Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Olypische Spiele Athen - Was für eine Farce!

Erstellt von abstinent, 05.09.2004, 15:49 Uhr · 17 Antworten · 1.471 Aufrufe

  1. #11
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Olypische Spiele Athen - Was für eine Farce!

    dto. Klaus :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Olypische Spiele Athen - Was für eine Farce!

    Zitat Zitat von PETSCH",p="166220
    immer chacha Mr.Zipfel
    Da kommt bestimmt noch mehr - nur: Berichte machen
    Arbeit und davon hat @abstinent sicher ne Menge

    freue mich auf mehr, Frank
    (die fotos im 2.teil funzen bei mir übrigens auch nicht -
    wirst Du aber sicher repairen, gell?)
    Vorhin gingen sie noch.

  4. #13
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Olypische Spiele Athen - Was für eine Farce!

    dann warste aber lange nicht hier @chak2 ;-D

  5. #14
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Olypische Spiele Athen - Was für eine Farce!

    Hm, vielleicht war es auch gestern, aber ich habe in jedem Fall die Bilder vom zweiten Teil gesehen.

  6. #15
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Olypische Spiele Athen - Was für eine Farce!

    tut mir leid, aber ein problem bei meinem picturehost verhindert derzeit die darstellung der pics. es wird daran gearbeitet, und ich hoffe das problem ist in kürze behoben.

    ciao

    "abstinent"

  7. #16
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Olypische Spiele Athen - Was für eine Farce!

    hehe, eine nette perspektive die du da lieferst abstinent.
    war es denn bei den bei den populären veranstaltungen wie 100m sprint und ähnliches auch so oder eher bei den weniger beliebten, günstigeren wettbewerben bei denen ihr wart ?

  8. #17
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Olypische Spiele Athen - Was für eine Farce!

    @ simon

    die vorzeigenummern waren lange vor den spielen "ausverkauft" - aber, wer z.b. das marathon-rennen der frauen gesehen hat - der hat gesehen, wovon ich rede. höchstens alle 50 m ein einsam klatschender zuschauer an der strecke, soviel desinteresse hatte bisher kein gastgebendes land signalisiert.
    auch das straßenrennen der velo-racer lief vor leeren kulissen ab, durchweg eine große lachnummer, diese olympischen spiele

    hier geht's nun weiter im text:


    Einen unschlagbaren Vorteil hatte die dünne Besucherdecke jedenfalls. Selbst zu coolen Basketballspielen des angeblichen "Dream-Teams" aus dem Land der unbegrenzten Blamagen brauchte man nicht Schlange zu stehen.



    Die anwesende Presse wurde von Seiten des ausrichtenden NOK's sehr dringlich gebeten, nicht so viel Negatives über diese Spiele zu schreiben.......und viele hielten sich daran.

    Wir schildern die nackte Wahrheit, wir wissen auch neue Schlagzeilen für solch eine Farce:

    Dabeisein war alles für die Dopingpharmazie!

    Olympisches Absahnen nach Art des IOC!

    10 mal mehr VIP`s als bei anderen Olympiaden machten aus jedem Personentransport eines "Mr. Wichtig" einen verkehrsberuhigend wirkenden Stau wegen dessen Blaulichtconvoy.

    Irrsinnige Preise für Snacks, Unterkunft und Tickets - Nicht ein Trinkwasserbrunnen im gesamten Stadtgebiet!

    Wahre Armeen von sogenannten Volontären (unbezahlte Hilfsschergen) sorgten überall für chaotische Zustände, denn sie waren ungeschult, oft nicht mehrsprachig.....und kamen sich wie die Halbgötter vor.

    Aber es gab auch einiges, was uns Gefallen hatte....doch von den Dingen hatte nichts etwas mit der Olympiade zu tun

    Die Straßencafe's öffneten bis der letzte Gast gehen wollte, und überall in der proppevollen Altstadt konnte man Darbietungen von Straßenkünstlern sehen. Feuerschlucker sah man, Stelzenteams, Phantomimen und Musikanten aller Genres. Scheint echt eine Reise Wert zu sein, die Stadt Athen. Aber wartet noch ein paar Wochen, bis die sich blutig zahlenden Olympiagäste verschwunden sind.....dann normalisiert sich das wieder recht schnell.

    Hoch über Allem thront die Akropolis. Selbst des Nachts ist sie weithin sichtbarer Orientierungspunkt, denn sie wird gekonnt und passend beleuchtet.

    Immer wieder finden wir bei verschiedensten Veranstaltungen haufenweise leere Sitze vor. Das erscheint einem fast gespenstisch! Hier im Beachvolleyballbereich wurden alle Zuschauer umgesetzt und direkt im Erfassungsbereich der Kameras wieder hingesetzt.
    Glotzengucker glauben nun in aller Welt, es wären wirklich viele Zuschauer dagewesen. Die ganze Scharade sah dann rearrangiert in Etwa so aus:



    Auch die Trampolinbeauties hatten keine Beifallklatscher außer uns.



    Irgendwie wirkte das ganze Szenario auf uns künstlich und peinlich. Als ob wir hier nur bei einer Probe gewesen wären, und das eigentliche Event erst noch stattfindet.

  9. #18
    Harry55
    Avatar von Harry55

    Re: Olypische Spiele Athen - Was für eine Farce!

    @abstinent,
    Klasse Bericht
    Von ARD/ZDF wurde meist ein anderes Bild vermittelt und nur verhaltene Kritik geäußert.
    Bin schon gespannt auf die weiteren Berichte!
    Gruss, Harry55

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Thai xbox 360 Spiele
    Von Kuranyi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 12.06.13, 11:46
  2. Kostenlose Online Spiele
    Von tomtom24 im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.01.09, 10:13
  3. Sony PSP Spiele in Thailand
    Von flyingFlunder im Forum Talat-Thai
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.08, 10:02
  4. Playstation 2 Spiele aus Thailand
    Von Talkrabb im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.11.05, 08:53
  5. X-Box Spiele auf dt. X-Box
    Von Kuranyi im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.03.05, 13:36