Ergebnis 1 bis 3 von 3

Passagiere zahlen für Überprüfungsprogramm

Erstellt von pumlakum, 22.11.2012, 15:01 Uhr · 2 Antworten · 2.319 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von pumlakum

    Registriert seit
    14.02.2004
    Beiträge
    444

    Passagiere zahlen für Überprüfungsprogramm

    Was meinen die Forenmitglieder, deren Ehefrauen eine doppelte Staatsangehörigkeit(thai und ....) haben zu nachfolgender neuen Maßnahme, die ab Mitte 2013 eingeführt wird:
    "Für Mitte kommenden Jahres plant das Civil Aviation Board die Einführung des „Advanced Passenger Processing System“ (APP). Damit sollen Flugpassagiere bereits vor der Einreise oder Ausreise kontrolliert werden. Fluggesellschaften werden verpflichtet, vor der Ankunft oder dem Start einer Maschine Angaben über ihre Fluggäste rechtzeitig der Immigration mitzuteilen. ......"
    Quelle:
    THAIPAGE

    Könnte es da eventuell zu Problemen mit der thailändischen Immigration am Airport kommen, wenn z.Bsp. eine Thailänderin mit thailändischer und deutscher Staatsangehörigkeit beim Rückflug von Thailand nach Deutschland bei der Ausreise auf dem Airport von der Immigration kontrolliert wird. Denn beim Check In-Schalter hat sie ja bei der Airline am Aiport beide Reisepässe (z.Bsp. thai und deutsch) zwecks Erhalt einer Bordkarte vorgelegt.
    Nachdem o.g. Verfahren müßte ja die Airline der thailändischen Behörde diese Daten, also auch sicherlich die deutsche Staatsangehörigkeit mitteilen.
    Wie würden dann Eurer Meinung/Erfahrung nach die Immigration reagieren, wenn sie erfährt, das eine doppelte Staatsbürgerschaft vorliegt?
    Könnte es Probleme geben hinsichtlich der thailändischen Staatsbürgerschaft?
    Gruß
    pumlakum

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Dazu müsste man wissen, welche Daten übermittelt werden. Das ist von Land zu Land unterschiedlich.

    Im Prinzip geht es nur darum, zu prüfen ob man die Legitimation hat das Land zu betreten bzw. zu verlassen. Das System gibt dann jeweils "grünes" oder "rotes" Licht für die Airline.

    Theoretisch reicht das Einlesen des Thaipass beim Check-In aus. Müsste man halt der Airline beim Einchecken sagen, dass sie nur den Thaipass einlesen sollen....

    Ist aber ohne die genauen von Thailand geforderten Daten zu kennen nur Spekulation.

  4. #3
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von pumlakum Beitrag anzeigen
    Wie würden dann Eurer Meinung/Erfahrung nach die Immigration reagieren, wenn sie erfährt, das eine doppelte Staatsbürgerschaft vorliegt?
    Könnte es Probleme geben hinsichtlich der thailändischen Staatsbürgerschaft?
    Wie wir an anderer Stelle bereits geklärt haben, nein.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.11, 17:12
  2. Passagiere wählen beste Airline der Welt
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.06.11, 16:28
  3. meckernde deutsche Passagiere
    Von Hippo im Forum Touristik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.02.10, 16:33
  4. Dicke Passagiere sollen mehr zahlen
    Von Hippo im Forum Touristik
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 20.01.10, 16:18
  5. Weniger Passagiere auf Suvarnabhumi
    Von jai po im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.08, 10:49