Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 137

Neuling ohne Erfahrung hofft auf viele hilfreiche Tipps

Erstellt von LaMa, 27.08.2012, 16:16 Uhr · 136 Antworten · 15.393 Aufrufe

  1. #31
    LaMa
    Avatar von LaMa
    Vielen vielen Dank für die Informationsflut. Ich mache mich dann mal daran und schaue mir alle Links an

    Wir brauchen halt kein Halligalli. Meist sind unsere Urlaube so abgelaufen, dass wir früh morgens aufgestanden sind um einiges am Tag zu besichtigen und abends dann halt gemütlich essen und wieder früh ins Bett (ohne neue Sachen auszuprobieren)!!!

    Okay dann müssen wir wohl unser gewohntes Reisen ein bisschen umstellen.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von tigerewi

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    765
    Zitat Zitat von LaMa Beitrag anzeigen
    Vielen vielen Dank für die Informationsflut. Ich mache mich dann mal daran und schaue mir alle Links an

    Wir brauchen halt kein Halligalli. Meist sind unsere Urlaube so abgelaufen, dass wir früh morgens aufgestanden sind um einiges am Tag zu besichtigen und abends dann halt gemütlich essen und wieder früh ins Bett (ohne neue Sachen auszuprobieren)!!!

    Okay dann müssen wir wohl unser gewohntes Reisen ein bisschen umstellen.
    Sobald Du weißt, in welche Richtung die Reise geht, kannste gezielt zu euren Zielorte noch weitere Infos bekommen.

    Und falls es doch in den Süden gehen soll, dann schaue mal hier hinein. Hatte da schon mal meinen Senf abgelassen und Links eingestellt.
    Reiseziel Thailand

  4. #33
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Individuell nach seinen Präferenzen planen.
    3 Wochen sind ohnehin für Thailand voellig unzureichend. Obwohl durch die vielen Direktverbindungen von Nok Air und Air Asia, einige interessante Räume-verbindende Flüge existieren.
    So kann man von BKK nach Chiang Mai fliegen, von Chiang Mai nach Udon (wenn man nicht nur Gebäude sehen will, sondern Menschen treffen will, die noch unverdorben sind, wenn man einen Abstecher nach Laos machen will, die Gebeine vom ollen Buddha bewundern will etc.). Dann von Udon weiter nach BKK und von dort nach Trat (Koh Chang) oder zur Not auch Samui.
    Naja fast.....von BKK nach Chiang Mai, weiter mit dem Mietwagen nach Chiang Rai, von dort ins Goldene Dreieck mit Abstechern nach Laos und Birma. Zurück nach Chiang Mai und von dort direkt mit dem Flieger nach Koh Samui.

    M.

  5. #34
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Naja fast.....von BKK nach Chiang Mai, weiter mit dem Mietwagen nach Chiang Rai, von dort ins Goldene Dreieck mit Abstechern nach Laos und Birma. Zurück nach Chiang Mai und von dort direkt mit dem Flieger nach Koh Samui.
    M.
    Was ist eigentlich heute noch interessant am Trip zum Goldenen Dreieck? Mal ährlich. War für uns nur ein großer Reinfall. Und Gold bekamen wir dort auch nicht.

  6. #35
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Was ist eigentlich heute noch interessant am Trip zum Goldenen Dreieck? Mal ährlich. War für uns nur ein großer Reinfall. Und Gold bekamen wir dort auch nicht.
    Was ist interessant an Udon?

  7. #36
    Avatar von tigerewi

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    765
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Was ist eigentlich heute noch interessant am Trip zum Goldenen Dreieck? Mal ährlich. War für uns nur ein großer Reinfall. Und Gold bekamen wir dort auch nicht.
    Nicht mal 'nen goldenen Schuß?

  8. #37
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Was ist eigentlich heute noch interessant am Trip zum Goldenen Dreieck? Mal ährlich. War für uns nur ein großer Reinfall. Und Gold bekamen wir dort auch nicht.
    Landschaftlich sicher reizvoller als die Steppe von Udon Thani, am Mekong gibt es einige schöne Resorts und die Möglichkeit zum Trecking zu entlegenen Dörfern.

    M.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von tigerewi Beitrag anzeigen
    Nicht mal 'nen goldenen Schuß?
    Sorry, die Zeiten der Opium - Karavanen mit Elephanten und mit AK47 bewaffneten Männern, die sind vorbei.....
    Ich behaupte mal (obwohl ich schon Jahre nicht mehr im Norden von Thailand war) es gibt keine Mohnfelder mehr in Thailand.

    opium.jpg

  9. #38
    Avatar von tigerewi

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    765
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Landschaftlich sicher reizvoller als die Steppe von Udon Thani, am Mekong gibt es einige schöne Resorts und die Möglichkeit zum Trecking zu entlegenen Dörfern.

    M.

    - - - Aktualisiert - - -



    Sorry, die Zeiten der Opium - Karavanen mit Elephanten und mit AK47 bewaffneten Männern, die sind vorbei.....
    Ich behaupte mal (obwohl ich schon Jahre nicht mehr im Norden von Thailand war) es gibt keine Mohnfelder mehr in Thailand.

    opium.jpg
    Kann schon sein. War bisher noch nicht im Norden, da bisher den Süden abgegrast, wobei auch da noch nicht alles gesehen. Irgendwann wird aber auch der Norden noch folgen.

    Worüber ich mich aber hier wundere ist, dass man offenbar ernsthaft Thailand-Neulinge in die hintersten Winkel Thailands locken will (z.B. " .... entlegene Dörfer ...."). Hat Thailand kulturell so wenig zu bieten, dass LaMa mit Freund in die Pampa reisen muss, um ihren kulturell geprägten Urlaub erleben zu dürfen? Eigentlich müsste schon der Großraum Bangkok für einen dreiwöchigen Urlaub genügend bieten.

    Mensch Meier, hört doch endlich mal mit euren Spinnereien auf und gebt LaMa mal ordentliche Informationen über Sehenwürdigkeiten, zu denen sie nicht erst noch über 2 Wochen mit der Eselkarawane reisen muss!

    Offenbar sind einige User hier schon viel zu lange im Land (oder befinden sich nach zuviel Singha und Sangsom mal wieder im Delirium) und checken schon gar nicht mehr, welchen Mist sie empfehlen und dies auch noch für Leute, die erstmalig nach Thailand reisen. Und dies alles auch noch mit Fahrten bzw. Flüge kreuz und quer durch Thailand verbunden. So, als ob drei Wochen Urlaub endlos seien. Erst von Bangkok hoch nach Chang Mai und dort mit der Karawane in irgendwelche Dörfer, um dann wieder mit dem Flieger runter in den Süden ...... Die Grenzregion am A... von Thailand kann man auch später (beim x-ten Thailand-Urlaub) noch besuchen, wenn man die Sehenswürdigkeiten, die zu Bangkok deutlich näher liegen, schon gesehen hat und insbesondere sich selber auch ein wenig in Thailand auskennt und die Besonderheiten im Land auch besser kennt. Aber als Neuling direkt in die entlegensten Dörfer und auch noch auf eigene Faust ..... Mama mia, was für ein Schwachsinn. Von den drei Wochen gehen ohne Probleme schon locker drei Tage nur für Bangkok drauf und da hat man nicht mal wirklich viel von der Stadt gesehen.

    Welcher Deutschland-Besucher reist denn direkt beim ersten Deutschland-Urlaub z.B. in den äußersten Südosten Sachsens, d.h. in den Zipfel bei Zittau (Dreiländereck Deutschland/Polen/Tschechien)? Niemand, weil so viele Sehenswürdigkeiten gleich für viele Deutschland-Urlaube bedeutend besser erreichbar sind. Selbst die Deutschen reisen nicht in die Zittauer Ecke! Warum sollten dann Deutsche, die erstmalig nach Thailand kommen, in der thail. Grenzregion irgendwelche Kuhdörfer besuchen?

  10. #39
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von tigerewi Beitrag anzeigen
    Hat Thailand kulturell so wenig zu bieten, dass LaMa mit Freund in die Pampa reisen muss, um ihren kulturell geprägten Urlaub erleben zu dürfen?
    Ich frage mich eher, ob Thailand so wenig zu bieten hat, dass man Neulingen das Drecksloch Pattaya empfehlen muss?

  11. #40
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von tigerewi Beitrag anzeigen
    *
    Geht mir auch so durch den Kopf.

    Wenn man das erste Mal dort ankommt, sind soviel neue Eindruecke zu verarbeiten, sollte man sich meines Erachtens viel Zeit fuer das Umschauen und Geniessen nehmen.
    Da wuerde ich dringend davon abraten von Ort zu Ort zu eilen.
    Am Ende weiss niemand mehr wo er am Anfang war.

    Beobachtungen am Strassenrand irgendwo in Bangkok koennen einen tiefen Eindruck hinterlassen, das Essen in irgendeinem offenen Suppenrestaurant besser schmecken als die ausgesuchtesten Lokale im hunderte Kilometer entfernten Bergdorf.

    Erstmal heisst es doch sich mit dem Land und seiner Kultur ein wenig vertraut zu machen, um sich dann - anschliessend - auf andere Dinge und Orte konzentrieren und diese dann auch unterscheiden zu koennen.

    Meine 5 Pfennige .....

Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zwischenlandung Bahrain wer hat Erfahrung und Tipps?
    Von Ralf goes isaan im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.07.08, 11:09
  2. Neuling: Koh Samui
    Von tobi im Forum Touristik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.06.08, 14:47
  3. Neuling braucht Hilfe
    Von denianer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.06.06, 17:27
  4. Thailand- Neuling fragt Euch nach Tipps!!
    Von Ani im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.04.04, 00:54