Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 63

Oman air

Erstellt von Nongkhai-Tom, 30.03.2010, 17:00 Uhr · 62 Antworten · 10.863 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Sybers123

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    182
    wird weitergeleitet selbstverständlich, kriegst du auch in frankfurt airport schon gesagt

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Sebastian

    Registriert seit
    06.05.2012
    Beiträge
    2
    Super, vielen Dank für die schnelle Antwort! :-)

  4. #23
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Ich schieb das mal hier rein, was ich in einem anderen Forum schon geschrieben habe:

    Jede Airline lernt man so richtig kennen, wenn man deren Krisenmanagement in Anspruch nehmen muss - dazu nun ein aktueller Erfahrungsbericht:
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Als jahrelange EK-Fans haben wir - nachdem EK momentan so merkwürdige Preise aufruft nun erstmals WY gebucht - für 495 € kann man nichts falsch machen. Online Checkin, problemlos und gleich die Bordkarten ausgedruckt und meine Frau als Vorhut zum Zug gebracht. Beim Checkin in FRA gab es dann eine (1) neue Bordkarte für das Segment FRA - MCT. Das kam mir komisch vor und meine Frau hatte auch keine Erklärung (oder auch nicht richtig verstanden), daher sie nochmals rückfragen lassen und siehe da, die Computerausdrucke funktionieren in MCT.

    Um 21.00 Uhr von meiner Frau verabschiedet, denn das Boarding stand an, 30min später der Anruf, es gibt Probleme (Upps). Ja, kein Problem, der Anschlussflug wird warten. Um 22.00 Uhr wieder ein Update, Boarding beginnt. Das könnte knapp werden wegen dem Nachtflugverbot. Um 22.45 Uhr schaue ich auf www.flightradar24.com (hier kann man die Flieger live am Schirm sehen) und nichts tat sich. Auf der Fraport-Seite sah man dann, dass neben WY auch die Qatari noch steht - Oha! .
    22:45 Uhr dann der Anruf, alle müssen raus, Safety First. Danach wohl etwas Chaos, aber um 23:30 dann hies es, ich sitze in einem Bus. Und dieser brachte die Leute ins Mövenpick Hotel. Zimmerverteilung, danach gab es wohl noch Pizza und als letzte Handlung gegen 01.00 Uhr mich und die Familie unterrichten, das diese nicht zum Airport fahren müssen.

    Am nächsten Morgen ein gutes Frühstück und der Bus brachte die Leute wieder zum Airport. Dann hiess es warten, warten .... bis die WY Bodencrew eintraf.

    Um 10.00 Uhr ein Update, meine Frau wurde auf LH umgebucht - wow, bis nach BKK? Nö, via Riad nach Muscat - upps. Gepäck müsse man dort holen und wieder einchecken.

    Auch dieser Flug hatte kleine Probleme, startete aber dann mit 30min. Verspätung. Ankunft dann in MCT um 20.30 Uhr local. Dann das nächste Drama, keiner konnte was den gestrandeten Omanflieger dort anfangen. Zumindest ging das Gepäck durch und nach langem Warten gab es dann auch die Anschlusstickets. Nächstes Problem war, dass das Handynetz nicht als Roaming (simyo) funktionierte, auch nicht mit Dtac. Ein freundlicher Deutscher lieh meiner Frau sein Handy und konnte so Bescheid sagen (ich hatte aber bereits das CallCenter in Oman angerufen und so herausbekommen, dass sie eingecheckt ist). Sie wollte ihm 5€ geben, was er aber ablehnte (sollte es ein Member von hier sein, vielen Dank, ich habe ihm aber bereits eine Dankes-SMS gesendet). Mein letzter Akt war dann, ihre Familie zu unterrichten.

    Heute morgen um 10:30 Uhr local kam sie dann an, der Flug war unspektakulär und soweit ok.

    Im Übrigen hatte am Montag die Qatar das gleiche Schicksal, ging aber heute morgen um 10:30 Uhr wieder raus, während die WY für 22.00 Uhr terminiert war.

    Die Aufarbeitung des Falles machen wir dann nach dem Urlaub, mal sehen, was uns WY Gutes tun will, man muss ja nicht gleich mit der Keule kommen.

    .......................................

    So, bin mittlerweile in BKK angekommen und was soll ich sagen - na ja - what you pay is what you get.
    Zu aller erst sind merkwürdige Menschen in FRA eingestellt worden, freundlich ist was anders, aber vielleicht hatte ja die Dame kein 5ex in der Nacht davor

    14:15 Uhr war terminiert und des wurde 15:30 daraus, weil die Mühle schon später einflog. Recht gut gefüllt, hatte ich den Platz neben mir frei, inflight entertainment gewöhnungsbeürftig, aber gut. Beim Essen ging es schon los, man wollte mir ein Hindu Special geben ... nö nichts bestellt, dann war auch noch das Wunschessen weg, wobei die Fischalternative doch wider Erwarten ganz gut war.

    Es gab kurz vor der Ankunft noch einene kleinen Imbiss - na was hatte ich wohl, Hindu Sandwich - hat sogar geschmeckt UND ich bekam dann auch zusätzlich noch einen normaler Imiss - lol.

    Was ja gar nicht geht, ist das Plastikbesteck - wie früher zu Charterzeiten und in der Tat haben auch ein paar in Muscat geklatscht - Hillllfeeeee - lol.

    Der Rotwein hatte es in sich -mein lieber Herr Gesangverein. Zum einen gibt es den Rotwein nun im PLASTIK-Fläschchen und es war auch noch ein Französischer, gerade noch trinkbar, aber ich denke eher das lag an der dünnen Luft. Stand doch auf der Flasche in französisch: Verschnitt von Weine aus der EG ... Brrrrrr. hier bei uns heisst das Zeug Bordsteintod bzw. Pennerglück.

    Also auf Bier gewechselt, das Fosters (the women beer) war ok, dann gab es die Heinecken Blörre - nicht so mein Fall.

    Durch die Verspätung und die 20min Wartezeit bei der Security, ging es dann gleich weiter in den nächsten Flieger. Und dann warteten wir .. auf Nachzügler aus Jeddah und anschlißend wurde ein Betrunkener des Feldes verwiesen samt Koffer - macht 90min Delay. Die Maschine war voll und interessant, dass auch die Söhne Allahs dem Bier nicht abgeneigt waren.

    So und zu allem kam dann noch ein Ausfall des inflight entertainment dazu in den 30ern A+B Sitzreihen, wobei ein Reset auch nichts bewirkte - das war dann schon leicht Frust.

    Alles in allem recht durchwachsen bisher, ob das nochmal ein Wiederholungseffekt gibt, wir sich zeigen - man ist bemüht, aber das war es auch schon, mindestens ein Lächeln sollte kommen, das habe ich so auch noch nicht erlebt.

    Morgen werde ich meine Frau am Airport abholen und voher noch die Sitzplatzreservierung bei TG für Dezember festmachen und mal sehen, ob auch von Oman jemand da ist, nicht dass es auch wieder Hindu Special auf dem Rückflug gibt- lol.

    ....................................

    Heute bin ich nach dem Hoteltest in der Sathornroad schnell in die Silom hochgelaufen zum Voravat Building und siehe da WY residiert gediegen im obersten 22. Stock. Sehr freundlich ging alles vonstatten; weiterhin war tatsächlich ein Hindu meal noch für mich eingebucht, warum auch immer - also auch geklärt.

  5. #24
    Avatar von kingkobra

    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    29
    Wir sind dieses jahr erstmals mit der Oman geflogen, war alles super gut kann es nur empfehlen. Essen sehr gut und reichlich, zum trinken gab es mehr als bei der Thai . Bordunterhaltung sehr gut und flieger war auf allen Strecken pünktlich kann oman mit bestem gewissen weiter empfehlen.

  6. #25
    Avatar von Donnongkhai

    Registriert seit
    03.10.2005
    Beiträge
    296
    @JT29 unglaublich was du (ihr) da erlebt habt,du mußt ja Nerven aus Stahl haben, meine Nerven wären da mit sicherheit blank gelegen auch wenns nichts bringt. Wir sind im Januar und März (MUC-MCT-BKK-MCT-MUC) mit Oman geflogen.(Thai war mit 1043 Euro mir zu teuer für die Holzklasse) Ich kann nur diese Airline weiterempfehlen. Das Fluggerät ist ziemlich neu, das inflight entertainment umfangreich (wer darauf wert legt), das Essen gut und reichlich, der service freundlich. Das wichtigste aber die Flüge waren Pünktlich und der Sitzabstand mit 87cm in der Holzklasse sehr angenehm. Auch sehr schön fand ich das der Airbus A330 an der Fensterseite nur 2er Sitzreihen hat. Man sollte die Gewichtsgrenze von 30 Kg und Handgepäck 7 Kg nicht allzu ausreizen. Bei uns fingen die in München plözlich an das handgepäck zu wiegen,da stieg natürlich mein Puls rapide an, mit viel gerede und beiden Augen plus Hüneraugen was "die" dann zugedrückt haben gingen wir durch. Übergepäck kann schnell nach deren auskunft beim ceck-in 100 euro und mehr kosten. (Bei Thai heisst es da nur "mai pen rai") Der große Nachteil ist und bleibt bei solchen Flügen das umsteigeprozethere, die wartezeiten in den meist langweilligen Airports die mitten in der Wüste stehen und nicht zu vergessen die ungünstigen Flugzeiten. Der Flug z.b. BKK-MCT-MUC findet um 6Uhr45 in der Früh statt d.h. um 4 Uhr musst du spätenstens richtung Airport unterwegs sein und das auch nur wenn sich das Hotel in der nähe befindet. Ich bin heilfroh wieder ein Ticket mit Thai Für Dezember ergattert zu haben. (777 Euro für 10 wochen ist ein guter Preis) In München einsteigen und 10 Stunden später in Bangkok aussteigen, da fängt der Urlaub schon im Flieger an. Es ist schlimm genug wenn man am ende von Urlaub ins Good Old (cold) Germany zurück muss, dann ist es schön zu wissen das man vor dem Rückflug noch ausschlafen und in ruhe Frühstücken kann bevor es richtung Airport geht und trozdem um die nahezu gleiche zeit die Haustüre aufsperrt, weit weniger gestresst.

  7. #26
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    @Donnongkhai
    Ach, wenn man mal in Suedamerika unterwegs war und so Dinge lernt, dass z.b. Aero Peru auch scherzhaft Aero Perhaps hiess und es oefters einfach mal "manana" lautete, geht man am Anfang durch ein Stahlbad, aber man lernt schnell damit zu leben - aendern kann man eh nichts. Von daher macht das zwar Arbeit und auch Aerger, aber es gibt Schlimmeres.

    Nun kann ja ein Grounding ja jedem passieren und spaetestens dann trennt sich die Spreu vom Waizen, wie die Airlines damit umgehen (TG hat sich da auch nicht unbedingt schon mit Ruhm bekleckert). Bei EK gab es 2005 noch kostenfreie Upgrades fuer den naechsten Flug - so kann man auch Kunden binden.

  8. #27
    Avatar von Mexx

    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    53
    Naja, umsteigen war kein Problem, aber meinen Kinderwagen haben sie geschrottet und von Schadensregulierung noch keine Spur, obwohl am Flughafen gleich den Schaden gemeldet!

  9. #28
    Avatar von eddisea

    Registriert seit
    07.06.2004
    Beiträge
    133
    Bin im Dezember mit "Oman" geflogen von MUC aus. Kann nix negatives sagen. Sogar pünktlich abgehoben und in Muscat kleiner Aufenthalt, Zeit vergeht aber schnell und dann weiter. Das Positive ist sogar mit 30,00 kg Freigepäck, denn ich war 3 Monate i n LOS.
    Würde wieder mit Oman fliegen, nicht nur wegen dem Freigepäck. Srrvice an Bord, ok. das wars.

  10. #29
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    So, wieder zurück mit WY und das wird wohl kaum Wiederholungsgefahr bergen (es sei denn sie bieten uns Upgrades an wegen dem gegroundeten Flug).

    Maschinen waren wieder voll und wie es der Teufel will, war auch wieder auf dem BKK-Leg das Entertainment kaputt und wieder in den 30er Fensterreihen - mehrfache Resets brachten nichts - ärgerlich, vor allem weil es auf der J/K-Seite auch eine Reihe von Leuten betroffen hat und natürlich wieder wir.

    Der Europa-Flug war ok, hat alles geklappt. Essen soweit ok für den Preis, die Chicken-Snacks, na ja. Auch der Weißwein, ein EU-Verschnitt und das Bier war lauwarm - well, what you pay is what you get. Eines muss man zu Gute halten, die Crews waren freundlich und sehr bemüht.

  11. #30
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013
    Zitat Zitat von Donnongkhai Beitrag anzeigen
    @JT29 unglaublich was du (ihr) da erlebt habt,du mußt ja Nerven aus Stahl haben, meine Nerven wären da mit sicherheit blank gelegen auch wenns nichts bringt.
    Was soll daran "unglaublich" oder ueberhaupt erwaehnenswert sein? Und wozu braucht man "Nerven aus Stahl" wenn mal nicht alles so klappt wie vorgesehen?

    Die Leute sind doch gesund am Ziel angekommen.

    Du scheinst ein extrem duennes Nervenkoestuem zu haben, koennte mir vorstellen die Entdeckung eines Lochs in der Socke laesst bei Dir Suicidgedanken aufkommen.

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stopover im Oman.... Flüge im Internet buchen ?
    Von Socrates010160 im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.06.12, 22:44