Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 127

Philippinen eine Alternative zu Thailand?

Erstellt von Charin, 08.08.2015, 19:05 Uhr · 126 Antworten · 11.312 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von reismehl Beitrag anzeigen
    Soll das heissen, dass Puffgänger irgendwo beliebt wären???
    Überall auf der Welt sind doch wohl die Puffgänger beliebt bei den ....-Betreibern..........

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    @Dissi: Was Du alles weißt..........

  4. #113
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Einzig kann man nicht steigern.[...]
    dcoh, man knan, und knieer knan es bseesr als fnuynriglx!

  5. #114
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Und wie gehoert der ganze Quatsch hier rein?
    Verstehe ich auch nicht, dass immer wieder o.t. abgedriftet wird: Da hilft nur noch die Putzfrau/ Reinemache-Frau!!!

  6. #115
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    26.551
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    dcoh, man knan, und knieer knan es bseesr als fnuynriglx!
    Danke. hbabe mcih kösltich amsüiert.

  7. #116
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    25.034
    wenn man das alles so liest,

    sollte man die Phills zwingen,
    das sie 3 asiatische Gerichte auf einem bestimmten geschmacksstandart beherrschen müssen,

    dann klappts auch mit dem Tourismus.

    Ansonsten was gegen die allgegenwärtige Strassenkriminalität tun,

    wie geht man mit Bettelkinder um, die einen bestehlen,

    hab ein paar mal erlebt, wie Touristen ihnen ein paar tüchtige Ohrfeigen verpasst haben,

    andere haben sie abgeführt, um ihnen eine andere Lektion zu verpassen,

    alles sehr eigenwillig,



    Wer ein zu sparsames Hotel nimmt,
    dem kanns passieren,
    das die Nachtschicht versucht,
    dir Nachts ein paar Minderjährige unter die Bettdecke zu pressen,
    man hat wirklich den Eindruck,
    der Mann an der Reception denkt sich krank,
    wie er an ein paar Provisionsscheine kommen kann,
    schliesslich liegt da oben im Hotelzimmer Beute, die nicht abgezogen wird,
    also ein unerträglicher Zustand.
    (nervend sind nur seine wiederholten Anrufe nach 1.00, ob man noch was braucht)

    aber es gibt auch schönes.

  8. #117
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    dcoh, man knan, und knieer knan es bseesr als fnuynriglx!
    sit eifnahc fnuyriglx. nudsogutlsebre

  9. #118
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    wenn man das alles so liest,

    sollte man die Phills zwingen,
    das sie 3 asiatische Gerichte auf einem bestimmten geschmacksstandart beherrschen müssen,

    dann klappts auch mit dem Tourismus.

    Ansonsten was gegen die allgegenwärtige Strassenkriminalität tun,

    wie geht man mit Bettelkinder um, die einen bestehlen,

    hab ein paar mal erlebt, wie Touristen ihnen ein paar tüchtige Ohrfeigen verpasst haben,

    andere haben sie abgeführt, um ihnen eine andere Lektion zu verpassen,

    alles sehr eigenwillig,



    Wer ein zu sparsames Hotel nimmt,
    dem kanns passieren,
    das die Nachtschicht versucht,
    dir Nachts ein paar Minderjährige unter die Bettdecke zu pressen,
    man hat wirklich den Eindruck,
    der Mann an der Reception denkt sich krank,
    wie er an ein paar Provisionsscheine kommen kann,
    schliesslich liegt da oben im Hotelzimmer Beute, die nicht abgezogen wird,
    also ein unerträglicher Zustand.
    (nervend sind nur seine wiederholten Anrufe nach 1.00, ob man noch was braucht)

    aber es gibt auch schönes.
    @Diszi: wann warst Du das letzte Mal auf den Phillies? Womit kannst Du Deine Weisheiten belegen???
    In welchem sparsamen Hotel hast Du übernachtet? Wieviel Mal hat Dir der schlafende Nachtwächter (ggf. wo) Minderjährige unter die Bettdecke geschoben??? Wie oft wurdest Du auf der Strasse überfallen? Welche Gerichte hast Du dort gegessen?


    Fazit: Ich glaube Dir das alles nicht. Räuberpistole.



    PS: Geh mal nacht's allein durch die Third-Road/ Seitenstrassen in Pattaya: DA wird Dir WIRKLICH "geholfen".......

  10. #119
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    25.034
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen

    Fazit: Ich glaube Dir das alles nicht. Räuberpistole.

    .
    manchmal habe ich über andere berichtet,

    Über den Tellerrand - Expatschicksal auf den Phillipinen

    die Nachrichten sprechen eine klare Sprache,

    Gangland Ticket in Manila

    Meine Manila Zeit liegt zwar etwas zurück,
    @ the HARD ROCK CAFÈ - Fotobericht
    ist aber autentisch,
    wobei mir 1 Woche Manila reichten, und ich mich in mein Stammhotel in oberen Kuppel von Tagaytay zurückgezogen habe,
    um die absolute Ruhe und Natur zu geniessen.

  11. #120
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Dissi, erstens sind Deine Berichte mehr als uralt und zweitens haben sich die Dinge wohl eher zwischen sich gegenseitig nicht mögenden Ausländern ausgetragen.
    Ich habe seit 1996 keinerlei Probleme dort gehabt, allerdings auch nicht versucht, dort Geld zu "verdienen".

    Das ist das gleiche Spiel, wie in Thailand......

    Bin in letzter Zeit wieder öfter dort gewesen und fliege auch bald wieder hin. Das schöne an den Phillies ist, das es dort wenige Deutsche gibt, die meinen, sich gegenseitig das Wasser abgraben zu müssen........
    Die wenigen (insgesamt 3, die ich dort kennen gelernt habe, hatten alle eine Klatsche und man konnte sie als Vollpfosten MIT VIELEN PROBLEMEN (auch vor Ort ) bezeichnen.....

    Ich bewege allerdings auch nicht in den übelsten Spelunken und lasse mich auch nicht von "Schleppern" abzocken.........das verschafft Ansehen bei den anderen- guten.

    Mit dem sonstigen internationalem Publikum aus aller Welt, SOWIE MIT PHILIPPINOS, hatte ich noch NIE Probleme......Im Gegenteil..... Sage mal: toi, toi toi!!!!




    Motto: "Gott schütze mich vor Sturm und Wind und deutsche, die im Ausland sind"......!!!

    PS: Manila ist eine schöne Stadt, wenn man weiss, wie man damit umgehen muss/sollte......
    PPS: Philippinos/Pinays sind die liebsten und freundlichsten Menschen der Welt, wenn man weiss, wie sie "ticken"..........Diese Herzlichkeit/ Freundlichkeit, die es vor 30 Jahren auch noch in Thailand gab, findest Du nicht so schnell wieder auf der ganzen Welt.

Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vietnam - eine Alternative zu Siam?
    Von fred1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 28.09.13, 09:18
  2. Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 22.01.13, 19:57
  3. Eine schöne Alternative zu Pattaya ;BANG SAEN.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.12.09, 07:26
  4. LAOS,mein Traumland,oder eine Alternative zu Thailand.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 25.04.08, 06:42
  5. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.02.04, 00:01