Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Mückenschutz

Erstellt von Pauli, 18.05.2007, 08:47 Uhr · 27 Antworten · 8.682 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Pauli

    Registriert seit
    07.01.2007
    Beiträge
    53

    Mückenschutz

    Hallochen,

    noch mal ne Frage.
    Welcher Mückenschutz hilft in Thailand denn am besten???
    Bringt es was Autan mitzunehmen? Irgendwie habe ich noch in Erinnerung, daß wir dort immer vor Ort was besseres gekauft haben, aber ich weiß nicht mehr was es war. Kann mir jemand seinen Mückenschutz empfehlen, mit dem er gute Erfahrungen machte???
    Ach ja und irgendwas gibt es doch auch für die Steckdose, was ist das denn??? Wo kann man das wohl kaufen???

    Gruß Pauli

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.457

    Re: Mückenschutz

    Ohne Mückenschutz bin ich in LOS verloren. Seit Jahren nehme ich Autan-Spray mit. Ist zwar sauteuer, aber es hilft (mir). Eingesprayt gehen die Biester immer zu meiner Frau. ;-D Im Normalfall habe ich einen Einstich pro Woche. Und keine dunkle Kleidung anziehen.
    Gruss Jürgen

  4. #3
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Mückenschutz

    so trifft man sich von Zeit zu Zeit. :-)
    Liebe Pauli,
    mein Mittel der Wahl ist Jaico.Ein belgisches Praeparat, das oft erhaeltlich ist.Es verkleistert meine Poren nicht so wie Autan.Ist aber auch recht teuer.

  5. #4
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Mückenschutz

    Ich hole mir immer "skeleton" zum Aufspruehen. Wirkt zuverlaessig, fuehlt sich nicht laestig an und kostet nicht viel.

  6. #5
    Avatar von sawatdi

    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    99

    Re: Mückenschutz

    Hallo,
    kaufe ich in Thailand von Sofell hatte keinen Stich,mit Autan hatte ich im Isaan so ca.50 Stiche.
    LG Sawatdi

  7. #6
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956

    Re: Mückenschutz

    Zitat Zitat von sawatdi",p="482807
    ..mit Autan hatte ich im Isaan so ca.50 Stiche.
    LG Sawatdi
    Autan ist ein sehr gutes Mittel, vorrausgesetzt, man reibt sich alle unbedeckten Körpelteile komplett ein.

    Wird auch nur ein cm2 nicht eingerieben, so findet die Mücke diese Stelle zielgenau .

    Kam neulich mal im Fernsehen, da wurde das demonstriert.

    So nach ein oder zwei Stunden schwitzen, wie´s halt in Thailand auch mal vorkommt,
    ist Autan abgeschwemmt und muß neu aufgetragen werden,
    ansonsten hilft nur sich entsprechend kleiden oder kratzen ..

    resci

  8. #7
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464

    Re: Mückenschutz

    Autan-Spray hat sich bei mir auch als wirksam und verträglich erwiesen. Nach dem abendlichen Duschen schmiere ich mich mit einer Aftersun-Mückenschutzkombi (dm-Markt) eine - auf die besonders gefähredeten Stellen (Füße, Beine , Armen und Nacken) kommt dann kurz vor Aufbruch in die Nacht Autan drauf.

    Gruß

    Dieter

  9. #8
    woody
    Avatar von woody

    Re: Mückenschutz

    Zitat Zitat von Huanah",p="482818
    ....Aftersun-Mückenschutzkombi (dm-Markt)....
    Ist das allein denn nicht ausreichend. Ich hab auch mal so was verwendet, war recht gut, aber dne Namen hab ich vergessen.

    Ansonsten gibt es in Thailand Mückenschutz von Johnson wirkt genauso gut wie Autan. Autan sieht man nur noch selten in den Läden.

    Das von Dieter erwähnte Skeleton o.s.ä. ist ein thailändisches Präparat, dass schon lange auf dem Markt ist. Ich hab mal einen Test gelesen, in dem von dem Zeug abgeraten wurde, da es toxisch sein soll.

  10. #9
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Mückenschutz

    Momentan hab ich noch ne kleine Reserve Bushman aus Australien über, Autan interessierte die Moskitos da nicht sonderlich.
    Bushman ist auch nach starkem Schwitzen noch wirksam. Man wird aber garantiert nicht mehr angefasst, weder von Moskitos, noch von sonstwas.
    Möglicherweise aber auch nicht mehr von der eigenen Partnerin Dürfte es sogar in Thailand geben, ansonsten kann man es online bestellen.
    Diesen Mückenschutz für Steckdosen hab ich auch, wirkt zwar, aber nicht sonderlich effektiv.
    Meistens lass ich mich lieber stechen, da ich zu faul zum einreiben bin.

  11. #10
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Mückenschutz

    SKETOLENE (gelb!) und Jaico enthalten beide das Pestizid DEET als wirksame Substanz, die jeweiligen Zusätze sollen wohl die Wirkung verbessern, wobei das eigentlich bessere Zitronellaöl bei mir im direkten Vergleich immer etwas mieser wirkte. Auch ist der Geruch von Zitronella im 1. und 2. Moment extrem intensiv und "wenig gefällig", man kann sogar sich und anderen im Restaurant damit gehörig den Appetit verderben, Jaicos Geruch ist weniger aufdringlich. Früher gab es Jaico nur im großen 330Baht-Roller und Sketolene im kleinen Zerstäuber und nur "in grün", d.h. ohne DEET, inzwischen wohl alle Varianten.
    Über toxische Wirkungen bei richtiger äußerer(!) Anwendung, d.h. auch von Schleimhäuten ferzuhalten, ist nichts publiziert. Fast alle bewährten Mittel haben 20-30% DEET. Vosicht ist natürlich bei Kleinkindern angesagt, die ihre Finger 0berall haben und noch alles in den Mund stecken.
    Das in der Wikipedia als harmloser Vollersatz propagierte Icaridin ist eben noch nicht 50 Jahre im Einsatz und leider leider weniger wirksam und dazu noch wegen Patenten relativ wenig verbreitet.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.11.08, 19:05