Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 111 bis 118 von 118

Pattaya will weg vom Schmuddelimage

Erstellt von clear1, 31.03.2009, 18:45 Uhr · 117 Antworten · 8.893 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Seit in der naehe Pattayas in Laem Chabang der groesste thailaendische und einer der 20 weltgroessten Seehaefen zusammen mit einer Exxon Oelraffinerie etabliert ist, wuerde nicht mal das etwas nutzen.
    Ja, schon krass, dass die Leute neben dem Tiefseehafen baden, wo die Abwaesser gen Sueden ablaufen...

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Mein Nachbar aus Petersburg hat sich jetzt schon mal im Waterfront - Suites & Residences, Pattaya, Thailand für knapp 5 Mill. eingekauft. Dort bietet man als Alternative kostenlose Überfahrten nach Ko Larn mit hauseigenen Schnellbooten an. Anders wird´s wohl auf absehbare Zeit im Seebad kaum gehen.

  4. #113
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Dort bietet man als Alternative kostenlose Überfahrten nach Ko Larn mit hauseigenen Schnellbooten an. Anders wird´s wohl auf absehbare Zeit im Seebad kaum gehen.
    Diese "Alternative" kippte so in den spaeten 80igern, ist also schon lange keine mehr.

  5. #114
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.812
    hatte woanders schonmal drauf hingewiesen,

    Koh Larn müsste mit schonender Hand aufbereitet werden,

    mein Vorschlag,
    im Norden von Koh Larn wird ein riesiger Strand, der zur Zeit nur aus Steinen und Felsbrocken besteht,
    professionell privat erschlossen,
    indem geräumt, mit Sand aufgeschüttet und private Beach Clubs angelegt werden,
    wo dann a la Nasau Beach Club, professionelle events stattfinden, - spring break Asia -,
    oder wo die Leute private Lauben mieten können,
    wie im Beach Club Monaco, wo man sich privat zurück ziehen kann, um sich zB. das Essen bringen zu lassen.

    Das Problem, man müsste richtig Geld in die Hand nehmen und der Wille müsste vorhanden sein,
    doch bei letzterem besteht das Problem,
    Politiker fürchten, wegen jeder Entscheidung morgen vor Gericht zu stehen,
    und Lokalpolitiker, wie der Sohn von Kanman po, beschränken sich auf die Durchsetzung von Appartmentblöcken in Naturschutzgebieten auf Koh Larn.
    Condos bringen zwar das schnelle Geld, doch langfristig müssen Infrastrukturprojekte her.

    In Pattaya müsste der Strand herheblich verbreitert werden, durch Sandaufschüttung,
    und die Beach Road sollte dann zu einer Croisette, wie in Cannes mutieren.

    Da dies in 30 Jahren nicht geschehen wird, wird sich Pattaya zu einem Benidorm von Thailand entwickeln,
    mit einem Stadtstrand, wie er früher mal in Barcelona war (nach dem Umbau des Strandes - aber hallo).

    Doch wer will überhaupt den versifften Teil von Pattaya ändern,
    wenn es im Endeffekt nur die armen Menschen aus ihren Nieschen vertreibt,
    weil eine sozialverträgliche Umwandlung in Thailand wenig praktiziert wird ?

    Erinnert am Ende an den Stromkabelaufseher von Koh Larn, der seinen Job 30 Jahre gut machte,
    dann wurde mit neuer Technik ein neues Kabel verlegt, was eine Aufsicht nicht mehr brauchte,
    und er wurde von heute auf morgen arbeitslos.
    Was machte er daraufhin, - richtig, wir sind in Thailand,
    er durchschlug in einer nächtlichen Einbruchsaktion das neue Kabel.

    Das symbolisiert das Problem,
    man kann Veränderungen nicht über die Köpfe der kleinen Leute,
    die in den veralteten Strukturen eingebunden waren,
    hinweg machen,
    wie hier schon zuoft geschehen, (es schafft einen ausländerfeindlichen Tourismus Standpunkt, wenn die Leute arbeitslos werden,
    die viel länger vor Ort leben, als wie die zugereissten Hotelangestellten mit Super-Ausbildung.)


    die Menschen müssen mit eingebunden werden, auch wenn es Gewinne verkleinert.

    Geht es so weiter, wie bisher, könnte eine Stimmung entstehen,
    wie in Kuba, vor der Revolution.

  6. #115
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    pattaya bleibt wies ist ! die schaffens nichmal ordentliche bürgersteige hinzukriegen,wie wollen die dann die ganze stadt verändern.
    die haben doch gar keine interesse daran,solange jeder von den politikern in und um pattaya gut verdienen. das was da erneuert wird ist doch nur stückwerk
    und mehr nicht.

  7. #116
    Avatar von johjoh

    Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    157
    Zum ursprünglichen thread-Thema:

    Mir fiele sofort ein, die Villa Germania zu sprengen. Wär' ja mal ein Anfang

  8. #117
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    abend johjoh no no !

  9. #118
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Zitat Zitat von johjoh Beitrag anzeigen
    Zum ursprünglichen thread-Thema:

    Mir fiele sofort ein, die Villa Germania zu sprengen. Wär' ja mal ein Anfang
    So wie die Huette aussieht, faellt die doch bald von alleine ein. Zusammen mit der Gartenstuhl-Innenarchitektur

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112

Ähnliche Themen

  1. Pattaya
    Von Janineb1 im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.06.11, 22:13
  2. Pattaya
    Von thomas1966 im Forum Touristik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.03.09, 13:51
  3. pattaya big c.............
    Von Lille im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.12.08, 15:45
  4. Pattaya im Mai
    Von Luetzchen im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.01.04, 09:07