Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42

Nachträglich eine Flugnummer aus 2012 herausfinden?

Erstellt von turbocarl69, 16.01.2015, 19:30 Uhr · 41 Antworten · 5.010 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290
    Man braucht in der Tat keine Bordkarten, es reicht die Reservierungsbestätigung, die man mit der Buchung erhält.

    Die Frage wird eher sein, ob der letzte Leg tatsächlich ein AB Flug war oder nicht eher ein EY Flug operated by AB - sollte auf der Buchung stehen.

    http://www.janvonbroeckel.de/jura/fluggastrechte.html

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    ...es reicht die Reservierungsbestätigung, die man mit der Buchung erhält.....
    So wie ich ihn verstanden habe, hat unser Fragesteller aber keine Unterlagen mehr.

  4. #33
    Avatar von Fluggasthelfer

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    7
    Selbst wenn es ein EY- Flug, ob operated by AB war, wäre Air Berlin ausführender Luftfrachtführer und die Ausgleichszahlung müsste Air Berlin bezahlen. Die Frage, wer ausführendes Luftfahrtunternehmen ist, orientiert sich danach, wer die operationelle Verantwortlichkeit für den Flug trägt. Wenn es von vorneherein ein code share Flug war, kommt diejenige Fluggesellschaft, die tatsächlich fliegt, als ausführender Carrier in Betracht. Nur, wenn eine andere Fluggesellschaft im Subcharter für den ursprünglich geplanten Carrier fliegt, haftet diejenige Fluggesellschaft, die eingeplant war für die Durchführung des Fluges.

  5. #34
    Avatar von Fluggasthelfer

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    7
    Nochmals: man braucht k e i n e Unterlagen, um seine Ansprüche gegenüber der Fluggesellschaft durchzusetzen.

  6. #35
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von Fluggasthelfer Beitrag anzeigen
    Nochmals: man braucht k e i n e Unterlagen, um seine Ansprüche gegenüber der Fluggesellschaft durchzusetzen.
    Klingt gut.

    Ich fange morgen damit an.

    Bin ja schliesslich auch mal geflogen, sonst waer ich nicht hier.

  7. #36
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Ich habe eben mal meinen Kumpel angerufen, der vor ein paar Wochen 600€ bekommen hat. Er musste definitiv Bordkarte (und zwar im Original - eine Kopie wurde wieder zurückgeschickt)und das Schreiben vorlegen, dass er am Check-in bekommen hatte, in dem Thaiairways sich für die Verspätung entschuldigt und Kontaktdaten für Entschädigungen aufführt.

    Es steht auch in diesem Schreiben, dass keine Entschädigung überwiesen werden kann, wenn diese Unterlagen nicht vorliegen.

    Es gibt aber bestimmt Schlaumeier, die das nicht brauchen und lieber gleich mit dem Anwalt einrücken. Vielleicht kriegen die ja auch ihr Geld, nach 3 Jahren.....

  8. #37
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.695
    Warum nicht einfach sich mal hier klug machen? Kostet maximal 10 Minuten....bmvit - Fluggastrechte

  9. #38
    Avatar von Fluggasthelfer

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    7
    Es kann ja jeder machen wie er will, ich wollte ja nur sagen, wie es objektiv ist, damit sich keiner übervorteilen lässt.

  10. #39
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von turbocarl69 Beitrag anzeigen
    wobei der letzte (und gestrichene Flug) ein AB-Flug war.
    Das ändert natürlich alles. Dieses wichtige detail hättest du aber auch mal früher erwähnen können.

    Und nein, Yogi, es reicht nicht aus, wenn der Flug in der EU gekauft wurde. Er muss entweder von einer EU-Fluggesellschaft durchgeführt worden sein oder in der EU begonnen haben. Das wurde aber in diesem Thread auch erst wenige Male erwähnt.

  11. #40
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    So wie ich ihn verstanden habe, hat unser Fragesteller aber keine Unterlagen mehr.
    In Zeiten, in denen das Ticket nur noch aus einer Nummer in einem elektronischen System besteht wäre es auch ziemlich witzlos irgendwelche Ausdrucke vorauszusetzen.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Kann Glauben heilen?" -Eine story aus dem Leben!
    Von Fandao im Forum Literarisches
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.04.04, 06:32
  2. Ein Telefonanruf aus Bangkok
    Von Bakwahn im Forum Literarisches
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.04, 08:16
  3. Ed & Boo, eine Geschichte aus dem Leben
    Von bmei im Forum Literarisches
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.04.04, 13:10
  4. Ein Witz aus dem Thaiboard
    Von Micha im Forum Literarisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.03, 16:14
  5. Konsulat / Eine Geschichte aus dem Leben
    Von PuengJai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.02, 14:09