Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Orte mit zeitweise verdreckten Stränden

Erstellt von socky7, 25.01.2013, 10:52 Uhr · 28 Antworten · 5.471 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    @stocky

    also thailand ist schon eine dreckschleuder aber sicher nicht zu 75% schuld am dreck in den weltmeeren.

    aber zum treadstart

    man sollte doch besser fragen ,welche straende sauber sind,anstatt welche dreckig sind.
    denn die liste der sauberen straende waere extrem kuerzer ,als die dreckigen aufzulisten

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.017
    Wie aus der Graphik hervorgeht blaest D 1.563.011 Tonnen Plastikmuell jaehrlich ins Meer, waerend sich Thailand mit 1.364.074 Tonnen begnuegt.

    Beides ist natuerlich viel zu viel, aber der Beitrag eignet sich nicht um mit dem Finger auf Thailand zu zeigen.

  4. #23
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    839
    Ihr redet so über Plastik Müll im Ozean als könnte man eine Atom Bombe über Griechenland, oder sonstwo zünden und hätte dann seine Probleme gelöst.

  5. #24
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.000
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Wie aus der Graphik hervorgeht blaest D 1.563.011 Tonnen Plastikmuell jaehrlich ins Meer, waerend sich Thailand mit 1.364.074 Tonnen begnuegt.
    Kam mir komisch vor und habe die Erklärungen im Text dazu gelesen. Demnach sind die von dir genannten Zahlen wohl die Gesamtmenge des anfallenden Plastikmülls im ganzen Land. Was davon in die Umwelt gelangt (also nicht nur ins Meer) geben die Zahlen von rd. 31Tsd. (D) und rd. 1Mio.(Th) Tonnen an. Dieses Verhältnis spricht für sich und bestätigt auch meine eigenen Erfahrungen. Ich glaube aber, dass es vor allem an der Erziehung liegt und weniger an den von DisainaM angebotenen Erklärungsversuchen. Das durchaus vorhandene Umdenken bei vielen Thais verläuft m.E. viel zu langsam.

  6. #25
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Nun ja, an allen Stränden weltweit darf man Müll jeder Art finden! In brasiliens Nordküste gibt es mehr als 100Km lange Strände, von Fortaleza bis Natal durchgehend und sogar wo niemand lebt findet man Plastikflaschen, Dosen, Schiffstaue, Autoreifen usw......... And vielen Mittelmeerstränden kann man Müll und ... finden, also warum nicht auch hier in TH ??
    Erst vor 3 Tagen traute ich meinen Augen nicht was ich sehen durfte! Der eigentlich immer saubere Strand hier, zeigte eine lange Strecke von angeschwemmten Müll, welcher nicht vom Ort kam, aber woher dann? Nun muß ich eine Lanze brechen für die örtliche Bevölkerung, denn am nächsten Tag rückten junge Pfadfinder und Schüler an um den Strand zu reinigen, ebenso einige Anwohner beteiligten sich daran. Heute ist alles weg und wieder sauber...........................
    In letzter zeit war stärkerer Wellengang mit Ostwind, aber man muß sich schon fragen, woher kam dieser Dreck? Die Fischer hier wunderten sich auch, soetwas war bis dato einmalig.
    Sind vorbeifahrende Ozeanliner die den Dreck heimlich ins Meer kippen die Schuldigen??

  7. #26
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865
    als seinerzeit nach dem verschollenden malayischen Flieger die Meeresoberfläche abgesucht wurde,
    kam man an einen Meeresabschnitt, wo etwa die Grösse vom Belgien das Meer mit Plastikmüll bedeckt ist,
    es war überhaupt nicht möglich, darunter Wrackteile auszumachen.

    Auch durch den Tzunami in Japan wurde sehr viel Müll ins Meer gezogen, welches dank der Strömungen, den gesamten Unrat an die besagten Sammelkoordinaten brachte.

  8. #27
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.214

    Arrow







    Plastikmüll in den Ozeanen ? Wikipedia

    GIGANTISCHE PLASTIKWIRBEL Überreste von Kunststoffen kreisen in den Weltmeeren Meerestiere halten sie für Nahrung und verenden erbärmlich - Politik - Tagesspiegel

    Rund ums Thema mit mehreren Dokumentationen:
    Meere voller Plastik - Müllmenge könnte sich bis 2025 verdoppeln

  9. #28
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865
    Teerklumpen an den Stränden von Rayong angespült

    Rayong - Fischer, Geschäftsleute und Bewohner der Gemeinden am Laem Charong Beach in Rayong's Distrikt Muang beklagten sich am Sonntag über große Mengen kleiner angespülter Teerklumpen an zahlreichen Teilen des Strandes. Die Leute befürchten, dass es sich bei den klebrigen Kugeln um ein Nebenprodukt der Dispergiermittel und Chemikalien handelt, die von PTT Global Chemical (PTTGG) eingesetzt wurden, um Strände und Meer von den Folgen der verheerenden Ölpest zu "heilen", die im Juli 2013 die Gewässer und Strände der Insel Koh Samet verschmutzte (Wochenblitz berichtete: Ölteppich breitet sich auf Koh Samet aus :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand).
    Damals waren 50 Tonnen Rohöl durch ein Lek aus einer Pipeline in etwa 20 km Entfernung vom Gewerbegebiet Map Ta Phut ausgetreten und hatten einen 600 Meter breiten Ölteppich vor der Phrao Bucht der Insel Samet verursacht.
    Lamom Boonyong, Vorsitzender Pak Nam Baan Rao Fischer, sagte vor lokalen Journalisten, die klebrigen Klumpen hätten sich mit Müll vermischt und seien am gesamten Strand zu finden. Er habe seine Leute beauftragt, soviel wiemöglich von dem Teer zu sammeln und in Plastiktüten zu packen, um das Zeug danach zur Prüfung an die Behörden zu schicken.
    Angeblich sollen Touristen und Fischer am Mae Ram Phueng Beach ähnliche Verschmutzungen entdeckt haben.
    Herr Lamom fügte hinzu, er gehe davon aus, dass die Teerklumpen ein Nebenprodukt der PTT Maßnahmen bei der Bekämpfung der Ölpest von 2013 seien. Die Pak Nam Baan Rao Fischer fordern von den Behörden eine umfangreiche und ehrliche Untersuchung, um herauszufinden, wieviel Ölablagerungen sich tatsächlich noch in den Gewässern vor Rayong befinden.
    Teerklumpen an den Stränden von Rayong angespült :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

    das würde ich aber auch sagen,
    transparente Infos sind der erste Schritt, um abzuschätzen,
    was als zweiter Schritt sinnvoll ist.

  10. #29
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.078
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Ich hatte ein halbes Jahr in der Provinz Rayong nahe des Novotels bei Ban Phe gewohnt und war jeden morgen ein Dutzend Kilometer oder mehr an den Stränden entlang gelaufen. Da war es bei bestimmten Strömungsverhältnissen und nach leichten Sturmfluten genauso. Da viele Thais gerne den Müll dicht beim Strand lagern, wird der Müll manchmal vom "blanken Hans" ins Meer gespült, danach häufig wieder ausgespuckt und lagert dann ein paar Tage in einem zehn Meter breiten Streifen auf dem Sandstrand um dann irgendwann bei Hochwasser durch den Brandungsrückstrom (riptide) wieder ins Meer zurück gezogen zu werden.
    Das habe ich noch nicht gesehen, dass der Müll von den Hotels direkt im Meer entsorgt wird. Das wird hier in diesem Artikel behauptet :
    "Laut Aussagen von Prateep Jongthong haben mindestens zehn Betreiber von Luxushotels auf der Insel Koh Ngai – etwa 15 Kilometer südlich der großen Ferieninsel Koh Lanta – vorsätzlich ihre Abfälle im Wasser der Andaman See versenken lassen. Der Tourismus-Funktionär aus der Provinz Trang schickte dazu Beweisfotos und sagte, er habe nach Befragung burmesischer Hotelarbeiter eindeutige Hinweise erhalten, dass diese von den Eigentümern dazu gedungen worden seien."

    Luxushotels entsorgen ihren Müll im Meer der Provinz Trang, Thailand

    Ich habe jedoch einige Male mit Entsetzen beobachtet, dass der gesamte Müll von großen und kleinen Fährschiffen direkt ins Meer gekippt wird - weitab von den Stränden. Das ist nicht nur in Thailand so, sondern auch in anderen Ländern außerhalb von Europa.
    Ich weiß nicht, was in den Köpfen dieser Leute vorgeht ?

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.11, 17:08
  2. VHS Sprachkurse - weitere Orte
    Von RicoA im Forum Treffpunkt
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 13.01.11, 11:37
  3. Thailands Angst vor leeren Stränden
    Von Luftretter im Forum Touristik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.05.09, 11:45
  4. Auswandern und zeitweise arbeiten in Thailand.
    Von Alweni Callcenter im Forum Sonstiges
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.11.03, 18:32