Thailand,
    nur gibt es auf den Phillipienen keine vergleichbare mediale begleitung von dem täglichen Wahnsinn,
    wogegen in Thailand doch nahezu über fast alles, bis auf wenige Ausnahmen, gesprochen und geschrieben werden darf,

    gerade in Bezug auf Polizeikorruption ist Thailand durch seine Offenheit doch wesentlich weiter,
    als Länder, wo man die Leiche des Journalisten, der über lokale Polizeikorruption schrieb,
    in einem nahegelegenden Maisfeld wieder.
    Was interessieren auf den Phillipinen die Gesetze,
    wenn das Gesetz der Polizeiwaffe regiert.

  10. #89
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.419
    Stimmt, vor allem wenn man Denpasar ausnimmt. Ist eben eine asiatische Großstadt mit den üblichen negativen Erscheinungen.

  11. #90
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    456
    schon, aber in puncto Sicherheit steht Bali sehr gut dar,

    Naja...mag mich nicht erinnern dass in Patong auf der Bangla road jemals Bomben explodiert sind..
    Aber hast recht ...schon Ewigkeiten seither

Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vietnam - eine Alternative zu Siam?
    Von fred1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 28.09.13, 09:18
  2. Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 22.01.13, 19:57
  3. Eine schöne Alternative zu Pattaya ;BANG SAEN.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.12.09, 07:26
  4. LAOS,mein Traumland,oder eine Alternative zu Thailand.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 25.04.08, 06:42
  5. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.02.04, 00:01